1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann Schreibschutz von Dateien nicht entfernen.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von PEPi1st, 23.06.08.

  1. PEPi1st

    PEPi1st Idared

    Dabei seit:
    20.06.08
    Beiträge:
    25
    Hallo,


    ich habe bei mehreren Dateien das Problem, dass ich den Schreibschutz nicht entfernen kann.
    Habe schon gesucht und mehrere Terminalkommandos aber nichts hat etwas gebracht.
    chflags nouchg
    chmod ugo+w
    hat beides nicht geholfen, auch was ich sonst noch so gefunden habe hat mir nix gebracht...

    Danke schon mal!
     
  2. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    sind die daten auf deinem lokalen laufwerk oder auf der timecapsule oder externen platte???
     
  3. PEPi1st

    PEPi1st Idared

    Dabei seit:
    20.06.08
    Beiträge:
    25
    lokal auf dem gleichen Laufwerk wie das System.
    Sind in diesem Fall Bilddateien die schon uralt sind und ich habe keine Ahnung wie die zu diesem besonderen Schutz gekommen sind.
    Ursprünglich gescannt wurden sie unter Win...
     
  4. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    hatte mal ein ähnliches problem mit fotos
    meine lösung damals war:

    information aufmachen und so lange schreibschutz deaktivieren, bis er deaktiviert bleibt...
    dann bei geöffneter info die datei löschen versuchen

    wenn es nicht klappt, gleiches nochmal

    bei mir hats in der regel beim 2. mal funktioniert nachdem ich ca 10 mal den schreibschutz deaktiviert habe.

    vielleicht klappts bei dir auch
     
  5. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ich nehme an, Du machst eine Shell auf, machst ein su - [admin account] und dann alle diese Kommandos mit vorangestelltem
    sudo
    oder?
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Gehören sie denn Dir?

    Falls nicht, im Terminal:
    Code:
    [B]$[/B] id
    [B]uid=502(pepi) gid=502(pepig) groups=502(pepig)[/B]
    [B]$[/B] sudo chown pepi:pepig imagefile
    [B]$[/B] chmod 640 imagefile
    
    Mit „id“ holst Du Dir Informationen über deine Kennung

    „pepi“ ist Dein Username, „pepig“ Deine Gruppe. Hier kommen höchstwahrscheinlich andere Informationen, ich habe die Nur zum Verständis herphantasiert.

    chown ändert den Benutzer

    chmod 640 (alternatif 660 oder 644 oder 664) ändert die Rechte auf Lesen+Schreiben für Dich. 4 ist für die Gruppe (Lesen) und 0 für alle anderen (nix erlaubt)
     
  7. PEPi1st

    PEPi1st Idared

    Dabei seit:
    20.06.08
    Beiträge:
    25
    Danke für eure Hilfe.
    Habe mitlerweilen die Dateien geöffnet und neu abgespeichert und dann die alten übers Terminal gelöscht.
    Der Haken war inaktiv. Da ging nix.
    Den Tipp von Skeeve werde ich gerne ausprobieren sobald ich erneut auf das Problem stosse.
     

Diese Seite empfehlen