1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann jemand ein gutes preiswertes Statistiktool für eine Website empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von macwoern, 16.08.06.

  1. macwoern

    macwoern Querina

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    187
    Muß auch nicht unbedingt freeware sein, nur sollte es sich in einem gewissen Rahmen bewegen, weil ich mehrere Domains damit abdecken möchte.

    Viele Grüße,
    Werner Kraus
     
    afropick gefällt das.
  2. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Peter Maurer gefällt das.
  3. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Nabend,

    ich benutze für meine Website Statcounter.
    Da kann man neben den Standard-Analysen auch u.a. Land, Browser, System, Provider, IP ... der Besucher auslesen.
    Man/n kann den Counter sichtbar oder unsichtbar auf deiner Site installieren.

    Wenn du etwas einfache(re)s suchst und viele sog. "Blog-Buttons" auf deiner Site hast, könnte dir auch dieser gefallen.

    VG,
    Benni
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
  5. chrisdo

    chrisdo Gast

    Für Blogs kann ich nur Performancing empfehlen, absolut top!
    Ansonsten gibt es viele gute Dienste, unter anderem auch Google Analytics, auch top!
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich bin dafuer, wir zaehlen jetzt alles auf, was im von kauan freundlicherweise verlinkten Thread auch schon ausfuehrlich besprochen wurde... :p

    Ich antizipiere mal die naechste Frage und zitier' mich einfach selber fuer alle die, die zu faul zum Link-Klicken sind:

     
  7. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Ich nehme den webalizer, der war bei meinem lampp dabei.
     
  8. Kiteman

    Kiteman Jamba

    Dabei seit:
    05.09.06
    Beiträge:
    55
    Wohl spät aber hier mein Tipp. Ein kostenloese Tool aus dem *nix Berich ist Analog. Es ist sehr schnell, aber man muss alles über eine .conf Text-Datei konfigurieren. Alternativ eventuell diese Möglichkeit http://www.hillschmidt.de/ger/analog.cfg_form.htm

    Download: http://www.analog.cx/

    Für den MacUser ggf. etwas zu schlicht aber früher (so um 96) gab es auf den Mac kaum andere Alternativen. Ansonsten für MacOS X könnte man noch Perl Scripts verwenden --> http://www.softpanorama.org/WWW/web_logs_analysis.shtml.

    Ich selber verwende "noch" FunnelWeb, (jetzt von Qwest.com), das aber anscheinend nicht mehr supported wird.
     
  9. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
    Inzwischen kann man sich bei Google Analytics auch ohne Wartezeit anmelden.
    Ich habe es testweise jetzt auch mal für ein paar Domains am Laufen. Sind doch ganz hilfreiche Informationen, die Google da bereitstellt.
     
  10. Caesar

    Caesar Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    245
    Ja, kann Google Analytics auch empfehlen. Kostenlos und Top-Funktionen.

    Manuel
     
  11. polyesterday

    polyesterday Stechapfel

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    157
    Have a Mint.

    Mint. Sofern man auf stylische Tools steht. Habe es allerdings noch nicht getestet.
     
  12. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ich habe 4stats:)

    einfach und gut
     
  13. afrobay

    afrobay Macoun

    Dabei seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    118
    benutzen tue auch ich webalizer. kostenlos, wird vom provider installiert.

    hmmmm, gucke einmal pro monat in die statistiken die eh etwas verfälscht sind, da die robots als besucher gezählt werden, ebenso meine zugriffe die ja nicht wenig sind, da ich dauernd am arbeiten auf meiner page bin...
     
  14. galina

    galina Gast

    ich habe früher auch webalizer verwendet, der wird aber mittlerweile nicht mehr weiterentwickelt. ich bin deshalb auf awffull umgestiegen: http://www.stedee.id.au/awffull

    ist ein webalizer fork der ein paar neue features reinbringt. hauptsächlich ist das CSS support, übersetzungen und das speichern von logs die älter als 12 monate sind.

    also allen die webalizer verwenden ist das zum empfehlen. die config files können auch übernommen werden. der vorteil gegenüber awstats ist: größere geschwindigkeit und keine sicherheitslücken.
     

Diese Seite empfehlen