1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung tft-bildschirm

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Jomann, 27.12.08.

  1. Jomann

    Jomann Granny Smith

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    15
    Servus,

    will mir einen TFT-Bildschirm für mein neues Macbook (Alu 2008) 13,3'' zulegen. Hätte gerne einen 22'' oder 24'' Widescreen. Gibt es Macbook-spezifische Dinge, die ich beim Kauf beachten sollte. Klar, das Teil braucht einen DVI-Anschluss. Muss ich zusätzlich irgendetwas in Sachen Auflösung beachten?

    Vielen Dank für Eure Tipps.

    edit: bin auch für Modellvorschläge dankbar. Sollte möglichst nicht über 250 EUR kosten.
     
  2. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Bei nem TFT gibt es eigentlich nicht viel zu beachten. Das MacBook kann maximal 1920x1200 an Auflösung ab und um einen DVI-TFT anzuschließen brauchst du natürlich den Mini-DisplayPort-auf-DVI-Adapter von Apple (29,-).
    Ich habe z.B. das Belinea o.display 24" und bin damit sehr zufrieden. Der ist mit 290,-€ aber leicht über deinem Budget.

    Edit: Es kann tatsächlich bis 2650x1600, vorausgesetzt der DVI-Adapter von Apple ist einer für Dual-Link-DVI oder man schließt einen TFT mit Mini-DisplayPort an. Da gibt es aber aktuell nur das 24"er ACD.
     
    #2 BigB, 27.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.08
  3. Ingstein

    Ingstein Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    6
    Dann schau in der Kaufberatung von prad.de nach: klickklack!

    Idealerweise DisplayPort.

    Extern bis zu 2560 x 1600 Pixel.
     
  4. DesperateApfel

    DesperateApfel Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    558
    Diesen hier werde ich mir bald kaufen...find ihn schick, hat überall nur gute Bewertungen, und ist verdammt günstig...
     
  5. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
  6. Ingstein

    Ingstein Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    6
  7. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    die black-Version habe ich bereits gefunden; aber keine alu-Version mit dieser teleskopischen Höchenverstellung? o_O
     
  8. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Finde das Modell eigentlich auch ganz schick - für den Preis sicherlich eine recht gute Wahl, zumal ich persönlich im Einsteigersegment auch bereits positive Erfahrungen mit Geräten dieses Herstellers sammeln durfte.

    Sehe mich nämlich selbst gerade nach einem/mehreren günstigen, aber trotzdem nicht unbedingt minderwertigen, Displays um - um Farbtreue geht es mir (diesmal) auch nicht. ;)
     
  9. DesperateApfel

    DesperateApfel Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    558
    Ich hab auch erst überlegt, mir vielleicht ein gebrauchtes 23" Cinema Display zu kaufen. Aber da die dann immernoch über 500€ kosten, und ich dann sehe, dass ich ein (fast) gleichwertiges für 300€ weniger bekomme...na da muss das dann doch nicht sein ;)
     
  10. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Die CD sind technisch ja auch schon überholt! Um € 500,- gibt es durchaus gute Alternativprodukte. Das Design ist allerdings noch immer sehr gut.

    Allerdings sind sie (meines Wissens) mit einem deutlich besseren Panel ausgestettet, wohingegen die besprochene BenQ-Serie, wie in dieser Preisklasse üblich, auf TN-Technik setzt. Im Bezug auf Blickwinkelabhängigkeit und Farbtreue sollte das Apple-Display also eigentlich signifikant besser abschneiden.

    Für mich persönlich wäre dies allerdings ein typischer "Äpfel Vs. Birnen" Vergleich, zumal die verschiedenen Geräte wohl nicht die gleichen Marktsegmente bedienen sollen.
     

Diese Seite empfehlen