1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kann auf der DVD eine Datei nicht finden, was unter Mac aber zu finden ist

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von gustavmega, 19.01.08.

  1. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    Hallo,

    ein Freund von mir hat eine DVD (unter Windows) zusammengestellt, und damit man das Tutorial starten kann, gibt auf der DVD eine Datei Namens "Audio_Mastering_3.exe" was für Mac "Audio_Mastering_3.osx" heißen soll, aber wenn er die DVD unter Windows öffnet, kann er die Datei "Audio_Mastering_3.osx" nicht sehen, was aber auf der DVD darauf ist, da wir die DVD bei mir unter Mac abgespielt hatten.
    Weiß jemand, wie man unter Windows die Datei "Audio_Mastering_3.osx" sichtbar machen kann?
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
  3. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    habe ihm gerade geschrieben und er hat es ausprobiert, leider kein Erfolg :(
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Einen (kostenpflichtigen) Treiber installieren, welcher unter Windows den Zugriff auf das (parallel zu ISO/Joliet existierende) HFS+ Dateisystem der DVD erlaubt. Oder ggf. auf das UDF System, je nachdem...
    Merke: "It's not a bug, it's a feature!"

    Ach ja: Mit dem "HFS Explorer" könnte er auch kostenlos Glück haben...möglicherweise.

    Kleine Nachfrage:
    Mit welcher Software hat er die DVD denn gemastert? Unter Windows, ja? Sicher?
     
  5. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    dürfte ich fragen, wie die Treiber heissen?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Meines Wissens nach sollte die aktuelle Version von MacDrive das können - einfach mal selber mit der Trial-Version versuchen?
    (Ich würde aber eher mit dem HFS Explorer den ersten Versuch machen...)
     
  7. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    Danke für die Hilfe, aber wenn wir mit den genannten Programme die Datei "Audio_Mastering_3.osx" extrahieren, ist de Datei nicht auf dem Mac ausführbar :(
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Was soll das überhaupt für eine Art von Datei sein? Ein Programm, ein Skript oder was? Was für eins, wie und wo genau wurde es denn erstellt?
    (Dateien mit dem Suffix *.osx sind jedenfalls etwas frei erfundenes, dieses Suffix ist völlig unüblich und unbekannt.)

    Und wie hast du die Datei von der DVD überhaupt auf den Mac gebracht? Unter Windows gezogen und dann erst auf einen Mac verschoben? Das klappt bei typischen Mac-Programmen häufig nicht, denn Windowsrechner zerstören grundsätzlich Mac-Dateien mit Resourcenzweig. Da wird nur die eine Hälfte der Datei gesehen, der sog. Datenzweig.
    Findet sich im gleichen Ordner der DVD eine fast gleichnamige, normalerweise unsichtbare Datei, deren Name zusätzlich mit einem ._ beginnt? (also: ._Dateiname )
    DAS ist dann der dazugehörige Resourcefork, der zweite und sehr häufig wichtigere Teil der Mac-Datei. Schiebe den in den gleichen Ordner (bei unverändertem Namen) und der Mac akzeptiert ihn, sobald du dich neu anmeldest oder den Finder neu startest.
     
  9. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    es existiert nur eine Datei "._Audio_Mastering_3.osx" !?
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Schön, denn...
    Code:
    ._Audio_Mastering_3.osx
    ...ist der Resourcefork der Datei...
    Code:
    Audio_Mastering_3.osx
    Simpel, oder? Kopiere beide Dateien in den gleichen Ordner am Mac und die Datei wird wieder "vollständig" sein. Wenns ein Programm ist, sollte es dann laufen.
     
  11. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    erstmal Vielen Dank für die Mühe :)
    aber das ist auch genau mein Problem, es existiert nur eine Datei
    "Audio_Mastering_3.osx", dass wenn ich sie extrahiere, wird unter "._Audio_Mastering_3.osx" gespeichert!
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Äääh??
    Womit hast du extrahiert? Mit dem HFS Explorer?
    Das könnte ein Programm-Bug sein, kann ich nicht nachvollziehen jetzt.

    Wenn du in diesem Programm die Datei auf der DVD markierst und die Info dazu anzeigen lässt, stehen in der Auflistung der Eigenschaften ganz unten separat die Dateigrössen von Data- und Resourcefork.
    Hat der Datenzweig Null Bytes Grösse, der Resourcefork aber mehr?
    Dann macht das Programm wohl den Fehler, beim extrahieren den Datenzweig zu überspringen, was aber illegal ist, denn ein Resourcefork alleine kann per Definition nicht existieren ohne seinen "Partner".

    Du kannst dir behelfen, indem du selbst einen solchen leeren Datenzweig "hinzu dichtest".
    Das geht am Mac sehr einfach. Öffne einfach ein Terminalfenster und gib ein:
    Code:
    touch
    Gefolgt von einem Leerzeichen, dann wirfst du die ._Datei ins Terminalfenster. Das fügt den Pfad der Datei ein. Lösche den Punkt und den Unterstrich am Anfang wieder heraus und <Return>.
    Das erzeugt eine neue, leere Datei mit diesem Namen am gleichen Ort.
    Dann muss der Finder aktualisieren, das geht am besten wenn du dich neu anmeldest.
    Und diese neu erzeugte Datei sollte dann das vergessene Original ersetzen und eigentlich auch funktionieren. Wenn das ein Programm sein soll, müsste es eigentlich mit einem Icon erscheinen und doppelklickbar sein.
    (Ich musste das zwar noch nie so machen, aber es müsste klappen.)
     

Diese Seite empfehlen