1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung: iMac

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von MrSunshine, 03.02.10.

  1. MrSunshine

    MrSunshine Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    92
    Hallo zusammen,

    bisher nenne ich noch keinen Mac mein eigen, aber das wird sich hoffentlich bald ändern :-D
    Ich habe vorab allerdings noch ein paar Fragen und hoffe das ihr mir diese beantworten könnt und evtl. auch sonst noch Tipps und Ratschläge für mich habt.

    Folgendes:

    Displaygröße:

    Bis letzten Samstag stand für mich fest das ich einen iMac mit 27" erwerben möchte. Um mich beraten zu lassen, habe ich dann den heimischen Apple Premium Reseller aufgesucht und dort habe ich festgestellt das die Schrift in iWork relativ klein ist und wenn ich dann noch die 70-80cm empfohlenen Abstand von den Augen einbeziehe wurde mir dann doch etwas mulmig. Also habe ich den Berater angesprochen und der meinte das der 27" "kein Office PC sei, das sollte ja klar sein"....Da war ich etwas sprachlos, da ich auch vorher meine Ansprüche mit ihm abgesteckt hatte.
    Ich möchte den 27" eigentlich nur nehmen, wegen der stärkeren Grafikkarte (ATI 4850 mit 512 MB), da ich doch mal das ein oder andere Spiel spielen möchte (keine brandneuen!)
    Office fällt natürlich auch an und eine zu betreuende Homepage möchte auch mit Schriftzeichen gefüttert werden.
    Was meint ihr dazu: War die Aussage unqualifiziert oder ist da schon was dran?

    Prozessor:

    DualCore oder QuadCore ist ja hier die Frage.
    Ich möchte auf der einen Seite für die Zukunft (hach wie sich das anhört;)) gerüstet sein und meinen iMac natürlich auch möglichst lange nutzen können.
    Da ich mich schon relativ lange von der Gamerfraktion verabschiedet habe, denke ich das ein DualCore reichen würde, andererseits ist da wieder die "Zukunft"...
    Bei einer LAN hat mein Notebook mit Win7, Nvidia 9600M GT und Core2Duo T6400 2,0 GHz auch bei CoD4 Modern Warfare problemlos mitgehalten, das fand ich schon recht beachtlich...Ist das mit dem iMac auch drin (mit Boot Camp natürlich :))

    iWork:
    Im Apple Online Store steht ja bei iWork "vorinstalliert"....
    Heißt das, dass iWork "drauf" ist und ich zusätzlich eine CD/DVD erhalte oder habe ich es nur auf der Festplatte?
    Letzteres fände ich nämlich nicht so berauschend hinsichtlich evtl. Formatierungen, etc...

    So, das waren jetzt die Sachen die mir sehr stark unter den Nägeln brannten, würde mich sehr über Antworten freuen :)

    Der Kauf wird sowieso noch etwas dauern (ich brauche erstmal Platz für das gute Stück...) von daher dürften auch die derzeitigen Probleme dann auch hoffentlich vorbei sein.

    Danke und Gruß

    MrSunshine
     
  2. gangstervsfox

    gangstervsfox Morgenduft

    Dabei seit:
    06.01.10
    Beiträge:
    166
    1. ja ist quatsch ich habe selber einen 22" und ich kann die Schrift im Browser kaum lesen dafür gibts aber strg+scrollen bzw Apfeltaste+scrollen :) er meinte vermutlich das das eher ein Zocker gerät ist oder Filmbearbeitung oder Fotobearbeitung o.ä.

    2. c2d reicht locker...

    3. cod4 geht auch ohne Probleme ich habe selber einen e6300 mit standard 1800ghz und momentan auf 2,8ghz getaktet und eine geforce 7800gt also etwas älter und läuft problemlos auf max

    4. ich hab irgendwo gelesen das man die Graffikarte tauschen kann :oops:

    5. Cd ist glaube ich dabei wäre ja sonst sinfrei oder? (keine Garantie hab keinen IMac)
     
  3. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
    Hallo,
    zur Displaygröße:
    - stelle doch einfach das Schriftverhältnis größer - z.B. auf 150 % damit dürftest du keine Problem
    mehr mit der Schriftgröße haben
    - kauf nix von so einem "Premium Reseller" wenn der so einen Quark erzählt.
    - gerade durch den 27Zöller macht es Sinn mehrere Schriftstücke nebeneinander geöffnet zu haben
    um z.B. Daten zu vergleichen
    - jegliche Art der Programmierung wird immens erleichtert, wenn der Bildschirm groß genug ist, nicht
    nur die Programmierung, sondern auch das fertige Ergebnis auf einem Blick zu haben

    zum Prozessor
    - wenn du kein Gamezocker bist, dann dürftest du auch den DuoCore nicht an seine
    Leistungsgrenze bringen
    - zudem das jeweilige Programm auch mit dem QuadCore umgehen können muss
    - unter BootCamp kannst du so ziemlich alles zocken was du aus der WIN-Welt kennst, nur wenn
    es der neueste EGO-Shooter sein soll, dann kommt der Mac an seine Grenzen;
    dann kann man aber immer noch an der Grafik schrauben

    zu iWork
    - Apple legt i.d.R. immer eine entsprechende DVD bei
     
  4. gangstervsfox

    gangstervsfox Morgenduft

    Dabei seit:
    06.01.10
    Beiträge:
    166
    was ich vergas zu erwähnen...cod4 läuft auch auf Mac also brauchst du zumindest dafür kein Bootcamp :)
     
  5. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    zum Zocken: Die native Auflösung vom iMac ist dermasen hoch, dass die 4850 wohl sehr schnell an ihre Grenzen stösst. da hilft dann also nur auflösung und details runter. laufen sollte es dann aber....

    zur CPU:
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/prozessoren/2009/test_prozessoren_2009/
    der c2d ist schon nen tacken langsamer. natürlich reicht er. ich persönlich würd nen i5 nehmen. deine entscheidung

    iWork:
    Wenn du den Aufpreis zahlst ist natürlich auch ein Datenträger dabei. Alles andere würd ja keinen Sinn machen...

    Grösse:
    Mir ist ein 21,5er viel zu klein. Das Ding ist ja im 16:9-Format. Wirklich Höhe hat man da ja nicht mehr....
     
  6. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Dem ist leider nicht so, iWork ist kostenpflichtig, das muss man extra kaufen. Was Bountyhunter meint ist sicherlich iLife. Das vorinstallierte iWork ist nur eine 30 Tage Testversion.

    74er
     
  7. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    NAtürlich ist es Aufpreispflichtig. Aber man kann es beim Bestellen für EUR 59,- dazubuchen ;)
    Ich denke darum gehts hier. Ob er beim Hinzubuchen einen Datenträger bekommt oder nicht.
     
  8. MrSunshine

    MrSunshine Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    92
    Wow, da ist man nur ein paar Stunden weg und hat schon so viele Antworten bekommen: SUPER! :-D

    zur Schrift:
    Danke, da fällt mir ein Stein vom Herzen...Ich konnte es mir auch nicht richtig vorstellen, aber irgendwie vertraut man den Leuten ja.....
    Kaufen werde ich eh über "meinen" AoC Store
    P.S.: Der Verkäufer meinte auch das bei denen Macs die nicht von dort sind bei einem Defekt nicht so gründlich "untersucht" werden wie einer von denen.
    Im ersten Moment war ich geschockt, aber im Nachhinein kann ich nur drüber lachen.....

    iWork:
    Was Microsaft geschrieben hat ist genau das was ich meine:
    Ich bestelle mir iWork dazu (weil ich ja angeblich spare) und es steht dort "vorinstalliert"
    Bekomme ich trotzdem eine CD/DVD mit iWork drauf?

    Prozessor:
    Hmm also das ist echt noch eine Baustelle bei mir...
    Auf der einen Seite denke ich auch das der DualCore reichen müsste, aber irgendwie sagt mir die Vernunft das ich den Quad nehmen sollte....
    Ist der günstigste Quad (also der i5 --> ist doch glaub ich der "schlechtere"!?) denn zu empfehlen, soll heißen:
    Kommt er an den Dual Core ran?
    Ich meine nämlich gelesen zu haben das er niedriger getaktet ist...
     
  9. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Damals war bei meinem MBP 15" (ich hab iWork auch dazubestellt) die originale Verkaufsverpackung von iWork mit dabei, liegt immer noch hier rum. Vorinstalliert war es natürlich auch.

    74er
     
  10. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    Zur CPU hab ich doch oben was verlinkt! Bitte lesen.
    Der bei Apple angebotene i5 fährt nen niedrigeren Takt als der schnellste C2D. Trotzdem hat er in aktuellen Spielen ne höhere Leistung. Genaue Benches etc gibts in dem verlinkten Artikel. Takt ist also ungleich Leistung wenn die Architektur anders ist...

    Der 27er in größter Standardausführung kostet über AoC 1580,-.
     
  11. nightsurfer

    nightsurfer Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    325
    Die Schriftgröße in iWork kann man doch einstellen. Der Preissprung vom 21,5er zum 27er ist aber so gering, daß der vorzuziehen ist. Finde ich.

    Mit i5 und i7 war ich vorsichtig. Die sind logischerweise lauter (mehr Energieverbrauch = mehr Wärme = mehr Kühlung nötig). Der C2D ist nur bei bewusstem Lauschen hörbar. Und ich höre verdammt gut! (ich habe ohne Sehhilfe nur 10% Sehkraft, dafür höre ich wie ein Luchs.) Wenn die Leistung genügt, wäre der C2D die bessere Wahl, denke ich.

    iWork ist nur als Testversion installiert. Kann man aber bequem kaufen. Wegen Formatierung und Neuinstall mach Dir mal keine Gedanken. Das ist beim Mac nur in Ausnahmefällen nötig und nicht standardmäßig alle sechs bis 12 Monate wie bei einem weit verbreitetem BS. Ausserdem ist es mit TimeMachine extrem einfach, Backups anzufertigen und im Falle eines Falles alles schnell wieder hergestellt. Auch neue OS X - Versionen werden einfach "drüberinstalliert". Ja, das funktioniert einwandfrei. Aber auch nach einer clean install stellt TM bequem alles, was Du willst, wieder her.

    Der Kauf wird schon deshalb noch dauern, weil es wohl immer noch Lieferprobleme gibt ;)
     
  12. MrSunshine

    MrSunshine Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    92
    An die Lautstärke habe ich noch gar nicht gedacht. Da der iMac ja generell als leise gilt, habe ich mir das Thema "verdrängt".
    Also so richtig entscheiden kann ich mich bzgl. der CPU echt nicht :(

    Also mit iWork: Das scheint ja geklärt zu sein: Es ist eine DVD dabei wenn ich es bei der Konfiguration als "vorinstalliert" auswähle.

    Hehe, von den Lieferschwierigkeiten habe ich auch schon gelesen.......Da ich das gute Stück ja nicht händeringend brauche ist es für mich kein Problem :)
     
  13. henryold

    henryold Gloster

    Dabei seit:
    14.04.09
    Beiträge:
    60
    hi
    leise ? kann ich nicht sagen.
    wer sagt daß denn ;)
     
  14. michael26

    michael26 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.12.09
    Beiträge:
    142
    hast du auch mal über office fürn mac nachgedacht. is zwar wieder microsoft aber ich finds bissl besser zum arbeiten.
    wegen der schrift hab ich im inet browser eigendlich immer die normale, das reicht. in word oder auch mal pdfs hab ich ne größere (word 150%). is einfach besser mit zu arbeiten. aber dank des riesen displays kann man sich den platz auch leisten^^
    gruß
     
  15. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
    er meint sicher im Betrieb und nicht die Lautsprecherausgabe ;)
     
  16. MrSunshine

    MrSunshine Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    92
    Hehe, das leise war tsatsächlich nur auf den "normalen" Betrieb bezogen, wenn ich voll aufdrehe sollte schon ein bisschen was kommen :-D

    @michael26:
    Davon habe ich auch schon gehört....
    Allerdings sollen doch die Unterschiede zu Office 2007 für PC ziemlich groß sein und das schreckt mich irgendwie ab.
    Außerdem soll iWork ja insgesamt sehr schöne Vorlagen haben und es soll auch sehr einfach und gut sein damit zu arbeiten.
    Da es ja auch mit den MS-Formaten klarkommt, habe ich es ins Auge gefasst um mal etwas ganz anderes auszuprobieren.
    Trotzdem Danke für den Tipp!

    Naja im Moment ist halt wirklich noch der Prozessor ein Problem.
    Ich verstehe auch diese ganzen Begriffe und Grafiken in dem Computerbase-Artikel nicht so recht.
    So wie ich das als Laie verstehe, scheinen die iMac Prozessoren schon gut bis sehr gut zu sein.
    Das es keine High-End-Hardware ist, dessen bin ich mir bewusst. Wenn es allerdings mit meinem Win7-Notebook (Daten auf der 1. Seite) von der Leistung vergleichbar wäre, wäre das schon sehr gut.
    Kann dazu jemand noch etwas sagen?
    (Wie gesagt, Artikel habe ich gelesen, aber lesen und verstehen..... :eek:)
     
  17. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    schon der kleinste im iMac verbaute Prozessor (3,06Ghz Core 2 Duo E7600) ist deutlich schneller als der Prozessor in deinem Notebook. Da sie beide aus der gleichen Generation stammen kann man den Vergleich hier ausnahmsweise auf den Takt und den Cache beschränken.
    iMac 3,06
    dein Notebook 2,0
    der iMac hat 50% mehr Leistung
    dazu hat er 3 statt 2 MB Cache, auch hier ist mehr besser.
    Der i5 bzw. der i7 sind dann 100% und mehr schneller.
     
  18. MrSunshine

    MrSunshine Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    92
    Wow, das sind ja mal Hausnummern :-D

    Also ich werde dann mal zusehen das ich Platz für das gute Stück schaffe und dann die Bestellung relativ zügig raushauen (man wartet ja auch ein bisschen :-D)

    Danke an alle für die Antworten!
     

Diese Seite empfehlen