1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kassetten digitalisieren

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von Megaguru, 11.12.05.

  1. Megaguru

    Megaguru Gast

    Hallo Macianer,

    ich hab folgendes Problem: Ich hab ne Menge Kassetten und ne Anlage mit Audioausgängen und hätte diese Kassetten gerne digitalisiert (mp3 oder so), da sie alle ziemlich alt sind und sonst komplett kaputt gehen. Ich hab zwar schon die Forumssuche benutzt bin aber dazu noch nicht fündig geworden; oder hab ich den falschen Bereich gewählt?
    Geht das einfach das rote und das weiße Kabel in so nen Stecker zu stecken, der dann in den Audioeingang des Computers (Powerbook 15''; Mitte 05 bzw. Windows XP PC) passt und dann mit irgendeiner Aufnahmesoftware (hat jemand nen Freewaretipp?) aufzunehmen (also Kassette durchlaufen lassen)?

    Vielen Dank!
     
  2. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Also du kannst
    Audacity als Porgramm nehmen, ist freeware.
    Und Sonst mit dem anschließen einfach den Stecker vom Anlagagen Ausgang in den Sound eingang beim PowerBook. Ich weiß aber nicht ob das neue nen Eingang hat. Wenn nicht gibt es da was von Grifin oder so.

    Gruß Rasmus
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Also, Du kaufts Dir ein Adapterkabel von 2 x Cinch auf 1 x 3,5-mm-Stereoklinke. Die Cinch steckst Du in deinen Tape-Out vom Recorder (oder to Tape im Receiver) und die Klinken in den Audio-In des Powerbook. In den Systemeinstellungen musst Du dann noch den Eingang wählen und kannst auch den Pegel einstellen. Aufzeichnen kannst Du mit AudioRecorder (Freeware) direkt nach MP3. Fertig. Wenn Du dann noch schneiden willst, kannst Du den MP3Trimmer nehmen (8 Euro, oder so).
     
  4. Megaguru

    Megaguru Gast

    Hey vielen Dank, das ging ja flott! Werd ich morgen unbedingt ausprobieren! Bloß eine Frage noch; erkennt eines dieser Programme auch Pausen zwischen den Stücken und fängt dort immer ne neue Datei an?
     
  5. Megaguru

    Megaguru Gast

  6. weebee

    weebee Gast

    Sehen beide gleich aus. Hast Du sowas denn nicht noch irgendwo rumliegen? Am besten gleich als Kabel und nicht so'n Adapterstecker, der noch ein zusätzliches Kabel benötigt.
     
  7. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Sowas (Amazon.de) ist das richtige Kabel. Solche Kabel gibt es natürlich auch noch in hochwertigeren Ausführungen.
     
    #7 xgx7, 21.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.05
  8. duffy_duck

    duffy_duck Carola

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    115
    huhu

    Griffin iMic - zumindestens wenn du auch ibook oder so mit nur audio out hast - läuft dann über usb zum anschließen von was weiß ich auch...

    Bei der Toast Vollversion ist der CD Spin Doctor dabei - mit dem kannst dann auch aufnehmen...
    hängt aber sicher auch davon ab wieviel du noch an den dateien rumfummeln willst (rauschen, qualität,...) - wie "gut" da der spin doctor im vergleich is weiß ich nicht.

    lg
    d_d
     
  9. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    :oops:
    :oops:
     
  10. Megaguru

    Megaguru Gast

    okay, vielen dank schon mal, ich werd mich melden, wenn ich weitere fragen hab :)
     
  11. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    ...auch wenn's nicht mehr zur sache tut.

    mein tipp wäre ebenfalls Audio Recorder/Audio in + Audacity gewesen...

    :innocent:
     
    #11 roYal.TS, 24.12.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.12.05
  12. kassetto

    kassetto Gast

Diese Seite empfehlen