1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann ich meinen iMac 24" auch in Deutschland benutzen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von snchoi758845, 26.10.07.

  1. Hi, Ich heisse Chris und lebe als ein Austauschschueler in Minessota...
    Da meine Gastfamilie einen wunderschoenen iMac 24" (den alten) hat, hab ich den oft benutzt und gemerkt, dass Mac & Tosh viel besser als ein PC ist...
    deswegen will ich mir auch einen iMac kaufen... und hoffe ihr koennt mir dabei helfen...

    das einzige Problem, dass ich hab ist, kann ich den iMac auch in Deutschland benutzen? weil in USA haben die ja einen anderen Stecker... was muss ich kaufen, wenn ich den iMac, den ich in USA gekauft habe in Deutschland benutzen moechte? einen normalen Adapter kann ich nicht benutzen... kann ich einfach einen neuen Kabel fuer meinen iMac kaufen, den man hinten reinsteckt? oder sieht das hinten bei dem Mac auch anders aus als in den Staaten!

    bitte hilft mir~!

    liebe Gruesse Chris
     
  2. Wer sind Mac & Tosh? Verwandte von Macintosh?

    Also der iMac ist fuer Netzspannungen von 100 Volt bis 240 Volt gebaut, d.h. man kann den iMac auch ohne Probleme in Europa benutzen. Voraussetzung ist allerding eine fuer das jeweilige Land geeignete Anschlussleitung vom Mac bzw. Netzgeraet in die Steckdose.

    Bei den mobilen Macs ist dies kein Problem, da ich jedoch keinen iMac habe, kann ich nicht sagen welches Kabel ein iMac benoetigt, laut dem Bild auf der Apple Webseite scheint es mir ein gewoehnlicher Kaltgeraetestecker zu sein.

    Im AppleStore konnte ich ein solches Kabel jedoch nicht finden - muessten die aber eigentlich haben - also einfach mal mit dem AppleStore Deutschland in Verbindung setzen oder einem Haendler fuer Apple Hardware (Gravis usw.).
     
  3. BradMajors20

    BradMajors20 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    24.12.06
    Beiträge:
    129
    Es gibt auch einen Adapter damit der US-Stecker in deutsche Steckdosen passt. Den sollte es überall im Fachhandel geben. Das dürfte eine wesentlich günstigere Möglichkeit sein als ein Original Kabel von Apple zu kaufen.
     
  4. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Im iMac ist hinten unter dem Ständer ein ganz normaler Kaltgerätestecker (heißen die so?), d.h. Du kannst von jedem normalen Computer das Kabel nehmen, dass vom Stecker in das Netzteil geht.
    Ist dann vielleicht nicht weiß, aber darauf kommt es ja nicht an.

    Andere Frage: Wie willst Du ihn transportieren? Als Gepäckstück aufgeben? Verschicken? Handgepäck?
    Ist gar nicht so einfach!
     
  5. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    In den USA hat man doch110 Volt, wenn ich mich nicht irre. Wenn ich jetzt den US iMac an die deutsche Steckdose mit einem normal Stecker anschließe geht der dann nicht kaputt? Das Netzteil ist doch intern, man hat keine Möglichkeit zwischen 110 V und 220 V umzuschalten ,oder?

    Man müsste doch vorher die Spannung von 220 V auf 110 V senken bevor man mit dem Kabel in den iMac geht.

    Erkennt der iMac automatisch die Spannung und schaltet dann um?
     
  6. Seehas

    Seehas Auralia

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    196
  7. Wie das im Detail (wird mit 230V gearbeitet, runtergeregelt oder sonstwie) beim iMac bzw. bei Apple geregelt ist weiss ich nicht aber der Benutzer muss da nichts umschalten.

    Die Geraete funktionieren auch nicht nur mit einer fixen Spannung, sondern muessen auch mit Netzseitigen Spannungsschwankungen (Toleranzbereich -10% sowie +6% der Nennspannung also in diesem Fall 230 Volt) zurechtkommen.
     

Diese Seite empfehlen