1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung MacBook(Pro)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von R.D., 09.09.09.

  1. R.D.

    R.D. Idared

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    28
    Hallo

    Ich bin bisher PC-Nutzer (Windows und Linux) und möchte aufgrund schlechter Erfahrungen im Bereich Videobearbeitung gerne wechseln, da der Zeitpunkt für die Nachbesserung im Hardwarebereich eh erfolgen müsste. Nutzen würde ich das Geräte nur für den privaten Gebrauch. Entsprechend sind die Ansprüche maximal im erweiterten Amateurbereich anzusiedeln. Einsatzgebiete des Mac wären:


    • Videobearbeitung (Problem hier beim Altsystem ist die Bearbeitung von HD-Material. Anspruch ist der Familie schöne Urlaubsvideos und von den Kindern zur präsentieren.)
    • Bildbearbeitung (engagierte Amaterfotografie im Sportbereich - meist keine große aufwändige Bearbeitung, sondern meist Größen ändern, Ausschnitte, ab und an Farben anpassen und Schärfe nachbearbeiten etc., aber vielleicht kommt ja mit dem besseren Arbeitsgerät auch der höhere Anspruch)
    • Webseiten-Design (eigene Webseite - Vereinsseiten etc., PDF-Erzeugung etc.)
    • Office, Surfen (wlan) etc.

    Ich benötige ein mobiles Gerät also bleiben nur MacBook und MacBook Pro. Die Möglichkeit einen externen Bildschirm hinzustellen habe ich derzeit nicht (mein Arbeitszimmer ist derzeit Kinderzimmer und ich habe dort nur einen kleinen "Schreibtisch" ).

    Nun die Frage: MacBookPro mit 15" oder reicht auch ein MacBook mit 13" und Erweiterung auf 4GB Ram? Welche Prozessorvariante würdet ihr empfehlen? Klar kann ich einfach stumpf das beste kaufen, aber ich denke es macht keinen Sinn mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen und ein völlig überdimensioniertes System zu kaufen. Also ich möchte schon sinnvoll einkaufen, aber eben auch nicht übertrieben.

    Und dann habe ich (ich hoffe es passt hier) noch einige Kompabilitätsfragen und Softwarefragen:

    • Star Money: Ich habe gelesen es gibt eine reine Mac-Variante. Jemand Erafhrung damit? Oder muss ich hier Bootcamp oder Parallels nutzen?
    • Wiso Steuersoftware: Gibt es da eine Mac-Variante. Oder muss ich hier Bootcamp oder Parallels nutzen?
    • Mail-Programme: Ich nutze unter Windows das nette Tool "The bat", weil es bis vor einiger Zeit der einzige MailClient war, der in einer Übersicht mehrere Konten mit verschiedenen SMTP-Server ansprechen konnte (Bei Outlook muss man dann die Konten wechseln ). Gibt es sowas für den Mac?

    So ich denke das war es an Input von mir. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, eine Kaufentscheidung zu treffen.

    Gruß und Danke
    R.D.
     
  2. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Hallo, also nrmalerweise würde ich ja das 13" mit externem Monitor empfehlen, da das ja bei dir nicht geht würde ich zum 15" in der Grundkonfiguration raten! Die Leistung wird garantiert reichen! 13" ist für Bildbearbeitung auf Dauer einfach zu klein! Zur Software kann ich nichts sagen
     
  3. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Also ich habe seit kurzem selber ein MBP 13'' und habe dort auch schon Bild- und Videobearbeitung gemacht, aber auf Dauer finde ich den Bildschrim dafür zu klein. Man ist schon sehr häufig am ran- und rauszoomen bei PS und bei After Effects muss ich ständig scrollen. Also wenn du wirklich keinen externen Bildschirm nehmen kannst würde ich mindestens einen 15''er nehmen, je nachdem wie mobil du sein musst vielleicht sogar ein 17'' Gerät, wobei das dann ja wieder sehr teuer wird.
     

Diese Seite empfehlen