1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung: Grafiktablett für mich!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von needmilk, 15.07.06.

  1. needmilk

    needmilk Gast

    Hallo,

    ich spiele mit den Gedanken mir ein Grafiktablett zu kaufen. Da Wacom eine der größten Grafiktablett-Verkäufer ist, werde ich wohl mit eins von dieser Marke kaufen müssen. Könntet ihr mir schon eins empfehlen? Mein Grafiktablett sollte folgende Funktionen beherrschen: Zeichen mit dem Stift. Gleichzeitig sollte das Bild am Mac angezeigt werden, damit ich meine Kunstwerke dann auch im Internet veröffenlichen kann. Als besonderes Extra wäre eine Vollversion eines gutes Grafikbearbeitungsprogramm ideal.

    Das Grafiktablett sollte auch nicht zu groß sein. Minderstens A4-Größe. Der Preis von ca. 200€ wäre empfehlungswert. :D

    Nun kommt meine Frage:
    Welches Grafiktablett besitzt ihr denn und könnt mir empfehlen?
     
  2. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Hallo,

    ich habe ein Wacom Intuos3 A5, dass Teil ist einfach super. Damit macht das Arbeiten richtig Spaß. Druckempfindlich, Neigungsempfundlich, etc. Leider kommst Du da etwas über 200€... ein A6 liegt glaube ich der Preisklasse.

    Ansonsten, sind die Wacom Graphire auch sehr sehr gut und auch in der Preisklasse bis 200€ zu Hause.

    Schöne Grüße

    Andre

    PS: Bei mir war der Corel Painter dabei.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    abstarter kann dir sicherlich viele praktische Tips geben.;)
     
  4. iwo

    iwo James Grieve

    Dabei seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    138
    Unterschiedlich sind die Auflösung zwischen Graphire und Intuos, ich habe zum Test ein Graphire A6. Ich könnte für meinen Bedarf ein A5 als ausreichend vorstellen. Das ist aber von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich. Die meisten werden Dir zu je größer dest besser raten, aber min. A4. Ich dagegen habe durchaus von Nutzern gelesen, denen das A4 bereits zu groß war. Die Auflösung würde ich mir für graphische Anwendung besser wünschen, das würde ein Tablett der Intuos Serie bedeuten. Eine gute Quelle ist Wacom direkt, dort gibt es eine Gebraucht-Abteilung. Z.B ein Intuos A4 für 199 Euro. Link: http://www.wacom-shop.net/cgi-bin/wacom.storefront/44b9017700ab6068273f50f33619064b/Catalog/1060
     
  5. neismoruk

    neismoruk Gala

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    49
    ich will mir auch nen tablett kaufen.
    hab glaube ich das ganze forum duchgelesen über die wacom dinger.

    zuerst wollte ich als anfänger die bamboofun medium mir zulegen.
    doch dann hab ich mit gedacht, warteste bischen sparst geld an oder sogar findest ein enttes angebot und schnappst dir das geile intuos3 a5 wide.

    jedoch sind die dinger echt überall teuer und die wacom shop sonderangebot seite ist glaube ich ne verarsche. also die preise die dort sind höhere als die in einigen onlineshops.

    bei ebay gibts nen onlineshop die sind wacom partner oder so.
    die bieten die dinger am günstigsten an glaube ich
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hm, nicht bös gemeint, aber was ist deine Frage? Ich glaube der Threadstarter hat schon sein Tablett gekauft (oder er wartet seit 2 Jahren *G*).
    Ich habe mein Intuos 3 A5 Wide für 325€ gekauft. Habe einfach mal bei Amazon geschaut und auch die Händler von der Wacom Seite in meiner Nähe rausgesucht. Das war halt ein Angebotspreis und ich konnte das auch direkt abholen :)
     

Diese Seite empfehlen