1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung Mac Mini

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von lifeflow, 24.09.08.

  1. lifeflow

    lifeflow Erdapfel

    Dabei seit:
    24.09.08
    Beiträge:
    3
    Hi @ all,

    jetzt ist es also so weit. Ich nutze Microsoft Betriebssysteme schon seit DOS 3.3 und arbeite aktuell mit Windows Vista. Seit kurzem besitze ich ein iPhone und bin mehr als zufrieden. Das hat mich dazu bewogen, mich mal häher mit Apple Produkten und der Firmenphilosophie zu beschäftigen. Inzwischen ist eine Entscheidung gefallen. Ich werde mir einen Mac Mini zulegen. Doch trotzt intensiver Google Suche bin ich noch nicht viel schlauer geworden. Auch die Forensuche hier, hat mich nicht wirklich voran gebracht. Deshalb eröffne ich diesen Thread. Ich bitte um Nachsicht, falls ich Fragen stelle die vielleicht schon längst beantwortet wurden. Ich konnte leider keine befriedigenden Antworten finden...

    Für den Mac Mini habe ich mich entschieden, weil er Wohnzimmerkompatibel ist. Was ich mit dem System machen möchte:

    1. TV Empfang mit Time-Shift; Aufzeichnung von Sendungen; Wiedergabe von MP3's, DVD's (keine HD Inhalte)

    2. iWorks sollte flüssig auf dem Rechner laufen; evtl. noch Open Office für die Bearbeitung von MS Dokumenten

    3. Surfen, mailen, etc. Halt die "Standard Anwendungen", für die man einen Computer so nutzt

    4. Ab und an ein kleines Spiel. Nichts anspruchsvolles. Meine Lieblingsspiele (Myst, Riven...) gibt es ja für den Mac. Also totaler Windows Verzicht.

    Schön wäre, wenn ich z.B. eine TV Sendung aufzeichnen und gleichzeitig in einem anderen Programm arbeiten oder im Internet surfen kann, ohne dass der Rechner in die Knie geht.

    Auf der internen Festplatte des Mac Mini möchte ich nur das BS und die Applikationen installieren. Für Aufzeichnungen, MP3's, Daten, etc. habe ich eine externe Festplatte (FireWire, 1TB). Für den TV Empfang existiert bereits eine USB Box von Terratec, die von Elgato EyeTV unterstützt wird. Die Terratec Box besitzt einen integrierten Hardware-Encoder und sollte das System nicht sehr belasten (hoffe ich). Statt eines Displays wird als einziges Ausgabegerät ein Beamer angeschlossen sein.

    Soviel zum Hintergrund. Apple bietet den Mac Mini ja in verschiedenen Konfigurationen an. Ich werde auf jeden Fall das System mit der 2 GHz CPU nehmen. Nun zu meinen Fragen:

    1. Bei den o.g. Voraussetzungen, wäre die 120 GB HD ausreichend? Oder sollte ich die 160 GB HD nehmen?

    2. Apple bietet den Mac Mini ja mit max. 2GB RAM an. Mein Händler würde mir das System gegen einen Aufpreis mit 4GB ausstatten, von denen natürlich nur 3 GB nutzbar wären, wie ich weiss. Lohnt sich die Aufrüstung? Bringen 3GB RAM eine merkliche Leistungssteigerung gegenüber 2GB? Bei Windows würde ich ohne Bedenken zugreifen. Aber wie ist das bei OSX?

    *sorrry* für den lagen Text und die Newbie Fragen. Ich denke halt, ein Verkäufer möchte verkaufen und wird deshalb vielleicht keine wirklich objektive Auskunft geben können. Daher wende ich mich an Euch, die User mit Erfahrung :)

    lg

    Michael
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    1.) Wieso eine größere Festplatte wenn du nur OS X und die App's drauf haben willst.

    2.) Mehr Arbeitsspeicher ist immer gut, auch bei OS X.

    LG
     
  3. general78

    general78 Granny Smith

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    genau das gleiche habe ich auch vor......allerdings verstehe ich jetzt nicht warum von den 4 GB nur 3 GB genutzt werden können, bei windows xp 32 Bit würde ich das ja verstehen.

    Ich persönlich würde mich für die grössere Platte entscheiden, allerdings kommt das dann auch auf den Aufpreis an.
     
  4. Switch2Mac

    Switch2Mac Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    758
    laut tech speczifikationen kann der mini nur 2GB ansprechen... is das noch aktuell?
     
  5. lifeflow

    lifeflow Erdapfel

    Dabei seit:
    24.09.08
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    erst mal danke für Eure Meinungen!

    @DesignerGay
    Ich bin mir halt unsicher, was die HD Grösse angeht. Da ich nicht weiss, wieviel Speicherplatz das OSX nach der Installation tatsächlich beansprucht. Mein Gedanke war, eine Partition für das System einzurichten und eine 2. Partition als Time-Shift Buffer und für TV Recordings. Die externe Platte ist dann als Archiv und für "alles Andere" vorgesehen. TV Recordings, die ich archivieren möchte, wandern auch nach extern. Angesehene Aufzeichnungen werden gelöscht. Inzwischen habe ich schon verschiedene Hinweise gelesen, das die Partitionierung bei OSX keinen Sinn macht, anders als bei Windows.

    @general78 @Switch2Mac
    Die Information über die max. 3GB habe ich hier gefunden:
    http://www.creativemac.de/artikel/weiterlesen/der_apple_mac_mini_als_profi_rechner/

    Es hängt wohl mit dem verwendeten Chipsatz zusammen, nicht mit dem BS.

    lg

    Michael
     
  6. general78

    general78 Granny Smith

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    17
    ok, danke für den Link......

    Wie geschrieben bin ich auch am überlegen mir einen mini zuzulegen, allerdings werde ich wohl noch warten da ich glaube, das spätestens im Winter neue minis kommen werden mit entweder mehr CPU Power oder vielleicht sogar 4 Kernen. Laut Gerüchten un der der Zeitung macwelt wurden die CPU`s auch schon vorgestellt. Also warten wir mal ab.

    Allerdings würde ich mir im augenblick auch den grösseren macmini zulegen
     
  7. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Mal abgesehen davon, dass der Mini vielleicht demnächst ein Update erfährt:
    Ich finde ihn im Vergleich zu den kleinen iMacs ganz schön teuer. Vergleicht mal die Preise des großen Minis mit denen, des kleinen iMacs - finde ich nicht nicht gerechtfertigt.
    Aber ich weiß, der iMac passt nicht unter den Fernseher.

    Ich habe meinen iMac von 2 auf 3 GB aufgerüstet. Ehrlich gesagt, merke ich nicht so den riesen Unterschied.
    Hab es gemacht, weil es billig war und ich Bock da drauf hatte. Konnte es aber auch selber machen.
    2 GB RAM sind aber schon Pflicht in meinen Augen.

    Ich würde mir einen Mini nur so billig wie möglich kaufen und dann als reinen MediaPlayer im Wohnzimmer nutzen. Dann reicht aber auch die kleine Platte + große externe Platte, Combo-Laufwerk (was eine Frechheit ist).
    Würde da keine 700,- € und mehr für die Kiste ausgeben.
     
  8. lifeflow

    lifeflow Erdapfel

    Dabei seit:
    24.09.08
    Beiträge:
    3
    Hi @ all,

    nochmal vielen Dank für Eure Meinungen!

    Ich habe inzwischen noch ein wenig im Web gestöbert und gerade eben meine Bestellung im Apple Online Store platziert. Wenn demnächst eine überarbeitete, bessere Version des Mac Mini herauskommen sollte, werde ich mir wahrscheinlich in den Hintern beissen ;) Aber wenn es danach geht, ist jeder Zeitpunkt den man zum Kauf wählt der falsche Moment.

    Also habe ich jetzt folgende Konfiguration geordert:

    Mac Mini 2GHz Intel Core 2 Duo
    2 GB RAM
    160 GB HD
    Superdrive
    iWork08
    Wireless Keyboard + Mouse
    IOMEGA MiniMax 1TB

    Die Idee, meine erst wenige Wochen alte Samsung HD mit 1TB als externe Festplatte anzuschliessen, habe ich wieder verworfen. Externe HD Gehäuse mit FireWire Anschluss sind auch nicht gerade billig und so passt es auch vom Design her.

    Meinen Terratec USB TV-Empfänger kann ich auf jeden Fall weiter verwenden. EyeTV habe ich bereits online gekauft. Auf die 4GB RAM Aufrüstung verzichte ich vorerst. Ich möchte zunächst mal ein Gefühl für die Sache bekommen, da ich mit MAC OSX noch überhaupt keine Erfahrung habe. Später kann ich den Speicher bei Bedarf ja immer noch aufrüsten.

    Nun denn, es ist vollbracht. Mein erster MAC :D Die Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen. Aber ich freue mich schon sehr darauf, mit dem neuen System zu arbeiten. Laut Bestätigung vom Apple Online Store könnte es ab dem 8. Oktober soweit sein...

    Ich werde mich auf jeden Fall wieder melden und Bericht erstatten. Falls nicht, ist mir der MAC um die Ohren geflogen ;)

    So long, and thanks for all the fish...

    lg

    Michael

    @Phate
    Du hast natürlich völlig Recht. Alleine schon, wenn ich die Hardwareausstattung mit einem gleichwertigen Standard PC vergleiche, rollen sich mir beim Preis die Fussnägel auf. Natürlich könnte ich mit etwas Aufwand so eine Leo4All Geschichte auf einem preiswerteren Standart PC zum Fliegen bringen. Aber genau das ist der Punkt. Ich besitze privat schon seit 1981 Computer (Commodore VC20), habe meine PC's immer selbst gebaut und war über 15 Jahre als PC Techniker in Lohn und Brot. Jetzt habe ich keine Lust mehr auf Gebastel. Ich möchte zu Hause nur noch einen Rechner, der das tut was er verspricht. Alleine schon wegen des WAF Faktors ;) Dazu kommt noch, dass der Mac Mini ein sehr ansprechendes Design hat. Und dafür bin ich gerne bereit, den "Apple Zuschlag" zu zahlen ;)
     
    #8 lifeflow, 26.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.08

Diese Seite empfehlen