1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung MBP inkl. Zubehör

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von cKey, 27.02.08.

  1. cKey

    cKey Jamba

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    57
    Hey!

    Als absoluter Neuling wollte ich euch mal um eure Hilfe bitten:

    Ich möchte mir nächste Woche ein MBP inkl. einer "Tasche" kaufen...
    Da ich so gut wie NULL Erfahrung im Mac-Kaufen habe, wollte ich wissen was ihr zu meinem Warenkorb sagt und was ich auf jeden Fall noch dazukaufen sollte oder was ich ersetzen/rauslassen kann...Außerdem würde ich gerne wissen, ob ein ein normales oder Hochglanzdisplay nehmen soll?!

    Danke schonmal im Voraus!

    Und hier mein (geplanter) Warenkorb:

    Sehr wahrscheinl. noch zwei Stück hiervon: http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_9035&products_id=1708&
     
  2. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Hab mir gestern auch eins bestellt. Hab mich für das normale Display entschieden, da ich Spiegelungen nicht ausstehen kann, und ich es auch nicht mag, wenn man einem Kunden was zeigen will, er nicht vor nem Fenster stehen darf. :p
    Glänzende Displays verfälschen die Farben halt etwas, dafür sieht alles satter und kontrastreicher aus. Zum Bearbeiten von Photos oder allgemein für Printkram würde ich das Teil eh an einen kalibrierten Monitor schließen, aber ich sehe auch keinen wirklichen Grund da drin unterwegs mir das Leben schwer zu machen. Kommt also ganz auf die Anwendung und Vorlieben an. Da kann dir niemand die Entscheidung abnehmen.
    Viele Leute stehen auf den stärkeren Kontrast, ich finde en Gerät das sich Pro schimpft darf kein spiegelndes Display haben. ;)

    Wenn du mit dem Teil auch mal raus gehst, solltest du über sowas mal nachdenken:
    http://www.amazon.de/Kensington-MicroSaver-Disk-Style-Lock/dp/B000FLNS76/
    Kannste aber auch gleich bei Amazon bestellen, ist günstiger.

    Die Fernbedienung hab ich mir gespart, sehe da keinen wirklichen Nutzen bei einem Laptop drin, und wenn, kann man sich sowas auch besorgen.


    EDIT:
    Ach ja, hatte noch über eine wireless Mighty Mouse nachgedacht, aber da warte ich lieber bis eine neue Version (irgendwann hoffentlich) ohne die Kinderkrankheiten erscheint. Aber Grundsätzlich ist eine echte Maus nicht falsch.
     
    #2 cut, 27.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.08
  3. cKey

    cKey Jamba

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    57
  4. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Na das ist Geschmacksache, en richtigen Sturz fangen beide Taschen nicht wirklich ab.
    Ich würde die Benthaven zulegen, die anderen wäre mir zu pseudo-stylish, aber Geschmacksache.

    Ich habe mir nur eine (überteuerte) Incase Neoprenhülle mitbestellt und hol mir ne neue Tasche, vielleicht nicht nur fürs Laptop, ne Airbag Nerdbag oder sowas, sobald mir was gefällt.


    EDIT: die 15" MBPs sind 15,4" groß.
     
  5. cKey

    cKey Jamba

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    57
    15" sind 15,4" ? okay...da ist dann iwas an mir vorbeigegangen ;)

    wie sind denn die incase hüllen so? weil ich laufe eigentl immer nur mit meiner grünen puma umhängetasche rum, und da würde ich das dann einfach mit reinstopfen...aber ne neue umhängetasche wo ähnlich viel reinpasst plus laptop wäre schon cool...ahhh..zu viel auswahl :D
     
  6. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Wie es ist kann ich dir erst sagen, wenn ich meins habe. Hab ein paar Kommentare drüber gelesen. Gab viele Leute die sich einwenig drüber beschwert haben, dass es etwas zu groß sei, aber neuere Kommentare sagen eigentlich alle, dass es passt. Wahrscheinlich haben sie es etwas geändert.
    Fand einfach, das es ganz nett aussieht: http://www.goincase.com/products/detail/15-neoprene-sleeve-cl57078/2
     
  7. Kaupa

    Kaupa Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    239
    Hallo,
    da der Titel ja eine Beratung beinhaltet, versuche ich es mal:)
    Warum willst Du das 2,5er Modell?
    Die CPU wirst Du kaum bis nicht merken und die 512mb VRam sind bei der langsamen GPU kein Vorteil. Einzig die 250GB HDD ist evtl. Sinnvoll, aber da würde ich eher das 2,4er nehmen und upgraden...
    Überlegs Dir, das Geld kannst Du woanders besser anlegen!
     
  8. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Das kommt auf die Anwendung an.

    Wenn du mit größeren Files arbeitest (z.B. für Grafikbearbeitung) solltest du vielleicht über eine 7200rpm Platte nachdenken. 5400rpm können schnell zum Flaschenhals werden, auch wenn du viele Files von Platte streamen willst (z.B. Bei aufwändigeren Musikproduktionen). Und genau bei diesen Anwendungen werden sich auch die 6mb L2 Cache gegenüber den 3mb der lowend MBPs bemerkbar machen.
    Die 50Gig mehr Speicherplatz bei den 5400rpm HDDs sind auf einem Laptop eigentlich unnötig, wenn dieses auf Performance ausgelegt ist. Kauft man sich lieber externen Storage.
    Bei professioneller Videobearbeitung mag sich auch der doppelte Speicher der Grafikkarte bemerkbar machen, aber da stellt sich irgendwann die Frage, ob man so etwas nicht lieber auf einer richtigen Workstation machen möchte.
    Für viele User macht das alles nicht unbedingt Sinn, wenn du aber damit gutes Geld verdienen kannst/musst, freut man sich doch über jede Verbesserung des Workflows.

    Aber nur weil das eine das „Lowend“ ist, würde ich nicht zum mittlerem MBP greifen. Das kleine ist schon ein günstiges Angebot.
    Man sollte bei den ganzen Benchmarks die im Moment etwas für Diskussion halt nicht vergessen, dass das echte Arbeiten kein Benchmark ist. Deswegen sollte man sich halt sein System nach dem, was man damit machen möchte zusammenstellen. Auch diese Geschichte, dass das neue lowend MBP etwas langsamer ist als das midrange Modell von 07 bedeutet nicht viel. Sobald SSE4 (der neue Befehlssatz der Penryn) entsprechend genutzt wird, dürfte es im Tatsächlichen Betrieb anders aussehen (Wobei ich von den 40% mehr Leistung, von den man ab und zu liest, nicht viel halte).

    Also überlegen was man will, was man braucht, was man sich leisten kann und nicht von irgendwelchen Benchmarks verrückt machen lassen.
     
  9. cKey

    cKey Jamba

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    57
    also geld habe ich für das größere modell angespart ;)

    was ich machen will mit dem MBP ist folgendes:
    Movies erstellen, Grafikbearbeitung mit Aperture und der CS3, Spiele spielen (u.a. Crysis auf ner Win Partition; ja ich weiß es läuft nur auf low...)
    Also ich brauche gute Performance für Programme wie PS, Illustrator, Dreamweaver, Aperture...Wahrscheinlich werden auch einige der Programme gleichzeitig laufen...
     
  10. Benj

    Benj Jonagold

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    22
    zum thema laptoptasche

    ich werde mein MBP mit einem "second skin" von tucano schützen...:) sind die schönsten hüllen die ich bisher gesehen habe.

    braucht halt zusätzlich noch einen rucksack/tasche, aber sowas hab ich eh immer dabei; darum ist das für mich perfekt...
     
  11. cKey

    cKey Jamba

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    57
    Habe jetzt alles bestellt; hatte mich aber kurz vorher nochmal mit meinem Cousin, einem Mac-Besitzer und Mediengestalter kurzgeschlossen:
    MBP, 2,5 Ghz =)
    Außerdem habe ich mir noch einen Brenthaven Rucksack dazubestellt, weil eine Art "Second Skin" mir zu unsicher gewesen wäre in meiner Schultertasche...
    Aww..Ich kann die Lieferung kaum abwarten... :)
     

Diese Seite empfehlen