1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann Leopard von externer Tiger-Festplatte Daten importieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von beluga01, 10.03.08.

  1. beluga01

    beluga01 Gast

    Hallo,

    will mir ein neues Macbook mit Leopard drauf kaufen. Habe meine jetzigen Daten aber auf einer externen Tiger-Festplatte gespeichert. Kann ich mit Leopard die Daten von der Tiger-Festplatte so ohne weiteres importieren?
     
  2. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Was heisst externe Tiger Festplatte?

    Liegen da einfach deine Dateien, Musik, Filme etc? Diese Daten willst du kopieren, oder die Einstellungen von Tiger übernehmen?

    Ersteres geht problemlos, zweiteres wird etwas Gebastel. Empfehle dir Leopard von Grund neu auf deine Bedürfnisse anzupassen.
     
  3. beluga01

    beluga01 Gast

    Ich will esteres. Einfach die Festplatte per USB anstecken und dann die Daten rüberziehen (Musik, Doc etc.).
     
  4. beluga01

    beluga01 Gast

    Huch, das wichtigste habe ich vergessen, habe ich auch ZUgriff auf die mail-Daten?
     
  5. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Dann kannst du einfach alles kopieren und wieder dorthin pflanzen, wo du es möchtest.

    Für die Mails:
    -schliesse Mail
    -kopiere das Verzeichnis /User/Library/Mail von der externen Platte!
    -füge es an gleicher Stelle unter Leopard wieder ein
    -Mail starten und finito. solltest wieder alle Mail etc haben.

    Das gleiche kannst du noch mit '/Geladene Mail-Objekte' machen
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Mit dem Migrationsassistenten sollte das doch auch gehen.
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Wenn beluga01 auf der externen Platte ein komplettes Tiger-System hat - ja.
    Aber das hat er bisher noch nicht näher erläutert, er redet von einer externen Tiger-Festplatte, was auch immer das sein mag. :p
     
  8. beluga01

    beluga01 Gast

    Die komplette Festplatte wurde aus meinem alten Macbook ausgebaut und in ein externes Gehäuse verpflanzt. Also müßte das Tiger-Betriebssystem mit drauf sein. Oder (kratz kopf)
     
  9. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    also, ich habe anfang des jahres meinem mbp eine neue festplatte verpasst. die alte hatte tiger drauf, auf die neue hab ich leopard installiert. über einen rahmen für externe platten habe ich die alte via usb nach der installation ans mbp gehängt und via migrationsassistent alles, also musik, filme, dokumente, einstellungen, benutzer und programme auf die neue hd kopiert. das dauerte zwar eteas, aber es hat alles ohne probleme funktioniert.
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Dann müßte auch der Migrationsassistent funktionieren.
    Den mal starten und dann den Anweisungen folgen.
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Und die externe kannst du weiterbenutzen und von dort aus mit Tiger booten, wenn du Programme hast, die den Leo nicht mögen.
     
  12. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Was aber von einem anderen Mac stammt und kaum reibungslos mit dem neuen Mac Book zusammenarbeiten dürfte.
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Das alte war auch ein MacBook, da sollte das meiste laufen.
    Laut Aussage meines Händlers (ich musste auch wegen eines Totalschadens umsteigen, habe aber die alte Platte noch nicht in einem externen Gehäuse, nur die Daten wurden rüberkopiert) gibt es zwar Inkompatibilitäten wegen des geänderten Grafikchips, aber es kommt auf den Einzelfall an und lohnt sicher den Test.
    Konkret wusste der Händler, wenn ich mich recht erinnere, nur, daß das Zweifingerscrollen auf dem Trackpad nicht funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen