1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Binary, 27.07.08.

  1. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    Hallo ihr,

    ich möchte mir in 1-2 Monaten ein Macbook Pro zulegen.
    Was ich allerdings an der Verkaufspolitik von Mac kritisiere ist, dass die Preise die ganze Zeit stabil bleiben.

    Nehmen wir an, ich kaufe mir das Macbook Pro in 1-2 Monaten und ein Monat später kommt dann das neue Macbook Pro raus, welches von der Preis/Leistung viel besser ist als das alte.
    Dann war es ein Griff ins Klo für mich.

    Könnt ihr mir sagen, was ihr an meiner Stelle tuen würdet?

    Besten Dank und Grüße

    Binary
     
  2. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Ich würde wenn du es nicht dringend brauchst noch warten und mal schaun was da so kommt…*siehe "product transition"
     
  3. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    hm, ok.
    Also das Problem ist, dass je nachdem welche Uni mich annimmt und für welche ich mich entscheide, entweder im September oder im Oktober mit dem Studium beginne.

    Ansonsten verfüge ich nur über einen 5 Jahre alten Desktop-PC.
     
  4. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    naja wenn du einfach nur ein notebook willst dann schlag zu soo viel besser wird es von der leistung nicht und vom preis wahrscheinlich auch nicht. es lohnt nicht wirklich zu warten und sich die ganze zeit zu ärgern das man das gerät nicht hat obwohl man es eigentlich bräuchte. wobei ich finde das eine notebook jetzt auch an ner uni nicht unbedingt zwingend ist, ich nehme meines so gut wie nie mit in ne Vorlesung ich finde es vorallem daher unglaublich nützlich weil ich es mit nachhause nehmen kann, weil ich dort auch oft noch was am book arbeiten muss und da ist es schön nicht einen anderen rechner benuzen zu müssen.
     
  5. Mutas

    Mutas Jonagold

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    18
    Kaufe es, wenn Du es dringend brauchst, warte bis in alle Ewigkeit, wenn Du das aktuellste Modell haben möchtest.

    Das nenne ich Jammern auf höchstem Niveau. Mein Mbp hat inzwischen auch seinen x-ten Nachfolger aber ich habe nicht das Gefühl, einen alten Computer zu besitzen. Im Gegenteil, die Leistung ist nach wie vor über jeden Zweifel erhaben. Den Kauf habe ich nie bereut!
     
  6. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    ja, natürlich wird es Nachfolger geben, ohne zweifel. Nur ist die aktuelle Version nun schon was länger draußen, es hätte ja sein können, dass jemand weiß, wann die nächste raus kommt.
    Wenn es z.B. noch ein halbes Jahr hin ist, dann würde ich mir jetzt bald einen holen, anderen falls warten.
     
  7. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    Da ich in einer anderen Stadt studieren werde, wäre es schon Vorteilhaft, wenn ich den mitnehmen kann. In die Vorlesung nicht unbedingt aber in die Bibliothek, dass wäre auch nicht schlecht.
     
  8. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
  9. macgear

    macgear Riesenboiken

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    286
    Er hat doch nur gefragt ... wenn Du das Neueste haben möchtest, warte noch ein Weilchen. Von der Leistung wird es ein wenig besser sein als das Jetzige aber am Preis ändert sich nur minimal etwas oder er bleibt gleich. Soll es ein Macbook Pro sein? Wenn Dus für die Uni brauchst ist ein Macbook ganz nützlich weil viel kleiner und leichter. Leistung hat es allemal genug. Gruß, der Macgear.
     
  10. bauersjack

    bauersjack Boskop

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    211
    Was brauchst du denn für ne Leistung? Die Verarbeitung der MBP-Serie ist meines Erachtens Top. Wenn du jetzt eins brauchst, dann kaufe jetzt, wenn nicht warte noch. Im Hardware-Sektor ist es nun mal so, dass sich dauernd etwas tut und wenn du heute einen Computer kaufst ist er spätestens morgen veraltet.
    Wenn du dich hier im Forum etwas umhörst liest du vielleicht, dass es möglicherweise neue MBPs im Herbst geben soll. D.h. dann Update der CPU und Grafikkarte (?), ich denke ansonsten wird da nicht soviel kommen (vielleicht täusche ich mich auch).
     
  11. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    Danke für die Infos!

    @Macgear

    Ich habe mich aus folgenden Gründen für den Pro entschieden:

    - 256mb eigener Grafikspeicher
    - Tastaturbeleuchtung
    - Bildschirme mit LED-Hintergrundbeleuchtung
    - Größerer Bildschirm (klar für portable schlecht, aber für Fernsehen und Filme schauen gut)

    Gruß
    Binary
     
  12. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    ich persönlich bin auch erst mit meinem MBP so richtig glücklich geworden! so viel größer/schwerer ist es auch nicht… aber wie gesagt ich brauch es auch nicht in der uni, ich wüsste nicht wozu
     
  13. macgear

    macgear Riesenboiken

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    286
    Kannst Dir vielleicht auch einen iMac zu legen für zu Hause und ein Macbook für unterwegs. Ich mache es so und bin damit sehr zufrieden. Preislich liegst Du für beide Geräte zusammen ungefähr bei einem Macbook Pro. (Je nach Ausstattung)
     
  14. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Du brauchst auch zum studieren nicht unbedingt ein Notebook. Ich studiere IT-Systems-Engineering und hab das erste jahr auch so durchgehalten... Ein Notebook lenkt nur ab :)

    Gruss, Maarten
     
  15. QTime

    QTime Macoun

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    123
    wenn du eh noch 1-2 monate warten willst, ist doch alles im lot. bis dahin sind die neuen books draußen und du kaufst dir das modell deiner wahl. wo ist das problem?
     
  16. macgear

    macgear Riesenboiken

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    286
    Die neuen Chips kommen erst *übalech* Ende 2009 in die Notebooks.
     
  17. ThisSideUp

    ThisSideUp Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.04.07
    Beiträge:
    69
    Also an der Uni brauchst du in der Regel weder in der Vorlesung, noch in der Bibliothek ein Notebook, aber ich würde trotzdem zu einem Notebook raten. Es ist einfach, wenn du Pendler bist, super angenehm wenn du nach Hause fährst.
    Auf das Gerücht, dass im Herbst neue MPBs/bzw. ein Update kommt würde ich mich jetzt nicht verlassen, aber wenn du die Zeit hast, dann ganz entspannt abwarten und aller spätestens ne Woche vor Studienbeginn das Ding bestellen. Bisschen Zeit brauchst du wohl noch zum Einrichten, denn in den ersten Wochen des Studiums hast du wirklich besseres zu tun als am Notebook zu hängen ;)
     
  18. Glaenzi

    Glaenzi Jonathan

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    82
    Ich weis zwar nicht an welcher uni du studieren willst, aber ich würd an deiner stelle auf jedenfall bis du eingeschrieben bis da die meisten Unis in Deutschland an Apple on Campus teilnehmen wo durch du 10-12% sparen kannst, ich warte auch noch bis ich eingeschrieben bin, weil das bei dem mbp in meiner Konfiguration knapp 300 euro Ersparnis sind.

    kannst ja mal gucken ob deine Unis dabei sind:

    http://www.apple.com/de/aoc/

    mfg glänzi :p
     
  19. knX

    knX Alkmene

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    33
    das man fürs Studieren einen Laptop braucht ist ein hartneckiges Gerücht.
    Der Großteil der Studenten kommt sehr gut ohne Laptop aus, gerade in Vorlesungen ist man mit Blatt und Papier um einiges flexibler.
    Allerdings ist der von ThisSideUp angesprochene Punkt der Bequemlichkeit wenn man pendelt oder doch mal mit ein paar Leuten zusammenarbeiten will schon ein Vorteil.

    Nach deinen Anforderungen zu Urteilen suchst du ein Allroundgerät und da bist du mit dem Pro meiner Ansicht nach besser beraten als mit dem kleinen.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen