1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann man den Namen des Startvolumens ändern?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von anni69, 05.08.08.

  1. anni69

    anni69 Jonagold

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    20
    Hallo,
    vor kurzem ist mein MacBookPro - 2,4 Ghz, 2 GB, Leopard 10.5.3- komplett abgestürzt, ist erst vier Monate alt. Nach dem Start drehte sich nur der Gummiball, sonst sprach der Rechner auf nichts an. Nach dem Kaltstart ertönte ein merkwürdiges Tackern von der Festplatte. Ich glaubte an einen Festplattenschaden, das MBPro ließ sich aber im abgesicherten Modus starten, schließlich konnte ich das System wieder neu einrichten, und zwar über die alt-Taste während des Startvorganges. Nun heißt mein Startvolumen aber "ohne Titel". Ich würde es gerne umbenennen, ein Gravis-Techniker teilte mir aber mit, dass dies bei Unix-Systemen nicht funktionieren und zu erneuten Abstürzen führen würde. Wenn dies so wäre, dann handelte es sich um einen großen Schwachpunkt beim Leoparden. Ich bin da unsicher, ob wirklich was dran ist. Wer kann mich da mal aufklären?
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    ich habe bisher noch nie ein Problem gehabt und nutze OS X seit der PublicBeta, beim Umbenennen des Startvolumes. Deinen HomeOrdner(Benutzer) sollte man nicht so einfach umbenennen, aber den Namen eine Volumens, zumindest hier ,null Problemo.
    Du solltest dir allerdings Gedanken machen warum die Platte sich jetzt ohne Titel nennt, sind denn noch alle deine Daten drauf?
     
  3. anni69

    anni69 Jonagold

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    20
    Die Daten sind allerdings alle wieder- via Time Machine- auf der Platte. Hier hat sich dieses Programm ausgezahlt. Der Name "ohne Titel" ist ein Resultat der Tatsache, dass ich etwas flüchtig bei der Neuinstallation vorgegangen bin. Bin halt noch nicht allzu lange im Mac-Lager. Dennoch ist mir dieser Komplettabsturz schon 2X passiert- was ziemlich frustrierend ist. Übrigens geschah dies immer, wenn ich den TV-Stick von Equinox am USB-Slot hatte. Könnte hier ein Zusammenhang bestehen?
     
  4. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das Umbennen bzw. Benennen des Startvolumes sollte kein Problem bereiten.
    Die Aussage des Gravis-Technikers kann ich nicht nachvollziehen. Wahrscheinlich hast Du
    da was falsch verstanden.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Dieser Gravis Mitarbeiter sollte einfach so wegen Inkompetenze gefeuert werden. Oder er hat Dir bewußt Blödsinn erzählt (und Dich somit angelogen) dann sollte man ihn wegen mangelnder Vertrauenswürdigkeit von Seinem Posten entfernen.

    Du kannst als Admin Dein Startvolume genauso wie jede andere Datei einfach so umbenennen. Was nicht so einfach geht ist Dein Home Directory umzubenennen (also Deinen Kurznamen zu ändern).
    Gruß Pepi
     
  6. anni69

    anni69 Jonagold

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    20
    ;)
    Vielen Dank Leute, da habt ihr mir sehr geholfen. Hatte auch das Gefühl, dass der Gravis-Techniker mich loswerden wollte.
     

Diese Seite empfehlen