Kaufberatung MacBook Air oder Pro, refurbished 2019 MBP? Zeitpunkt

blurries

Golden Delicious
Mitglied seit
11.10.18
Beiträge
10
Hallo in die Runde, ich bräuchte mal bitte eure Meinung. Wenn es einen ähnlichen Thread schon gab, bitte verschieben!

Ich möchte mir ein neues MacBook zulegen, ich habe ein 11" Air von 2013 zuhause an einem Apple Monitor angeschlossen (das könnte eines der letzten Modelle gewesen sein, bin mir grad nicht sicher) nehme es aber auch ab und zu mit ins Büro.

Was habe ich damit vor? Dank Home Office möchte ich gern den Rechner daheim und Mobil nutzen, VMware für mein AutoCAD sollte drauf laufen aber auch Photoshop und Grafikprogramme für Bilder rund um 3-5 GB.
Ich dachte erst an ein MacBook Air 13", 16 GB RAM, 512 GB SSD Speicher, 2019, aber das Pro reizt mich schon auch. (Wie ist das mit der Touchbar, braucht man das?)

Was haltet ihr von einem refurbished Modell vom Vorjahr (2019) 1,4 GHz Quad Core i5, 128 MB eDRAM Arbeitsspeicher? Hatten die nicht noch die butterfly Tastaturen, die öfter mal Ärger gemacht haben?

Ansonsten eben das Air i7 1,2 GHz, 16 GB RAM. Catalina brauche ich nicht unbedingt, ich bin mit Mojave ziemlich zufrieden und brauche nicht unbedingt Catalina.

Würdet ihr generell noch Vorjahresmodelle empfehlen? Ich würde den Rechner gern länger nutzen, da ich fürchte unter Big
Sur läuft kein VMware mit Windows für mein CAD Programm.

Was meint ihr zum Zeitpunkt, Liebesbindung zum Herbst warten? Super eilig habe ich es zwar nicht, aaber ... :D

Ist das Air oder Pro 2020 oder 2019 mit den alten Apple Monitoren noch kompatibel?
Preistechnisch liegen meine Vorstellungen bei ca. 1.800,00 EUR.

Vielen Dank vorab! 😎