1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kauf von Privat übers Netz. Welche Sicherheiten?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Peitzi, 02.01.09.

  1. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Servus zusammen,

    ich möchte gern von einem Privatmann übers Internet einen gebrauchten Mac kaufen.
    Ein Angebot habe ich per Mail erhalten und auch soweit alles geklärt.
    Da ich die Person aber überhaupt nicht kenne, frage ich mich, was ich für Sicherheiten haben.
    Blind vertrauen und einfach so überweisen möchte ich eigentlich ungern.

    Abholen fällt flach, das lohnt nicht.

    Wie regelt ihr sowas?
     
  2. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636
    Wie wäre es mit einem Treuhandservice?
     
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Zum Beispiel?

    PayPal wurde mir gesagt, aber soweit ich das erkenne, ist das ja kein Treuhandservice, oder bin ich da irgendwie vor Betrug abgesichert?
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Au weia!

    Keine!

    In diesem Fall würde ich es bleiben lassen.

    Kein Angebot ist so gut, dass es die Gefahr sein Geld zu verlieren, wirklich wert wäre.
     
  5. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Da gibt es nur wenige Möglichkeiten.

    1) Du kennst die Person, sie hat eine Reputation (Ebay Bewertungsprofil)
    2) die Ware selber abholen
    3) Treuhandservice
    4) unter Umständen noch Nachnahme, wobei da auch einfach ein Stein im Paket sein kann

    Auf anderes lasse ich mich nicht mehr ein, man hat keine Sicherheiten und es ist möglich das Geld nahezu anonym zu empfangen. Auf diesem Gebiet gibt es reichlich Betrugsfälle.
     
  6. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Oder lass Dir den Rechner per Nachnahme schicken.

    MacApple
     
  7. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636
    Erfahrungen habe ich noch keine damit, aber www.iloxx.de sieht recht seriös aus.
     
  8. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Es gibt zig Treuhandservices im Netz... Moneybookers bietet das auch an, nur als Beispiel. Ist aber immer recht viel Aufwand und ich finde es als Verkäufer immer nervig, da verkaufe ich lieber für 5 Euro weniger, hab aber weniger Trouble mit komplizierten Käufern.
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Hm ok, dann lass ich es wohl lieber und warte bis zur MacWorld.

    Vielleicht kann man anschließend ja günstig an ein paar alte Minis kommen.

    Vielen Dank!
     
  10. Stiffler

    Stiffler Gast

    wie wärs du erfrägst die telefonnummer und die adresse, damit kannst du einfach mal online im Telefonbuch nachgucken ob es den Herrn gibt und dann gibt es noch die Möglichkeit.
    Des weiteren gilt das Zusenden einer Telefonrechnungskopie als Nachweis der tatsächlichen Existenz eines Käufers/Verkäufers als recht gut.
     
  11. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Wer bitte macht das, ich würde jedenfalls keinen meine Telefonrechnung zusenden.... o_O
     
  12. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    776
    Und wenn er eine Ebay Auktion mit Sofortkaufen reinstellt, ihr euch dann zusammenruft und er dir die Artikelnr. gibt das du gleich zahlen kannst? Zahlung natürlich über PayPal, denn nur dann hast du bei Ebay Käuferschutz.

    Ansonsten Treuhandservice wie die anderen schon empfohlen haben.
     
  13. Stiffler

    Stiffler Gast

    wird als ganz normale methode benutzt und in vielen Foren die noch einen Marktplatz o.ä. haben empfehlt, z.B. bei macuser.de steht genau sowas.
     
  14. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Hab ich persönlich noch nie gesehen und würde ich auch nicht machen. Wär mir 1. zu viel Arbeit, dann auch alles schwärzen usw, außerdem ist das nun sowas von einfach zu faken.
     
  15. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    mit illoxx habe ich auch schon gute erfahrungen gemacht! Hatte selbst das Problem 300 Euro für ein iBook in "die Fremde" überweisen zu müssen und es hat alles prima geklappt!
     
  16. Stiffler

    Stiffler Gast

    man kann natürlich auch einfach die letzte schicken. das dauert ungefär 1-2 Tage.
     

Diese Seite empfehlen