• Die Abstimmung über unser diesjähriges Weihnachtsbanner läuft! Mach mit! --> Klick

Kauf von MacBook Pro

jannisb

Golden Delicious
Mitglied seit
26.12.16
Beiträge
6
Heyho Leute,
seit einiger Zeit wünsche ich mir schon ein MacBook, mit der Ausbildung will ich mein traum nun erfüllen und hoffe, hier ein wenig Unterstützung zu bekommen.
Meine Fragen wären:
1.- Welches MacBook Pro wäre am besten, mit einem Budget von 1.000€?
2.- Sollte man Drittanbieter in Erwägung ziehen?
3.- Was haltet ihr von gebrauchten MacBooks?

Freue mich auf jede Antwort!
 

trexx

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
01.04.13
Beiträge
2.861
13 oder 15 Zoll? Ich würde ein Gebrauchtes holen und günstig aufrüsten. Auf jeden Fall keine Core2Duos mehr, also ab 2010 sollte es schon sein.
 

redbull-kalli

Winterbanana
Mitglied seit
21.04.15
Beiträge
2.198
@jannisb,

wenn es ein neues MacBook werden soll, dann kommt eigentlich nur noch ein MacBook Air 13" in Frage. Dieses wird zwar bei apple für knapp unter € 1.100,00 angeboten, ist aber tatsächlich für weniger als € 1.000,00 zu haben. Ich habe meines vor etwa 4 Wochen bei Otto für knapp € 900,00 erstanden. Die Standardversion mit 8 GB RAM und einer SSD mit 128 GB kann durch SD-Karten-Slot noch um um einiges an Speicherplatz erweitert werden. Ein ausgereiftes Modell, mit kurzen Boot- und schnellen Zugriffszeiten. Klare Kaufempfehlung ohne wirkliche Schwächen oder besondere Stärken.
 
  • Like
Wertungen: trexx und CR-Z

jannisb

Golden Delicious
Mitglied seit
26.12.16
Beiträge
6
Nunja, dir wird ja nichts anderes übrig bleiben. ;)


Wie sieht dein Nutzungsprofil denn so aus? Was hast du jetzt für einen Computer?
Habe einen Standard Computer womit man auch gut zocken kann, da mich das jetzt aber gar nicht mehr reizt, wollte ich ein praktisches MacBook haben, womit ich Filme, Videos, etc. mit machen kann, für mehr brauche ich es schon wieder nicht mehr.

Danke für die zahlreichen Antworten :)

13 oder 15 Zoll? Ich würde ein Gebrauchtes holen und günstig aufrüsten. Auf jeden Fall keine Core2Duos mehr, also ab 2010 sollte es schon sein.
Von aufrüsten habe ich wenig Ahnung, ein fertig MacBook wäre halt optimal. Die Größe ist mir schon fast egal, wenn man die größere Variante bekommen könnte wäre es halt schön, aber ich weiß auch, dass man sich mit 1.000€ nicht viel aussuchen kann ^^

http://www.apple.com/de/shop/produc...hz-dual-core-intel-core-i5-und-retina-display

Was haltet ihr von so einem? 200€ mehr bekomme ich eventuell auch noch hin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.633
Das ist gut :D ist der Vorgänger vom 2016er immer noch ein sehr gutes Gerät wobei mir 128GB SSD deutlich zu wenig wären... Aufrüsten kostet im Nachhinein auch richtig... das es nur einen Hersteller gibt der die SSD's überhaupt verkauft....
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.625
Habe einen Standard Computer womit man auch gut zocken kann, da mich das jetzt aber gar nicht mehr reizt, wollte ich ein praktisches MacBook haben, womit ich Filme, Videos, etc. mit machen kann, für mehr brauche ich es schon wieder nicht mehr.
"Mit machen" heißt Filme schneiden, bearbeiten, produzieren, etc. oder Filme "nur" anschauen?
 

jannisb

Golden Delicious
Mitglied seit
26.12.16
Beiträge
6
Das ist gut :D ist der Vorgänger vom 2016er immer noch ein sehr gutes Gerät wobei mir 128GB SSD deutlich zu wenig wären... Aufrüsten kostet im Nachhinein auch richtig... das es nur einen Hersteller gibt der die SSD's überhaupt verkauft....
Was ist wenn ich auf eine externe Festplatte zurückgreife? Oder ziehen die Apps zu viel?

"Mit machen" heißt Filme schneiden, bearbeiten, produzieren, etc. oder Filme "nur" anschauen?
Nur Filme, sprich YouTube, Netflix etc., vielleicht hin und wieder Hausaufgaben aber das wärs
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

redbull-kalli

Winterbanana
Mitglied seit
21.04.15
Beiträge
2.198
@jannisb,
Oder ziehen die Apps zu viel?
...wenn Du damit meinst, dass die Apps zu viel Speicherplatz benötigen, dann schreibe das auch bitte.

Nur Filme, sprich YouTube, Netflix etc., vielleicht hin und wieder Hausaufgaben aber das wärs
...ich vermute, das bedeutet "anschauen" und keine Bild- oder Filmbearbeitung wie Du gefragt wurdest.

Je konkreter Deine Fragen gestellt werden, desto genauer sind die möglichen Antworten. - Danke! :p

Eine externe Festplatte stellt kein Problem dar. Diese kann als Datengrab bzw. Backupmedium gute Dienste leisten. Wenn Du sonst keine speicherhungrigen Anwendungen nutzt, dann sollten 128 GB ausreichen. Wenn Du aber per Bootcamp auch noch ein Windows installieren willst, dann könnte es knapp werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

jannisb

Golden Delicious
Mitglied seit
26.12.16
Beiträge
6
H
@jannisb,

...wenn Du damit meinst, dass die Apps zu viel Speicherplatz benötigen, dann schreibe das auch bitte.


...ich vermute, das bedeutet "anschauen" und keine Bild- oder Filmbearbeitung wie Du gefragt wurdest.

Je konkreter Deine Fragen gestellt werden, desto genauer sind die möglichen Antworten. - Danke! :p

Eine externe Festplatte stellt kein Problem dar. Diese kann als Datengrab bzw. Backupmedium gute Dienste leisten. Wenn Du sonst keine speicherhungrigen Anwendungen nutzt, dann sollten 128 GB ausreichen. Wenn Du aber per Bootcamp auch noch ein Windows installieren willst, dann könnte es knapp werden.
hatte gehofft mit Netflix und YouTube wäre es klar, dass ich nur gucken will :D aber ich werde mich demnächst klarer ausdrücken.
Windows kommt nicht drauf, davon will ich Ya weg :D wie sieht es denn mit den Backups vom iPhone aus (welche Ya durchaus groß werden können), kann man die direkt auf die Festplatte speichern?
 

thomas65s

Akerö
Mitglied seit
25.01.13
Beiträge
1.828
hatte gehofft ... wäre es klar
Klar ist nur, was du schreibst. Hier hat keiner Lust und Zeit für Ratespielchen oder Glaskugel-Lesen. Und bitte versuche wenigstens einigermaßen deutsch zu schreiben.

Ich hatte mal ein MacBook Air mit 128 GB. Das wird verdammt schnell eng mit so wenig "Festplatte". Schau, dass du 256GB bekommst. Ansonsten ist das Angebot ganz ok. Bei Mactrade bekommst du ihn aber zum gleichen Preis und könntest ihn konfigurieren. Wobei 512GB dann doch ein gutes Stück über deinem Budget liegen. Lohnt sich aber definitiv.

https://www.mactrade.de/macbook-pro-13-3-retina-2-7-ghz-intel-dual-core-i5-128-early-2015.html
 
  • Like
Wertungen: chrizkro

redbull-kalli

Winterbanana
Mitglied seit
21.04.15
Beiträge
2.198
@jannisb,
wie sieht es denn mit den Backups vom iPhone aus (welche Ya durchaus groß werden können), kann man die direkt auf die Festplatte speichern?
...warum sollte das anders sein als unter Windows? - iTunes bietet Dir beides (Festplatte bzw. iCloud) an. Da Du keine Angaben über Dein iPhone und den darauf belegten Speicherplatz angegeben hast, kann man die Frage nicht beantworten. Denn für den seltenen Fall, dass Du ein iPhone mit 128 GB Speicherplatz randvoll gefüllt hast, müsste ich mit nein antworten. :kiss: