1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung NAS?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von cgerdon, 16.06.09.

  1. cgerdon

    cgerdon Cox Orange

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    98
    Hallo,

    meine Landschaft aus externen Platten mit externen Netzteilen, zig USB/Firewire Kabeln geht mir langsam auf den Keks - daher muss nun ein NAS her!
    Durch Google bin ich auf folgendes Angebot gekommen:
    http://www.cyberport.de/item/8880/ [...] /item.html

    800€ für das Netgear ReadyNAS NV+ RND4000 + 4*1,5TB Seagate. Die Platten haben das bekannte Firmware-Problem nicht, wie mir der Support von Cyberport gerade mitgeteilt hat. Nun lässt sich aber über Google kaum ein Testbericht finden. hat jemand damit schon Erfahrung? Mir geht es nicht drum ein super performantes System zu haben, ich will nur ein RAID5 und nach Möglichkeit auch ein stabiles System. Wie sieht es mit der Lautstärke aus? Ich weiss, dass ich vielleicht ein paar € sparen könnte, wenn ich das das NAS (~400€) und die Platten getrennt kaufe, aber so hab ich Garantie bei einem Händler, dafür zahle ich gerne ein paar Euro mehr..
    Danke und Gruß
     
  2. Kim

    Kim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.04.04
    Beiträge:
    129
    Schau in die aktuelle C´T - dort werden verschieden NAS Systeme getestet und auch bewertet...

    Ich persönlich habe ein DLink NAS-323 und bin sehr zufrieden damit. Das Gerät selber kostet knapp 200,- und die Festplatten (bis zu 2 x 1TB) habe ich aus Stromspargesichtspunkten gekauft (WD Green). Die Geschwindigkeit ist OK - das NAS hat Gigabit LAN und USB Anschluss, wird nicht sehr warm und auch nicht laut. Allerdings kann das Gerät kein Raid 5 (Nur 0 und 1)

    Es gibt eine große Szene um das Gerät, da sich dieses sehr einfach aufrüsten und programmieren lässt. (Open Source Software)

    Grüße
    kim
     
    cgerdon gefällt das.
  3. cgerdon

    cgerdon Cox Orange

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    98
    Hi,

    danke schonmal für deine Nachricht :) Allerdings suche ich ein System für 4 Platten, da mir 2 zu wenig sind.

    Gruß
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    "NAS" und "super performant" schließen sich aber gegenseitig aus.
     
    cgerdon gefällt das.
  5. cgerdon

    cgerdon Cox Orange

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    98
    Ich weiss. ich suche ja auch kein super performantes system ;) sondern einfach ein günstiges raid 5 4bay nas (5 bay ginge auch, dann könnte ich ein hot spare laufwerk einbauen :>)
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ich würde mir aber zumindest eines kaufen, welches AFP beherrscht.

    Wären Lösungen wie ein Drobo oder ein FW800-RAID5 für Dich eine Alternative?
    Wie teuer darf das Ganze sein?
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ja, der ist lecker!
     
  9. cgerdon

    cgerdon Cox Orange

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    98
    drobo hab ich mich sehr intensiv mit beschäftigt, der preis ist mir zu hoch, dafür dass es kein nas ist
     
  10. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Naja, das "NAS 6TB" ist ja schon mal wieder nettes Marketinggewäsch. ;)

    Ok, selberbauen kommt für Dich ja vermutlich eher nicht in Frage.


    Trotzdem solltest Du über den getrennten Kauf der Platten nachdenken und das weniger aus Geldgründen.

    Warum?

    * Von der "gemeinsamen" Garantie hast Du nur beim ersten einschalten was. Sobald später eine Platte ausfällt wirst Du sicher nicht das gesamte NAS nach Dresden schicken.
    * Die Platten sind weder für 7x24 Betrieb noch für RAID ausgelegt. Über letzeres kann man in einem eh lahmen NAS diskutieren, ersteres wäre mir vor allem ohne Spare und ohne Vorabtausch der Platten schon wichtig.
    * Cyberport bietet (jedenfalls nach meinem letzen Stand) genausowenig ein Vorabtausch der Platten an wie Seagate (es sei denn die hätten Ihre Beschränkung auf Nordamerika inzwischen aufgelöst).
    * 7200er Platten in nem Home-NAS müssen auch nicht sein.
    --> Deswegen meine Empfehlung: WD, entweder eine aus der Green-Power Reihe für weniger Lärm oder eine aus der 7x24 Reihe für mehr Zuverlässigkeit.
     
  11. cgerdon

    cgerdon Cox Orange

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    98
    Ich werde mir heute Nachmittag wenn ich vom Büro zu Hause bin das NAS mit 1GB RAM Aufrüstkit und einer kleinen USV kaufen. Und dann mal schauen wie lange die Platten im RAID5 durchhalten :>
    Ein Ausführliches Review folgt in den nächsten Wochen ;)
     

Diese Seite empfehlen