1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung iMac+Macbook oder Macbook Pro?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von poldi79, 17.10.08.

  1. poldi79

    poldi79 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich besitze derzeit ein 2 Jahre altes Macbook Pro und habe einen externen Monitor, Tastatur und Maus dran.

    Da ich auch gerne spiele und aus anderen Gründen, möchte ich nun aufstocken.
    Jetzt ist nur die Frage, ob ich ein neues Macbook in der kleinsten Version und einen iMac in der größten Version kaufe oder ein Macbook Pro.

    Für den iMac (m. 8800GS) + macbook spricht folgendes:
    -ergonomischeres Arbeiten am Schreibtisch
    -Nicht mehr zig Kabel, die AUF dem Schreibtisch rumliegen
    -2 große Bildschirme (24" + 22")und nicht meinen ext.22 " + kleines 15" MBP-Display
    -leichtere Mobile Lösung (meiner Meinung nach bringen 500 g schon ne Menge)
    - längere "Haltbarkeit" / Aktualität der Grafikkarte für Spiele (weiß hier jemand, wie lange ich noch gut und performant mit der 8800GS spielen kann bzw. ab wann neue Spiele diese Karte voraussichtlich überfordern werden?)
    - kann man Platte und RAM beim iMac selbst aufrüsten? wenn nicht, wäre es ein Argument fürs MBP
    -hat der iMac eigentlich FW800 ?

    Für's MBP spricht:
    - nur 1 Rechner - keine doppelte Datenhaltung
    - günstigere Lösung als iMac+Macbook
    - auch mobile Spielepower (obwohl ich sagen muß, daß mir Mobil das Macbook auf jeden Fall reichen würde)
    - Firewire Port (brauch ich mobil aber nicht und wäre ja am iMac auch dran)
    - FW800 (falls der iMac das nicht hat, wäre es ein Vorteil, da ich so eine ext. Platte dafür habe)

    Dann kommt noch dazu: Sollte ich noch warten mit dem iMac, weil evtl. noch ein Update vor Ende des Jahres kommt?

    Wie ist die 8800GS im Vergleich zu anderen aktuellen Grafikkarten und v.a. im Vergleich zur 9600 im neuen MBP ?


    Bin gespannt auf Eure Empfehlungen.

    Vielen Dank schonmal
    kathi
     
  2. wisi

    wisi Fuji

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    38
    ich habe mit einem MBP angefangen und mir ein Jahr später einen IMAC geholt. Würde aber nun zu MB + IMAC tendieren dann hat man ne schnelle Kiste zuhause und für unterwegs langt eigentlich ein MB. Wennst des Geld hast dann lieber zwei.
     
  3. poldi79

    poldi79 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    6
    wie machst Du das mit der doppelten Datenhaltung? Synchronisieren?
     
  4. Geigaman

    Geigaman Macoun

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    116
    Das war auch der Punkt an dem ich meine Hauptbedenken hatte, deswegen habe ich mir ein MBP gekauft ;)
     
  5. Bea1968

    Bea1968 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.08
    Beiträge:
    10
    das würde mich auch interessieren...:cool: ich hab mir die variante mb und imac angeschafft, und finde das so echt klasse...:p
     
  6. poldi79

    poldi79 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    6
    erstmal danke für eure antworten.

    wie ist eigentlich der iMac von der Leistung im Vergleich zum MBP? Ist das nigelnagelneue MBP genauso schnell wie ein iMac (Cache,Speicher,etc.. ). Einmal bezogen auf die normale Arbeit (Photoshop, hab immer viele Programme gleichzeitig auf, Illustrator, InDesign, etc.)? Und in Punkto Spiele? Wie ist da so der Unterschied?

    lieben dank schonmal
    kathi
     

Diese Seite empfehlen