1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann TimeCapsule das technisch leisten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von cvahl, 08.03.08.

  1. cvahl

    cvahl Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    95
    Hi,
    ich habe auf meiner externen Festplatte mittlerweile über 300 GB Musik und möchte mir in der nächsten Zeit eine weitere Festplatte holen, um die ganzen Datein doppelt abgesichert zu haben. Da ich gerade in Amerika bin, bietet es sich an, über die Time Capsule nachzudenken, denn die ist hier ja wesentlich billiger als in Deutschland.

    Mein Wunsch wäre nun: alle MP3s auf der Time-Capsule speichern, und über mein Macbook die Lieder drahtlos von der Time Capsule über diese Airport Express Station an meine HIFI-Anlage schicken. Ist das technisch möglich? Außerdem würde ich gerne über DynDNS von der Arbeit oder sonst wo aus auf die TimeCapsule zugreifen, um überall mit iTunes meine Musik hören zu können.

    Sind diese Ideen technisch umsetzbar, oder gibt es da irgendwo Probleme?
     
  2. MrFisch

    MrFisch Elstar

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    74
    Zur Frage1:
    Den Reiter für die Airport Express-Station bei der Airport Extreme Base-Station habe ich bei der Timecapsule nicht gefunden. Ist wohl wirklich nur für Timemachine gedacht, sowie als Netzwerkfestplatte

    Zur Frage2:
    Die Sache mit DynDNS: Dieses Problem hatte ich selber mit meiner TC. Hatte sie als einzigen Router im Netzwerk... Super alles hat funktioniert. Jedoch konnte ich nicht mehr von extern zugreifen, da es keine Einstellung für Dienste wie DynDNS gibt. Man kann zwar über .mac und bonjour global seine TC öffnen, jedoch habe ich es leider nicht geschafft, dies auch zu verwirklichen. Meine Lösung war dann: Ich habe am Kabelmodem einen W-lan Router angeschlossen. Über dessen Ethernetport habe ich meine Timecapsule am WAN-Port angeschlossen. So, Timecapsule erkennt sofort das zwei Router im Netzwerk hängen. Darauf hast du eine Auswahlmöglichkeit für ein 2. Netzwerk.
    Dieses Netzwerk habe ich dann nur für den 802.11n (5Ghz) geöffnet. Sprich, ältere Geräte wie mein Powerbook oder auch mein iPhone können dann dieses Netz nicht mehr sehen. (Dafür habe ich ja meinen alten W-Lan Router... :-D) An diesem alten W-lan Router habe ich nun die Portweiterschaltung für meine Freecom-Netzwerfestplatte mit FTP-Protokoll angeschlossen.
    Allerding habe ich nicht probiert, ob so nun auch auf meine TC von extern komme. Werde ich noch versuchen und dann bescheid geben.

    Auf alle fälle bin ich jetzt mit meiner Lösung voll zufrieden. Die Geschwindigkeit im W-Lan-Netz der TC ist einfach nur gigantisch... Hab es mit meinem neuen MBP ausprobiert, welches ich letzte woche erhalten habe. Auch die Verbindung mit AppleTV ist einfach nur super. Wenn du osx10.5 auf deinen Mac hast, dann ist dieser immer mit der TC verbunden, sowie mit allen Festplatten die du an der TC extern angeschlossen hast. Für eine Speichererweiterung ideal, da du eine wahnsinnige Speed für Datenaustausch hast.. entweder über gigaethernet oder W-lan.
    Also ich kann die TC nur empfehlen.
     
  3. cvahl

    cvahl Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    95
  4. meridian62

    meridian62 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.10.04
    Beiträge:
    178
    Danke für den Tip mit dem 2. Netzwerk, hatte immer ein b/g ausgewählt um meine Freundin mit Ihrem Powerbook nicht auszugrenzen.
    Nun sind wir prima unabhängig und ich schaufle Daten mit enormer Geschwindigkeit hin und her
     
  5. fichtelhills

    fichtelhills Jonagold

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    23


    Hallo!

    Mich würde interessieren, ob du mitlerweile versucht hast wie oben beschrieben via dyndns auf deine Time Capsule Platte zuzugreifen? Ich bin grade am überlegen, ob ich mir eine in USA kaufen soll...

    Würde mir den Kauf natürlich noch schmackhafter machen wenn es eine Lösung gibt. ;) Laut Apple Store geht es nicht... Meinte zumindest der Kundenberater im Chat.
     
  6. cvahl

    cvahl Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    95
    Ich habe mir die 500 GB-Festplatte von Samsung eingebaut, die ist total leise, und ich habe immer alles dabei, das war für mich die beste Lösung, kann ich nur empfehlen
     
  7. fichtelhills

    fichtelhills Jonagold

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    23
    Die Idee mit der großen Festplatte ist bestimmt auch super! Ich möcht aber einfach eine Datensicherung meiner Festplatte machen... Sicher ist sicher ;)

    Aber die FTP Funktion fände ich schon sehr gut! Wenn es denn gehen würde. Du hast die Idee jetzt wohl verworfen, oder?
     
  8. schroedi

    schroedi Erdapfel

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    5
    Wie komme ich denn extern an die TimeCampsule ran. Über http? Oder schon entfernt über den Finder....?
     

Diese Seite empfehlen