1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann ein Macbook zu heiss werden?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von falc410, 29.08.09.

  1. falc410

    falc410 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    ich hab ein MacBook 13" mit Alu Body, ist jetzt 9 Monate alt. Habe mir endlich einen Monitor besorgt der mit dem Macbook auch zusammen arbeitet. Nun kann ich den Monitor und eine externe Tastatatur anschliessen und das Macbook bleibt zugeklappt und ich kann ganz normal arbeiten.

    Hab das gestern zum ersten Mal ausprobiert und eine DVD gebrannt auf diesem Weg. Kurz nach dem brennen hat sich das Macbook auf einmal abgeschalten. Als ich es aufgeklappt habe, war der komplette Aluminiumrahmen so heiss das ich mir die Finger verbrannt habe - das ist kein Witz, ich muss meine Hand sofort unter kaltes Wasser halten. Ungefaehr wie wenn man auf eine Herdplatte fassen wuerde. Am schlimmsten war der Bereich ueber der Tastatur und die Unterseite war noch heisser.

    Ich hatte das Macbook allerdings auch in einem Sleeve eingepackt (in dem ist es normalerweise immer, halt auf geklappt).

    Nun bin ich ja schonmal froh das es noch funktioniert aber meine Frage ist nun, war es Zufall das es sich abgeschalten hat oder war das ein Schutzmechanismus auf den ich mich verlassen kann.

    Zweite Frage: War jetzt das Sleeve das Problem mit der Hitze oder sollte ich das Macbook nicht zugeklappt betreiben? Wenn das nicht geht warum ist diese Option dann so standardmaessig eingestellt. Ich wuerde es gerne so betreiben da es dann einfach weniger Platz wegnimmt.
    Mir kam es allerdings auch so vor wie wenn kein Luefter gelaufen ist waehrend es zugeklappt war - war das vielleicht ein Softwarefehler? Muss ich dazu irgendetwas einstellen?

    Danke fuer eure Antworten.
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Himmel! Wie kommst du nur auf die Idee ein Book IN einem Sleeve (oder zugeklappt darauf stehend) zu betreiben! Die Alu Hülle leitet einen Großteil der Hitze ab, klar ist dem zu heiß geworden! Du kannst das Gerät ohne Probleme zugeklappt betreiben normalerweise wenn es an einem vernünftigen Platz steht wo es auch Luft bekommt. Ich würde dir zwar eher raten es aufgeklappt zu lassen aber es geht auch geschlossen, aber auf GAR KEINE FALL geschlossen in einem Sleeve.

    EDIT: Nebenbei, das war ein Schutzmechanismus. Wenn das Gerät so heiß wird das Teile beschädigt werden können schaltet es sich ab. Aber das passiert schon nur in wirklichen Extremfällen und kann dem Gerät auf jeden Fall schaden.
     
  3. falc410

    falc410 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    101
    Ok danke fuer die Antwort, dann versuche ich es ohne Sleeve noch einmal!
     
  4. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    öffne es besser, ich habe mal wo gelesen das die books die luft durch die tastatur ziehen.
     
  5. MadMikel

    MadMikel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    466
    Wenn mann sich die Beschaffenheit der Tastatur mal anschaut, wäre dies durchaus möglich.
     
  6. Mr.Uschi

    Mr.Uschi Morgenduft

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    166
    Das stimmt MacBook zieht die Luft durch die Tastatur durch und hinten wieder raus!
    Aber im Sleeve das zugeklappte MacBook, das geht mal garnicht!!! Das ist wie wenn bei deinem Auto der Kühler nicht mehr geht.... Sachen gibt's :p
     
  7. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Hab auch schon ein paar helle Köpf gesehen, die ihr Book in einem Sleeve benutzt haben ^^
     
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Darauf stehend spricht ja nicht viel, auch wenns nicht besonders klug ist, aber wenn man nur schnell seine Mails abrufen will. Aber dann noch was leistungshungriges machen wenn es zusammengeklappt IM Sleeve liegt, ist schon hart. :D
     
  9. Kappa

    Kappa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    251
    Naja Sleeve hin oder her. Das wirklich bedenkliche ist das Brennen bei geschlossenem Macbook. Beim Brennen wird es so ja schon ordentlich warm (um nicht zusagen heiß). Sei froh, dass es sich abgeschaltet hat, da hätte auch schlimmeres passieren können.
     
  10. KingOehz

    KingOehz Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    335
    Hy ,
    bei wie viel Grad wird es denn kritisch ?
    Im iStat wurde mir schon mehrfach 86 Grad/Celsius CPU angezeigt.
    Ich weis nur , dass sich meine EX-Win-Dose schon bei 68 Grad abgeschaltet hat um evtl. Schäden zu verhindern.
    Wie schaut es da beim Mac aus , nur zur Info habe MBP 17" 2,93 GHZ .
     
  11. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Es wird erst bei deutlich über 90° abgeschaltet - hängt aber sicherlich auch von der jeweiligen exakten CPU ab. Würde mich aber wundern, wenn die exakten Werte irgendwo von Apple an die Öffentlichkeit rausgegeben werden.
    Wenn schon mehrfach hohe Temperaturen angezeigt werden, ist das nicht schlimm - die Frage ist, ob dauerhaft oder nur kurz. Die Lüfter an Macbooks gehen halt ziemlich spät los - Apple möchte wohl das schöne, leise Ambiente so lang aufrecht erhalten, wie möglich.

    Daß sich eine Win-Dose bereits ab 60° abschaltet, wenns ein moderner Core2Duo (oder auch moderner AMD) war, ist definitiv Mumpitz [edit: Nicht, daß es nicht vielleicht wirklich manche Hersteller machen - aber es wäre halt nicht nötig - wenn es also manche Hersteller machen, dann wäre es Mumpitz]. Die CPUs halten knppe 100° aus - allerdings gehe ich persönlich davon aus, daß eine dauerhafte hohe Temperatur die Lebensdauer der CPUs (zumindest im statistischen Mittel) verkürzt.

    gruß
    Booth
     
    #11 Booth, 02.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.09
  12. SoulCircle

    SoulCircle Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.08.09
    Beiträge:
    79
    Habe auch mal gehört (kann ich mir auch gut vorstellen), dass es dem Bildschirm schaden kann, wenn er zugeklappt ist. Die Hitze sollte dem DIsplay zu schaffen machen!
     
  13. KingOehz

    KingOehz Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    335
    Danke für die schnelle Antwort,
    ich hatte bei meinem MBP die hohen Temperaturen beim Filme bearbeiten und brennen von DVD .
    Meine Win-Dose hatte einen Intel E6550 Prozessor, und im Bios war es da so eingestellt, dass die Kiste sich bei 68° abschalten sollte, das hatte ich aber nie erreicht , schließlich saß ja auch ein fetter Lüfter direkt drüber, der ständig viel lärm machte.
     
  14. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Das mit der Tastatur könnte stimmen. Aber vergleich mal an der Hinterseite, wie es aussieht offen und geschlossen.

    Geschlossen sind auch hinten die Lüftungsschlitze verschlossen. Ich benutze mein MBP mit externem Monitor ausschließlich offen.
     

Diese Seite empfehlen