Kabel Deutschland und Apple's Appstore

ilzz

Jonathan
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
83
Ich bin seit geraumer Zeit Kunde bei Kabel Deutschland und es läuft alles „wie am Schnürchen“.

Bis auf eine einzige Sache: Sobald ich den Appstore mit dem gleichnamigen Programm erreichen will, habe ich massivste Probleme.
Entweder es wird gar nichts dargestellt oder die Darstellung ist ein völliges Wirrwarr. Das gleiche Problem habe ich beim Zugriff auf den Appstore via iTunes. Ich muss manchmal bis zu 30 Minuten versuchen eine passable Verbindung zum Appstore zu bekommen, damit ich überhaupt Updates vornehmen kann. Dieses Problem tritt nur in der Kombination Kabel Deutschland und Apple‘s Appstores auf.
Bei anderen Providern (T-Online oder O²) habe ich diese Probleme nicht. Ein langer Anruf bei Apple und diverse Resets bis hin zum kompletten Neuaufsetzen des iMac brachten keine Besserung, woraus man klar ableiten kann, dass es nicht an Apple liegt.
Diverse Anrufe bei Kabel Deutschland förderten lediglich die Erkenntnis zu Tage, dass deren Technischer Support nach Handbuch von Laien getätigt wird und man dort nur so vor Inkompetenz und Frechheit („Da kann man nichts machen. Das müssen Sie eben so hinnehmen.“) strotzt.

Weiß hier zufällig jemand was man tun kann, damit das extrem störende Problem der Vergangenheit angehört?
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Also ich würde sehr stark vermuten das KD hier nichts dafür kann. Ein Provider bringt Daten von A nach B, schaut vielleicht mal drauf, filtert ganz böse Dinge raus oder blockt sie. Das Inhalte verändert werden halte ich für extrem unwahrscheinlich.

Die Ursache würde ich eindeutig am Rechner (samt der darauf installierten Software!) oder am eigenen Netzwerk (neuer Router?) suchen.

Allerdings kann man wohl kaum erwarten das an einer Hotline ausgemachte IT-Experten sitzen die den Kunden stundenlang jede nur mögliche Problemlösung vorkauen. Das wäre unbezahlbar und Geiz ist ja beim Kunden sowas von geil.......
 

ilzz

Jonathan
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
83
Ich schreibe sehr unverständlich, oder? ;)
Das Problem taucht nur bei Kabel Deutschland und nirgends sonst auf.
Folglich kann es kein Hardwareproblem sein.
Ich erwarte keine IT-Experten an einer Hotline.
Allerdings auch keine unwissenden Laien mit Handbuch die mir auf Nachfrage bescheiden,
dass man an dem Problem nichts ändern könne und ich dies so hinnehmen müsse.
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Bei exakt gleichem Setup?

Erste Hilfe: DNS-Server wechseln, Proxy versuchen.

Cross-Check: anderer Rechner am KD-Anschluss.

Bevor man mit Kanonen auf Spatzen schießt und den Rechner neu aufsetzt sollte man ganz klein anfangen.
 

Fridolin'

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
25.06.12
Beiträge
926
Wenn du mit deinem Router mit dem du auch Kabel Deutschland benutzt versuchst via. T-Online / O2 ins Internet zu gehen kommt es zu keiner Fehldarstellung?
 

ilzz

Jonathan
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
83
Wie wechsle ich den DNS-Server und wie stelle ich Proxy ein? o_O
Crosscheck brachte immer wieder das gleiche Ergebnis.
Das Ergebnis war sogar auf frisch aufgesetztem Rechner so. (ohne dass irgendetwas an der Installation verändert wurde)
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Systemeinstellungen -> Netzwerk -> weitere Optionen -> DNS. So sieht das zumindest bei ML aus.

Trage hier einmal die 8.8.8.8 ein und versuch es. Wenn das nicht klappt raus mit der Einstellung und 208.67.222.220 versuchen.

Über deinen Rechner und dein OS erzählst du uns ja nichts.

Das mit dem Cross-check deutet auf ein eindeutiges Netzwerkproblem bei dir hin. Ansonsten wären die KD-Foren voll von empörten Kunden die das gleiche Problem haben.
 

ilzz

Jonathan
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
83
Das Kabel-Deutschland-Modem ist ein Kabelmodem mit dem ich selbstverständlich nur Kabel Deutschland nutze.
Zu O² gelange ich mit einem DSL-Modem und zur Telekom/T-Online mit dem iPhone via Personal Hotspot.
 

ilzz

Jonathan
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
83
YOU MADE MY DAY! :-D

Mit der 8.8.8.8 funzt alles super!

WAHNSINN!

Meine Rechnerangaben stehen in der Signatur, daher erwähne ich sie nicht noch mal extra.

Und noch mal: 1000 Dank! :-*
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Nur aus Neugier: welche Einstellung war denn vorher drin?
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Okay, der Einfachheit halber würde ich an deiner Stelle die Einstellung 8.8.8.8 so belassen.

Das ist der Server von Google. Wenn man Google aus irgend welchen Gründen nicht mag nimm die 2. Adresse.

Es würde mich nicht wundern wenn nun auch der Seitenaufbau beim surfen schneller geworden ist. ;)
 

ilzz

Jonathan
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
83
Läuft tatsächlich alles ein klein wenig runder. :)
Wer steckt denn hinter der zweiten Adresse?
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Das zweite ist OpenDNS.

Ist mein persönlicher Favorit und superschnell. Im Gegensatz zu dem Google-Server unterwirft man sich hier nicht dem Einfluss von Regierungen und filtert dementsprechend nicht das was manch ein Präsident oder Geheimdienst gerne hätte.

Nur wie gesagt, das ist Geschmackssache und nicht jeder DNS ist aus allen Netzen gleich gut oder gleich schnell.
 

ilzz

Jonathan
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
83
Super, dann nehme ich auch OpenDNS.
Und nochmals VIELEN DANK :)
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Schon okay. Dann frag beim nächsten Mal also zunächst hier bevor du Apple oder KD verfluchst. :)

Trag dir dann gleich die beiden Adressen von OpenDNS ein: (falls der erste einmal nicht erreichbar ist wird der zweite benutzt)

208.67.222.222
208.67.222.220
 
  • Like
Wertungen: wheeler