1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kann ich ...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tommyboy, 22.02.07.

  1. tommyboy

    tommyboy Gast

    Ist Core DUE DUO 10.5 kompatibel? 64 vs. 32 Bit

    hallo Appletalk-User
    in meinem Macbook steckt ein Core-Duo (32bit) kann dieser mit dem neuen MacOs10.5 (soll ja ein 64bit-System sein) umgehen? Was bringt 64bit im normalen Betrieb (Geschwindigkeit?). Ich hoffe das ich da nichts falsch verstanden habe.
    Danke für jede Antwort
     
    #1 tommyboy, 22.02.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.02.07
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Ein Vorteil ist z.B. bei 64bit, das der Computer auch über den 19.1.2038 hinaus benutzt werden kann.
    Auch können jetzt Festplatten in der Größe des Feldberges verwaltet werden.
    Programme müssen 64bit unterstützen sonst bringt das gar nichts und Rechenprozesse können schneller erledigt werden, da sich nicht mehr "gesplittet" werden müssen.
    Für den Mathematiker zur Zeit wohl sehr interessant, für den Ottonormalo wohl noch nicht.
     
  3. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Leopard wir beides unterstützen, 32Bit und 64Bit.
    Wenn Du eine 64Bit-CPU hast und deine Programme dafür ausgerichtet sind, dann wird 64Bit genutzt, ansonsten bleibt alles "beim alten".

    Was bringt 64Bit

    - Es können Datenmengen, die grösser sind als 4GB, komplett in den Speicher geladen werden (sofern soviel vorhanden!) und verarbeitet werden. Kein Auslagern

    - Der Wertebereich für Integer und float vergrössert sich.

    Es ist übrigens ein irrglaube, dass 64Bit mehr Geschwindigkeit bringt... es gibt sogar fälle, da ist es langsamer als 32Bit (aber nicht viel ;) )
     
  4. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Da schliesse ich mich mal an: Ich habe ein MacBook Core 2 Duo. Kann ich auf diesem ein 64-Bit Betriebssystem wie XP oder Vista (also die 64 Bit Varianten) mittels Parallels und/oder Bootcamp installieren?

    Chris
     
  5. Nemesis

    Nemesis Gast


    Das liegt nicht an 64 Bit selbst, sondern an den Anwendungen. Wenn ich jetzt nur 32 bit Anwendungen habe und die auf einer 64bit CPU laufen lasse, ist es logisch, daß das nun mal länger braucht.

    Das ist ungefähr genau so wie PowerPC Applikationen auf einem Intel basierten Mac auszuführen. Die PowerPC Applikationen laufen unten den Intel Macs langsamer als auf einer echten PowerPC Umgebung.

    Es ist nun mal alles eine Frage der Software, nicht der Hardware.
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    [offtopic]
    Den Titel Deines Posts ändern, damit man weiß, worum es geht?

    "kann ich..." kenn' ich von kleinen Kindern: "Papa kann ich ein Eis...", "Mama kann ich ein Stück Schokolade..."

    Passender wäre z.B. "Ist Core DUE DUO 10.5 kompatibel? 64 vs. 32 Bit"
    [/offtopic]

    Update: Dank an Schwupz für den Korrekturhinweis
     
    #6 Skeeve, 22.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.07
  7. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Schon klugscheissen und dann den Prozessor falsch schreiben? :D Nix für ungut ;)

    Chris
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ja.
     
  9. Nemesis

    Nemesis Gast

    Wo hast du das denn her? Wo kann man das nachlesen?
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
  11. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Wie geil :) Ich dachte, das sei ein Scherz :D

    Chris
     
  12. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    [offtopic]
    Klar bin ich Klugscheißer. Und ich stehe dazu. Allerdings stehe ich auch zu meinen Fehlern. Dieser ist meines Erachtens verzeihlich. Schließlich benutze ich keinen Intel Mac und werde das so lange es geht durchziehen.

    [klugscheiß]
    Allerdings war mein vorheriger Beitrag kein "klugscheißen" sondern nörgeln (und vielleicht ein bisschen lästern). Ein Nörgler bin ich nämlich auch noch. Und obendrein ein Korinthenkacker.
    [/klugscheiß]
    [/offtopic]
     
    #12 Skeeve, 22.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.07
    joey23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen