1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung: iMac

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Bissy, 27.02.10.

  1. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Hi,

    ich möchte mir endlich einen iMac als großen Bruder zu meinem MacBook kaufen. Der Fakt, dass ich Student bin, macht es für mich unmöglich, das Book abzugeben (Diplomarbeit geht gerade los, deshalb muss ich oft in die Bib etc.), außerdem will ich generell auch nicht auf ein Notebook verzichten.
    Trotzdem ist mir der Bildschirm auf Dauer zu klein. Schon allein, wenn man mal eine Hausarbeit schreibt muss man ständig hin und her schieben und kann nicht mal zwei Dokumente nebeneinander auf dem Screen haben.

    Den 27er iMac habe ich kürzlich im Laden gesehen. Der ist mir irgendwie zu groß... Deshalb tendiere ich zum 21,5er. Schade, dass es den 24er nicht mehr gibt ;)

    Ich mache relativ viel Grafiksachen (Layouts mit InDesign, Fotobearbeitung mit Photoshop). Spielen tue ich mal abgesehen von Scumm (Monkey Island :D) nicht, würde mich natürlich aber auch mal dazu hinreißen lassen, aktuelle Spiele zu spielen (Call of Duty Modern Warfare 2) oder auch mal ältere Sachen wie Need for Speed...

    Ist das mit der kleinsten Version mit der Nvidia GeForce 9400M schon möglich? Oder wird hier eher die größere Variante mit der Radeon empfohlen?
    Die Festplatte im kleinen iMac ist mir eh nicht groß genug, ich bräuchte sowieso mindestens das 1TB. Im Onlinestore sehe ich allerdings gar nicht die Möglichkeit, die Festplatte zu ändern. Kann man das einfach auch selber machen? Wie beim MacBook? Oder ist es eher kompliziert und riskant?

    Freue mich auf eure Anregungen und Empfehlungen.

    Grüße
    Bissy
     
  2. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Der 21,5" in der "besseren" Ausstattung kostet über AoC 1187€, der 27er kostet 1319€. Das nur zur Info. Da wird mir der 27" doch wieder lieb :D

    Sollte vielleicht noch ergänzen, dass ich auch Musikaufnahmen mit Logic mache....
     
  3. vahdeani

    vahdeani Ribston Pepping

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    300
    Also das klingt jetzt vielleicht blöd, und das hast du wahrscheinlich nicht erwartet, aber:

    Bist du dir sicher, dass du wirklich einen zweiten vollwertigen Computer willst? Ist das MacBook schon ein älteres? Ich frage, weil sich gerade für Studenten ein großer Monitor mit USB-Schnittstellen (als Quasi-Docking-Station) sehr oft bewährt.

    Natürlich kann ich falsch liegen und gegen einen starken iMac ist eigentlich selten etwas einzuwenden, aber oft unterschätzt man die Synchronisierungs-Problematik (iTunes, Dokumente, wieder zurückspielen, USB-Stick, Fotosammlungen, und und und)

    Nur so als (vielleicht komplett Fehl-am-Platz-)Gedanke.

    mit besten Grüßen,
    Manuel.
     
  4. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Wenn du wirklich spielen möchtest solltest du entweder den großen 21" oder den großen 27" nehmen. Die 4670 ist beim 21" noch in Ordnung, beim 27" ist es auf jeden Fall zu wenig.
     
  5. Appell

    Appell Gala

    Dabei seit:
    24.02.10
    Beiträge:
    53
    hey mit dem 21, 5 er kannst du Call of Duty Modern Warfare 2 auf ein guten Aüflösung spielen So 1360 x 786 ca 40 -50 fps manchmal sogar 70 fps komm halt drauf an. Und das mit der 9400m.
     
  6. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Hallo Bissy...

    ich stehe vor fast der gleichen Frage.... was ich aber bei gravis.de beispielsweise in den Sonderangeboten noch gesehen habe, ist der 24" iMac mit C2D 3Ghz und einer GT130 für 1399€

    http://webstore.gravis.de/Detail.aspx?path=sonderangebote/&pid=170000000000116758

    bei mir dauert das Unternehmen "neuer iMac" noch ein paar Wochen, somit kann ich nicht davon ausgehen, dass es dieses Angebot noch bis dahin gibt....aber ich tendiere auch eher zum 24"
     
  7. Appell

    Appell Gala

    Dabei seit:
    24.02.10
    Beiträge:
    53
    Nicht böse gemeint. Aber ich find den 24 er bisschen hässlich. Quadratisch.
     
  8. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    Mein iMac (siehe Signatur) wäre für euch dann ja wirklich gut geeignet. Ziehe demnächst für ein Jahr ins Ausland...PM
     
  9. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    nunja, aber das Format und die Auflösung ist für Layout und Bildbearbeitung besser beim 24" als beim 21,5". Fotos aus einer Spiegelreflex zum Beispiel, kommen fast immer im 3:2 Format daher. Somit ist ein Quadratischer Bildschirm besser geeignet. Auch für InDesign-Layouts ist das so.

    Beim 21,5" sinds ja dann auch nur 1080 Pixel in der Höhe und beim 24" sind es 1200 Pixel....für diese Arbeitsanforderungen meiner Meinung nach ein K.O.-Kriterium
     
  10. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Also wenn dir nur der Bildschirm zu des Books zu klein ist, die Power aber reicht: Hol dir nen 24 Zoll Monitor und gut ist. Vll noch Blutooth Tastatur und Maus dazu. Basta...

    Wenn du aber in Richtung vollwertiger Computer tendierst: IMac 24 Zoll (refurb oder gebraucht) oder den 27er...
    Gerade für Bildbearbeitung, Layout, usw. kann man nie zuviel Bildschirm haben... Da ist der 21,5 sicherlich ne Steigerung zum Book, aber es kommt der Punkt wo du auch dort "platztechnisch" an die Grenzen stößt...

    Zu meinem Vorposter: Es ist sicherlich richtig dass Apple mit der Umstellung auf 16:9 zwar an die breite Masse (Multimedia, Videos, usw) gedacht hat, damit aber auch Platz in der "Höhe" genommen hat...
    Wobei ich denke dass 1080 in der Höhe beim 21,5er schon gut sind. Der 24er hat dann zwar 1200, aber der 27er hat 1440 ;) ... Sticht... ;)

    g
    Max
     
  11. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Quadratisch sieht bei mir anders aus!
     
  12. andik2000

    andik2000 Alkmene

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    34
    Hallo zusammen, da möchte ich mich doch mit meiner Frage gleich mal einklinken.
    Ich stehe vor der Kaufentscheidung Restposten 24" oder neuer 27".
    Wie verhalten sich die neuen LED-Displays in Puncto Farbabstufungen und Blickwinkel?
    In der ersten Alu-iMac Generation (oder letzten weissen Version) war dpch das Problem, dass die Displays im 20" Modell so schlecht waren.
    Ich habe derzeit Vergleichsmöglichkeit mit einem 20" 1/2009 und dem letzten 24" Modell. Die Frage ist, ob der 27" da noch mal nen Tick besser ist, gleich oder vielleicht sogar schlechter.

    Schade finde ich auch, dass es die 512 MB Grafikkarte mal wieder nur im Top-Modell zu knapp 1800 EUR gibt. Kann die 256 MB Version bei 27" denn überhaupt mithalten, wenn bei 24" schon 512MB verbaut werden?

    Mein Arbeitsschwerpunkt liegt in Photoshop und FinalCut.
     
  13. michael26

    michael26 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.12.09
    Beiträge:
    142
    hab zwar nicht so die arbeitserfahrung mit den älteren modellen aber was man so bei kumpels sieht, ist die grafik beim 27 zoll schon besser (rein subjektiv). und zum blickwinkel. also wenns vom einfallswinkel möglich wäre ein wort zu lesen, würde es von fast 90° grad gehen. mann kann alles erkennen.
    mir hat die zweitgrößte grakarte im 27 bis jetzt immer gereicht. photoshop + spiele wie fifa10 oder so. ein weiterer vorteil ist die darstellung von full hd. normalerweise alles gestochen scharf.
     
  14. andik2000

    andik2000 Alkmene

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    34
    Mit dem Blickwinkel meine ich vor allem, in wie weit sich die Farbe verändert. Von der Seite kann ich bei mir auf dem 20" auch noch den Text lesen, allerdins wird eine neutrale Graufläche dann schun deutlich dunkler, bzw. verändern sich Helligkeit und Farbtöne etwas, wenn ich mich allein schon mal aufrecht in den Sessel setze oder mich einsacken lasse.
    Hatte mich am Anfang auch echt für bekloppt gehalten, wo den plötzlich der Verlauf herkommt, obwohl der per Pipette aufgenommene Farbwert oben und unten identisch war - bis ich gemerkt habe, dass das am Display liegt :) Beim 24" ist das Phänomen bei weitem nicht mehr so gravierend. Mit den neuen Modellen wird halt jetzt ne völlig neue Display-Generation bei Apple eingeführt - nicht das da wieder irgendwelche Kinderkrankheiten drin stecken.

    Wie verhält sich denn die Geschwindigkeit? Vergleicht man den 27" C2D mit dem Topmodell der letzten 24" Reihe, dann geben die sich bei den technischen Daten identisch: 3,06 GHz Core 2d bei 1067 Mhz Bustakt und 4Ghz DDR3 RAM.
    Einzig bei der Grafikkarte hat der 24" ne GeForce 130 mit 512 MB, der 27" ne ATI 6470 mit 256 MB - also weniger Grafikspeicher, wohl aber besserer Prozessor.

    Kann dazu noch mal jemand was sagen, wie sich das in der Videobearbeitung bemerkbar macht?

    Noch mal zur generellen
     
  15. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    also bei den 24" iMac ist auch schon ein IPS-Panel ähnlich dem 27" iMac eingebaut. Blickwinkelabghängigkeit ist damit fast identisch. Was ich bis jetzt noch in anderen Testberichten gelesen habe, ist beim 24" eine nicht ganz gleichförmige Ausleuchtung des Schirms, und das sich die Helligkeit nicht weit herunter (nur bis ca, 200cd/m) regeln lässt. Hier hat der 27" klar die Nase vorn. Sogar das Display des 21,5" ist besser. Dafür bekommt man beim 24" ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Eine GT130 mit 512MB ist klar besser als die 9400M, aber auch klar schlechter als eine ATI 4850. Für gelegentliches Spielen reicht sie aber alle mal aus.

    Bei der Videobearbeitung ist das aber alles uninteressant. Hier hilft nur reine Prozessorpower. Das Geld in einen i5 oder i7 zu investieren ist hier klar die bessere Option.
     
  16. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    also habe heute mal die chance gehabt den 27" iMac direkt mit einem 24" iMac vergleichen zu können. Vom Display her, sind klar die neuen LED-Displays besser. Die nicht gleichmäßige Ausleuchtung des 24" Geräts ist aber nur kaum bis gar nicht wahrnehmbar.

    Insgesamt muss ich aber sagen, dass die angebotenen "neuen" 24" iMacs für rund 1400€ im Vergleich mit einem fast genauso teuren 27" nicht empfehlbar sind. Bei den Gebrauchten gehen die 24" Zoll für ca. 1000€ weg....hier ist dann das Preis-/Leistungsverhälnis besser.
     
  17. andik2000

    andik2000 Alkmene

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    34
    Ich habe mir heute auch den 27er beim Händler angeschaut. Das Display ist schon klasse, soweit ich das anhand der diversen Hintergrundbilder beurteilen konnte. Sonst war ja nichts installiert und kein Netz.

    Ist es aber nicht so, dass das Top-Modell der letzten 24" Generation nicht genau so schnell ist, wir der "kleine" 27er?
    Beide haben einen 3,06 C2D bei 4 GB RAM und gleichem Bustakt. Lediglich die Grafikkarte ist beim 27er besser.
    Von daher sollten die doch gleich sein.

    Ach was soll's, ich tendiere eigentlich eh zum i5. Allerdings habe ich da jetzt was von lauten Lüftergeräuschen gehört, dass mich etwas irritiert.
     
  18. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Hab jetzt den 21,5er und der passt echt perfekt hier auf den Schreibtisch. Der 27er wär massiv zu groß ;D
     
  19. andik2000

    andik2000 Alkmene

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    34
    Das täuscht. Hatte den 20" vorher und jetzt den 27er. Der Füllt den Schreibtisch gut aus, jedoch gewöhnt man sich schnell an die Größe. Dachte auch der "erschlägt" mich, aber man schiebt dennoch die Paletten hin und her ;)
     
  20. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Ich glaubs dir gern... :) Gestern dachte ich noch "boah, viel zu groß, geht gar nicht"... Jetzt denk ich schon "Naja, passt schon, aber größer wär auch gut"

    :D

    So ist es einfach immer..
     

Diese Seite empfehlen