1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann Datei nicht löschen - weil angeblich in Verwendung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von fotografik, 26.01.08.

  1. fotografik

    fotografik Gast

    Hallo,
    ich bin ganz neu hier und habe mich auch schon durch die Suchfunktion gewühlt. Irgendwie find ich nichts zu meinem Problem. Ich möchte eine Datei in den Papierkorb verschieben und bekomme die Fehlermeldung: Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt Fonts in Verwendung ist.

    Es ist ein Schriftenordner: Habe alle Schriften gesichert, aber wahrscheinlich läuft die Schrift irgendwie im Hintergrund. Habe bereits alle Anwendungen geschlossen und auch in der Schriftensammlung alles Schriften deaktiviert. Geht nicht.

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    Vielen Dank und Gruß
    Isabella
     
  2. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hallo und willkommen auf AT!:)

    Warum willst du die Schrift den unbedingt löschen?

    Mein Tipp: Lass das lieber bleiben! U.U. könnte dem System nach dem Löschvorgang eine wichtige Schrift fehlen (z.B. für Finder-Fenster)!
     
  3. fotografik

    fotografik Gast

    Die Schrift liegt auf dem Server, die brauch ich wirklich nicht

    Hallo,
    die Schrift liegt auf dem Server und ist eine Schmuckschrift, also keine, die irgendetwas mit den Systemschriften zu tun hat. Ich habe von meinen Projekten 2007 ein Backup gemacht, eine DVD gebrannt und möchte nun den Ordner löschen, um wieder Platz auf dem Server zu haben. In dem Backup-Ordner ist eben dieser Schriftordner und diesen kann ich nicht löschen. Somit löscht mein Mac gar nix aus dem Backup-Ordner

    Hilfe!
     
  4. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Neu starten (oder Ab- und wieder Anmelden - weiß ich jetzt nicht genau) hilft da meines Erachtens nach nur. Ich glaube, du hast Leopard, oder?
    Ist schon ein "Scheiß-Bug", dass man manche Dateien nicht sofort löschen kann. Habe ich auch schon oft genug gehabt. o_O
     
  5. fotografik

    fotografik Gast

    hat nichts gebracht

    Hallo Salzstreuer,

    hat leider nichts gebracht, mit dem Neustarten. Irgendwas stimmt mit der Schrift nicht. Die Datei hat 0 KB und wird als UNIX-Ausführungsdatei bezeichnet. Was komisch ist. Die Datei wurde ausschließlich für ein Projekt verwendet und ist niemals auf meiner Festplatte gelegen, immer nur am Server. Ist echt nervig.

    Vielen Dank aber für Deine Antwort, so hab ich zumindest alle Möglichkeiten ausgeschöpft.

    Gruß
    Isabella
     
  6. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    Du könntest die Datei über das Terminal löschen.

    Code:
    $ rm -f meineschrift.ttf
    bzw für ordner:
    Code:
    $ rm -rf fonts
    aber sei vorsichtig (!)… damit kannst du dir den Rechner zerschiessen
     
  7. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also ich habe/hatte dasselbe problem! Bei mir hat es dann endlich geklappt nachdem ich alle Programme/Anwendungen geschlossen habe und ein paar minuten gewartet habe..!
     
  8. fotografik

    fotografik Gast

    werds versuchen

    O.k. erst werd ich versuchen das Teil nochmal zu löschen und den Mac mal in Ruhe lassen ;) Wenn das nicht klappt, versuch ich´s übers Terminal. Ich habe sowieso gerade ein komplettes Backup gemacht und hatte vor, ihn demnächst neu aufzusetzen. Wenns also den Mac zerschießt, kann ich ihn auch gleich neu aufsetzen.

    Danke schonmal für die Hilfe, werde berichten, wie es gelaufen ist.

    Einen schönen Abend noch.

    Gruß
     
  9. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Naja, musst ja nicht gleich neu aufsetzen. Da kan auch wieder viel schiefgehen.
    Dann tu die Datei einfach in einen verzweigten Unterordner im System und vergiss sie. :D
    hat ja nur 0KB.
    Etwas schlaueres fällt mir nicht. Aber mit dem Terminal klappt natürlich auch.
     

Diese Seite empfehlen