1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kabelbruch selber reparieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ariba, 09.12.07.

  1. ariba

    ariba Gast

    Das Kabel ist bei meinem Netzteil fuer mein iBook12¨ genau am Uebergang zwischen Stecker und Kabel gebrochen...genau dort, wo immer solch ein Riffelding ist. Die innere, extra noch einmal ummantelte Innenader ist noch heil und mit dem Stecker verbunden. Nur die aeussere Stromader, die die innere ummantelt ist gebrochen.
    N Tip parat oder ne Empfehlung? Ich bin naehmlich momentan in Brasilien...und bis ich n neues Netzteil hab und die Kosten ....!
     
  2. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Wenn du dich mit der Materie auskennst sollte das kein Problem sein. Ansonsten solltest du aus Sicherheitsgründen ein neues kaufen.
     
  3. ariba

    ariba Gast

    naja, auskennen tu ich mich schon. loeten und was dazu gehoert ist kein problem, aber die stelle, wo das kabel gebrochen ist...genau am uebergang zwischen stecker und kabel...und der stecker ist so konzipiert, dass man ihn nicht ohne weiteres und ohne schaden auseinander nehmen koennte, um innen die verbindung neu zu verloeten...
    nun hab ich gehoert, dass es wohl mit nem clinch-stecker gehen soll...fehlanzeige, der hat ja dann keinen kontakt zur aussen liegenden spannung.
     
  4. s.Oliver

    s.Oliver Erdapfel

    Dabei seit:
    17.02.06
    Beiträge:
    5
    genau das gleiche hatte ich vor ein paar Tagen auch!
    ich wollte mir dann eigentlich schon ein neues kaufen, weil ich davon abhängig bin dass mein Laptop funktioniert, aber einige Leute haben wir dazu geraten es selber zu reparieren, und ich hab das dann auch versucht!

    also als erstes musst du das "Riffelding" wegschneiden - dabei aber sehr sehr vorsichtig sein dass du das Kabel nicht beschädigst, das was du von aussen sehen kannst, ist nur die Spitze des Eisberges (also im Gehäuse drinnen befindet sich auch noch ein großer Teil des Kunststoffkonstukts) dabei musst dich ein bisschen spielen, damit du alles rausbekommst.

    wenn du das geschafft hast, hast du ca. 2 cm mehr Kabel, die es dir dann erlauben sollten den Kabelbruch zu reparieren (also Kabel durchschneiden, und dann wieder richtig zusammenlöten)
    einen Schrumpfschlauch drüber, und schon sollte alles wieder funktionieren.
    du musst dir dann noch was überlegen wie du das machen kannst, dass das Kabel im inneren nicht strapaziert wird (also wenn du am Kabel ziehst, die Lötstelle innen ausreißen kann) vorher war dafür ja das "Riffelding" zuständig

    bei mir hat das ganze leider nicht funktioniert, weil ich beim rausschneiden des "Riffeldings" das Kabel eingeschnitten habe, und dadurch die Kontakte zusammen kamen, das war dann aber schon so weit hinten, dass es fast unmöglich war es auseinander zu schneiden und zu löten - hatte dann keine andere Wahl, und habe mir ein neues gekauft, um 75€!

    grüße oliver
     
  5. ariba

    ariba Gast

    Jepp, danke fuer die Antwort!
    Werd des dann ma versuchen...! Drueckt mir die Daumen !
     
  6. Xab

    Xab Gast

    Hi,
    die Überschrift passt, das Thema eigentlich auch, nur eine Antwort auf mein Problem hab ich hier noch nicht gefunden :innocent:


    Bei mir ists das Netzteil von einem MacBook, welches mit einem Kabelbruch den Geist aufgegeben hat. Reparieren an sich sollte kein Problem sein - nur wie krieg ich dieses verdammte Ding auf? Der Kabelbruch ist nämlich leider direkt am Ausgang der Sekundärseite, so dass ich wahrscheinlich ein Stück Kabel einfach abschneiden muss und dann neu anlöten.

    Das Problem ist jetzt halt, dass ich das Netzteil einfach nicht aufkriege. Hats jemand schonmal versucht und ohne größere Gewaltanwendung Erfolg gehabt? Oder muss da wirklich die Säge her?
    Und bitte keine Hinweise "lass das, das ist gefährlich" - ich weiß, was ich tue :-D
     

Diese Seite empfehlen