1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kaufberatung für Kamera

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Thaddäus, 23.11.09.

  1. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hallo Leute...

    Da sich hier ja so einige Fotografen tummeln stelle ich meine Frage mal hier rein. Ich würde gerne mit Fotografie beginnen. Bin aber da noch völliger Noob.

    Nun habe ich folgende Voraussetzungen an die Kamera:

    1. Die Fotos sollten als RAW gespeichert werden können.
    2. Soll den Preis von ca. 400 Euro nicht übersteigen.

    Ich habe mir mal die Nikon P90 angeschaut. Meint ihr ich könnte damit glücklich werden? Ich möchte hauptsächlich Landschaftsfotografie machen, ab und an sollte aber eine Makrofotografie auch mit ansprechenden Resultaten möglich sein...
     
  2. lmb

    lmb Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    776
    (Die Vorraussetzungen fehlen)

    Soll es eine Spiegel-Reflex oder eine Bridge sein? Also eine Bridge.
    Wie sieht's aus mit der PowerShot G10?
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nicht mehr... ;)
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hab mir die G10 angeschaut. Was ich nicht ganz verstehe: Die Nikon hat 24 x optisches Zoom, die G10 aber nur 5 x... Dennoch ist die Nikon einiges günstiger zu haben?

    Wie wichtig ist RAW eigentlich? Ich habe nur mal gehört, dass man das besser nachbearbeiten kann, aber merkt man das als Einsteiger denn überhaupt?
     
  5. Lavasso

    Lavasso Prinzenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    550
    Wie wäre es mit einer Canon 1000D ?


    Mit Kit-Objektiv:
    http://www.amazon.de/Canon-1000D-SL...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1258985084&sr=8-1

    Nur die Kamera ohne Objektiv:
    http://www.amazon.de/Canon-SLR-Digitalkamera-Megapixel-Live-View-Geh%C3%A4use/dp/B001AXJAMU/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1258985084&sr=8-5


    Beispielfotos:
    http://www.flickr.com/search/?ss=1&w=all&q=canon+1000d+18-55&m=text


    Ich habe von Canon die 5D und werde mir demnächst die 1000D als „Schnappschuss-Alternative“ anschaffen. Die ist wirklich nicht schlecht :)


    //EDIT:

    RAW ist ein Rohdatenformat. Wenn die Fotos vom Sensor kommen, werden sie ja von der Kamera bearbeitet. Bei RAW hast du mehr Möglichkeiten in der Nachbearbeitung.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Rohdatenformat_(Fotografie)

    Gerade auch als Einsteiger sehr interessant, da Du leichte Fehler in der Belichtung besser ausbügeln kannst ;)


    //EDIT 2:

    Wir sind ja bei Apfeltalk, daher wirst Du dir in der nächsten Zeit sicherlich mal Aperture anschauen:

    http://www.apple.com/de/pro/techniques/aperture/raw.html
     
    #5 Lavasso, 23.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.09
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hab mir die Testversion schon geladen, allerdings kann ich sie unter Snow Leopard nicht starten... :oops:

    Woran könnte das liegen? Die Canon EOS 1000D ist übrigens auch gleich in die Favoriten gerutscht. Schade, dass die Nikon P90 RAW nicht kann... :(
     
  7. Lavasso

    Lavasso Prinzenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    550
    Hat Deine Testversion 2.1.4? Jede ältere Version läuft unter Snow Leopard leider nicht mehr. Ich habe mich am Anfang auch gewundert ;)

    Ich sehe gerade das Du gerne sowohl Marko als auch Landschaftsfotografie betreiben möchtest. Eine Eierlegende Wollmilchsau ist bei Objektiven leider nicht zu finden.
    Es gibt aber einen Trick ;) Du könntest Dir ein Weitwinkel Objektiv kaufen und es Dir je nach Bedarf zu einem Super-Makro umbauen.

    http://www.traumflieger.de/desktop/videos/video_weitwinkelmakros.php
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Also wie gesagt, Makro ist wirklich nur am Rande... Hauptgebiet wird Landschaftsfotografie sein... :)

    Danke wegen Aperture, habe da noch eine ältere Version...
     
  9. markus n.

    markus n. Fießers Erstling

    Dabei seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    127
    Hey Jungs, hänge mich mal hier an.

    Ich bin allein vom Handlinggefühl und auch von durch Praxistests bei Bekannten
    auf die Nikon D80 (wäre gebraucht zu suchen!) bzw. D90 aufmerksam geworden.

    Wer kennt die Canon EOS 500D? Die ist ja jetzt auch immer mal im Angebot?

    Ich möchte gern auf eine SLR umsteigen - mehr Landschaft / Personen...

    Danke für Inspirationen und Tipps!
     
  10. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    die g10 ist top
    kenne mehrere leute, auch ein professioneller fotograf darunter, die die seit kurzer zeit besitzen und alle sind wirklich begeistert (auch der fotograf, der diese natürlich nur für die "handtasche" benutzt)
    ansonsten kann ich nur fachgeschäfte wie calumet und co. für präzise beratung empfehlen.
    beim bearbeiten von raw bildern ist allerdings zu beachten, dass z.b. photoshop cs3 (und älter) die neusten raw formate nicht mehr aufbekommen.
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Naja, dafür habe ich ja Aperture oder verstehe ich da etwas falsch?
     
  12. Hellfire77

    Hellfire77 Ontario

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    340
    hmm wollte mir ne Canon EOS 450D kaufen. Nun wo ich das lesen bin ich etwas irritiert denn ich besitze nur eine CS3 Version von Photoshop.

    Bedeutet das je nach eingestelltem Format in der Kamera oder je nach Kamera kann ich dann meine Bilder nicht bearbeiten ?

    Und wenn ja worauf muss ich dann genau achten denn da die ja nicht gerade billig sind möchte ich da nicht die falsche Kamera kaufen.
     
  13. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    So wie ich das verstehe, könntest du die Bilder in Aperture "vorbearbeiten" und dann in ein Photoshopkompatibles Format speichern... Man korrigiere mich wenn ich falsch liege...
     
  14. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
  15. schreibtherapie

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    119
    Mein erster Post hier im Forum und ich antworte mal direkt auf eine Kamerafrage :)

    Ich würde dir, entgegen den meisten anderen Meinungen, eine Kompakte empfehlen. Nicht unbedingt die G10 oder G11, aber ich habe die Sigma Dp1 und bin damit sehr zufrieden und die ist auch für Landschafts- und Architekturfotos sehr gut geeignet. Für Makroaufnahmen aber weniger und der Digitalzoom wird im RAW-Modus auch abgeschaltet. Aber Digitalzoom zu benutzen ist sowieso nicht empfehlenswert. Sie ist auch eine kleine Diva und man muss sie beherrschen und Geduld haben, aber danach kann man unglaublich gute Fotos genießen. Sie kostet bei ebay neu so um die 200€. Es gibt auch die Sigma Dp1s, da wurde minimal was dran verändert, die kostet auch so um die 200€. Limal ist in Deutschland auch der einzige Vertriebspartner und der treibt alle seine Kameras bei ebay immer über die 200€ Marke. Kann man immer wieder sehr gut beobachten. Es gibt dann noch die Dp2, aber die kostet dann auch etwas mehr.

    So, jetzt ist noch die Frage, was für dich Makro-Aufnahmen sind. Willst du eine Blume gut ablichten oder willst du bei der Fliege die Augen einzeln zählen? Also so etwas hier? http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=479149&highlight=makro&page=104 oder so etwas hier: http://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=5039324&postcount=602

    Und mal über 4500 Antworten im Sigma DP1 Bilderthread: http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=325993 und mal meine ersten Fotos mit der Dp1: http://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=5794615&postcount=4290
    Ich habe mir die Kamera auch nur wegen den Beispielfotos gekauft :D Ich habe unzählige Fotos angeschaut, von vielen Kameras, aber die hatten mich alle nicht überzeugt. Vor allem nicht die von der G10 oder jetzt auch von der G11. Auch, weil ich selber eine G5 noch habe und die mit ihrer Größe und auch ihrem schweren Gewicht schon gestört hat. So habe ich jetzt eine kleine, süße Kompakte, die recht handlich ist und die dazu noch so unglaubliche Fotos macht.
     
  16. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    Hab die 450D und keine Probleme mit Photoshop, Aperture, Finder und iPhoto. Egal ob Raw oder JPEG.

    Zurück zum Thema. muss es eine Spiegelreflex sein??? Oder reicht eine Bridge (liegt zwischen Kompaktkamera und Spiegelreflex). Hab von Panasonic eine: panasonic lumix dmc fz18. die ist echt super, nutzt zurzeit aber ehr die 450D, weshalb ich meine Panasonic auch verkaufen will. Aber sonst Top Kamera mit Weitwinke, superzoom, videofunktion etc.

    Wer intresse am kauf hat, kann ich gerne melden. ist noch Garantie drauf (glaub 2-3 Jahre noch, bin mir aber nicht ganz sicher, müsste nachschauen).
     
  17. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hab mir jetzt mal die Canon EOS 1000D ins Auge gefasst... :)
     
  18. squid

    squid Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    140
    Vielleicht hilft dir diese Testliste weiter. Ist zwar nur Chip Online, aber sie verschafft einem einen groben Überblick der D-SLR Kameras.
     
  19. schreibtherapie

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    119
    Du bezeichnest dich selber als "völliger Noob" und willst direkt mit einer DSLR anfangen?
    Einsteiger-DSLR's werden so oder so meistens überbewertet. Du schleppst gewaltig Zeug mit dir rum, kaufst dir einige unterschiedliche Objektive, gibst eine ganze Menge Geld dafür aus, während es Kompakte oder Bridge-Kameras gibt, die genau oder meistens noch bessere Fotos machen, als diese Einsteiger-DSLR's.
     
  20. richtig

    richtig Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    146
    Die D80 kann ich persönlich empfehlen. Ist halt schon etwas älter, wenn dir z.B. eine Videofunktion nicht wichtig ist, du aber viel selber einstellen und herausfinden möchtest kann die D80 eine günstige aber qualitativ sehr hochwertige Alternative sein.
     

Diese Seite empfehlen