1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

kaputte festplatte -- entscheidung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von leif_ben, 05.03.06.

  1. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    Hallo,

    an meinem ibook ist schon seit einigen wochen die festplatte kaputt. das ding hat noch garantie, so dass ich kostenlos die platte tauschen lassen könnte.

    allerdings ist die platte recht klein (30 gb) und ich hätte gerne eine größere. der händler stellt sich aber auf den standpunkt, dass ich eine größere platte inkl einbau selbst bezahlen müsste (vermute, er liegt da auch richtig).

    ich überlege deshalb, ob ich eine 100gb-platte selbst bezahlen und einbauen lassen soll. jemand eine ahnung, was das kosten würde (grob)?

    und vor allem: was würdet ihr machen? eher kostenlos eine zu kleine platte einbauen lassen oder für eine bezahlen, die groß genug ist?

    danke und gruß
    ben
     
  2. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    ich würd mir erstmal die kleine festplatte einbauen lassen (da diese dir ja zusteht)
    und dann kannst du ja immernoch die grössere holen!
     
  3. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    richtig.
    lass die kleine einbauen.

    und verkauf die später wieder auf ebay.
    da gibts ohne ende kohle für platten immer.

    das problem is, da du deine garantie behalten willst, musste so oder so viel geld bezahlen.

    mein tipp:
    mit 30gb leben bis die garantie abgelaufen ist
    in der zeit ne externe platte benutzen.
    sobald die garantie abgelaufen ist, selber ne grosse platte einbauen.
     
  4. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    danke euch beiden fürs mitüberlegen. hab übers wochenende auch nochmal nachgedacht und werd das mal so machen, wie ihr auch meint. nur das mit dem selbst einbauen (später dann, die große platte) lass ich glaub ich lieber --- bin da nicht so der held.

    viele grüße
    ben
     
  5. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    und wenn Du zu einem anderen händler gehst?
    oder ist das eine händlergebundene garantie?
     
  6. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @groove-i.d....

    naja, er muss schon zu dem Händler gehen, bei dem er das iBook gekauft hat. Somit hat er genau bei diesem Händler die Garantie. Somit kann er nicht zu einem anderen Händler gehen....

    so long...
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nö, die Apple Garantie ist unabhängig vom Händler. Aber die liefe wohl auf einschicken und garantiert nur gleichgroße Platte hinaus.

    Der Händler gibt Gewährleistung. Und wenn der nicht mag, dann hilft auch kein anderer.

    Gruß Stefan
     
  8. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    ist eine Händlergarantie (vielleicht ist auch Gewährleistung der richtige Ausdruck) ... die Garantie von Apple ist inzwischen ausgelaufen.

    Viele Grüße
    Ben
     
  9. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @stk...

    ok hast recht, (hab mich mit dem Wort Garantie nur ein wenig falsch ausgedrückt, meinte aber die Gewährleistung;)) nur lag ich wieder teilweise richtig, da ja die Apple Garantie abgelaufen ist und somit leif_ben nur noch Gewährleistung beim Händler hat....

    @leif_ben....

    wie hast du dich nun entschieden? Ich würde nun in deinem Falle, gleich eine größere nehmen, da ja die Apple Garantie abgelaufen ist.

    so long....
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    moment.....der tauscht auf seine kosten ein teil, das er von apple nicht ersetzt bekommt?
    und du findest es unfair, das er dir keine 100er platte reinpfriemeln will?

    oder hab ich da im mittelteil was falsch verstanden?
    ich verstehe nicht mal, warum er dir die platte ersetzten will, die er von apple nicht bekommt.

    irgendwas stimmt da nicht

    ciao
    mike
     
  11. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    hm, also vielleicht drück ich mich ungeschickt aus.

    nochmal von vorne:

    ich hab beim kauf des geräts eine 3-jahres-garantie zugekauft (oder was auch immer der korrekte ausdruck ist). die nehm ich jetzt in anspruch. meine idee war, dass ich ja bei der gelegenheit eine 100er-platte einbauen lassen könnte und nur die preisliche differenz zahlen. der händler will das nicht. dass das unfair ist, hab ich nicht gesagt.

    ich lass jetzt erstmal die kleinere platte einbauen (ibook ist beim händler inzwischen).

    danke für euer interesse & tipps.

    viele grüße
    ben
     
  12. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ich hab übrigens momentan das gleiche Problem. Meine Platte soll getauscht werden und ich habe gefragt ob ich ggf. eine größere bekommen könnte. Das ist prinzipiell möglich, ich würde auch die Einbaukosten sparen und die Garantie behalten, weil es für den Support-Typen keinen Unterschied macht ob er ne 30 Gig oder ne 100 Gig Platte einbauen soll. Haken an der Sache ist, dass man die 30er nicht in Zahlung geben und für die 100er drauf zahlen kann.. Ich müsste quasi die 30er so oder so nehmen (und eventuell in ein externes GEhäuse einbauen) und noch dazu die 100er kaufen.

    Wäre kein schlechter Deal. Wenn mein iBook nicht schon knapp 2 Jahre alt wäre und ich gerade auf ein MBP schiele hätte ich es auch gemacht. Aber wirklich Geld rein pumpen lohnt sich für mich nicht.

    Gruß
    Alfisto
     
  13. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    danke für die zusammenfassende darstellung der problematik.
    ertse frage:
    was ist das für eine garantieerweisterung? wie heißt sie?
    zweite frage:
    warum versuchst Du es mit dieser erweiterung nicht bei einem anderen händler?

    für schritt 2 ist die beantwortung von schritt 1 wichtig.

    hintergrund:
    ich habe den apple labour agreement vertrag damals in hannover seperat ohne ibook erworben, ihn aber nachträglich auf mein ibook registrieren lassen, diesen vertrag aber in einem ganz anderen geschäft (in HB) in anspruch genommen.
    deshalb meine erste frage oben.
    den mit einer garantieerweiterung kann man unter umständen auch zu einem anderen händler gehen.

    grundsätzlich ist die entscheidung Deines händlers nur dann zu verstehen, wenn er persönlich einen finanziellen nachteil aus Deinem anliegen zöge.
    mir riecht diese ganze sache ein ganz klein wenig nach: "nöö, will ich nich, mach ich nich, weil für mich eh nix dabei rausspringt!" (händler)

    guckst Du auch mal hier:
    http://www.apfeltalk.de/forum/ibook-gehaeusedefekt-t16632.html?highlight=geh%e4usedefekt
     
  14. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251


    der händler heißt comspot, ist wahrscheinlich bekannt (übrigens ein guter laden meiner erfahrung nach). die garantie greift nur bei comspot, weiß allerdings nicht genau, ob die einen speziellen namen hat. auf die oben von aristo skizzierte idee "kleine und große platte nehmen" sind weder ich noch der händler gekommen ... schade, vielleicht ruf ich nochmal an und schau, ob man das noch so machen kann.

    viele grüße
    ben
     
  15. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    dann ist es denfinitiv eine nicht überragbare garantie. schade!
    viel erfolg dennoch bei der anderen variante, leif!
     
  16. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    mhm, danke :)
     
  17. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @leif_ben.... na wenn das so ist, dann kannst du dir leider nur die 30GB kostenlos einbauen lassen. Eine größere kostet. Ich rate dir, die kleinere Einbauen lassen und dann eine 100er zu kaufen und diese dann selbst einzubauen (oder einbauen lassen) und die 30 GB als externe Platte zu benutzen...

    so long...
     
  18. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    ist aber nicht gerade flexibel der Händler. Denn die kleine Platte muss er auf seine Kosten ersetzen. An der größeren könnte er wenigstens noch etwas verdienen. Zumal der aufwand nicht größer ist.

    Nun ja das muß die gute Firma selber wissen.
     
  19. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    Liebe Leute, jetzt ist doch wieder alles anders denn die Platte tut noch ...

    Hab den Laptop heute wieder bekommen, die haben ein neues System draufgespielt (was mir nicht gelungen ist, ich konnte das Ding nicht mal HFS-formatieren ...)

    Also viel Lärm um nichts und hinterher ist man immer klüger und überhaupt ist noch kein Meister vom Himmel gefallen :)

    Euch allen jedenfalls Dank für die Anteilnahme ...

    Gruß
    Ben
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen