1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann iWork .docX, .xlsX und .pptX öffnen?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von iiiccchhh, 23.10.09.

  1. iiiccchhh

    iiiccchhh Idared

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    24
    Hallo zusammen,

    plane wie gesagt, mir in den nächsten Wochen einen neuen Mac zu kaufen (seit dem Update des MacBooks bin ich total verwirrt) und brauche natürlich ein Officeprogramm für Schule und Hausgebrauch ;).
    Von OpenOffice war ich noch nie ein Freund, also muss ich zwischen iWork '09 und Office 2008 entscheiden. Mir geht es jetzt nicht um eine Beratung, weil ich mir schon relativ sicher bin, dass ich iWork '09 möchte, einfach weil ich Mirosoft echt satt bin im Moment.
    Nun zur Frage: Kann iWork '09 auch die NEUEN files öffnen, die von Office 2007 auf PC erstellt wurden, also NICHT nur die .doc, .xls und .ppt Dateien, sondern auch die neuen mit dem lustigen X dahinter?
    Ich weiß, dass iWork '09 die alten Formate lesen und schreiben kann, aber wie sieht es mit dem aktuellen Dateinamen aus? Ich habe alle damals, als ich Office 2007 bekommen habe ALLE meine files in das neue Format geupdatet und jetzt wieder alles zurück zu formatieren wäre echt keine Option, zumal mir ja auch Freunde X Dateien schicken und ich die ja dann wieder auf PC spielen und dann zurückformatieren müsste...
    Das ist eindeutig nicht das Ziel, da nicht wirklich Apple-like...
    Wisst ihr ob iWork "Office 2007-ready" ist? Wenn nicht, gibt es ein Plug-In, das die Sache PROBLEMLOS lösen kann?

    Vielen Dank schon mal, hoffe ich habe die Suche richtig benutzt....

    Bis bald, viele Grüße aus Maryland

    Markus
     
  2. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    Öffnen kannst du sie. Aber nicht im ***x-Format abspeichern. Das funktioniert dann nur in den "alten" 97-2003-Formaten.
     
  3. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Wenn du auf den Austausch von Office-Dokumenten angewiesen bist und ihr da evtl. auch gemeinsam dran arbeitet, geht kein Weg an Office 2008 für mac vorbei… :(

    Alternative: MS Office 2007 unter Parallels/VMWare oder Bootcamp bzw. emuliert mit Crossover…
     
  4. iiiccchhh

    iiiccchhh Idared

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    24
    Danke!

    Erst mal vielen Dank für eure Antworten!
    Hatte ich ja schon fast befürchtet. Aber egal, ich belege im Moment Kurse für Office 2007, wäre ja Schade, wenn das dann alles umsonst wäre, denk mal ich werd mir dann wohl Office 2008 holen.
    Aber zuerst müssen sie mir das MacBook Pro 13.3" billiger machen... :D

    Bis bald

    Markus
     
  5. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Office 2008 unterscheidet sich in der Benutzeroberfläche aber deutlich von Office 2007, nur so als Vorwarnung ;)
     
  6. Tobias Scholze

    Tobias Scholze Apfeltalk Entwicker
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    1.535
    jo, es fehlen ribbons usw.
    auch der import von formatisierten docx seiten ist leider nicht so der burner. wie gesagt, wenn du kurse belegst verwende nicht office for mac sondern n emuliertes windows office.

    gruß
    moisture
     

Diese Seite empfehlen