1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jobs in der Kreativbranche

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von iAndy, 07.09.09.

  1. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    Hey Leute,

    ich habe folgendes Problem: Ich bin zur Zeit Chemielaborant und möchte mich beruflich komplett umorientieren. Soweit ist das ja noch kein Problem werdet ihr jetzt denken aaaaber ich weiß überhaupt nicht was ich tun will. Neben meinem "interessanten" Beruf bin ich Hobbymusiker. Ich spiel Gitarre und versuche mich auch am Mikrofon.

    Ich hab mir natürlich auch überlegt "Musik" sprich Jazzgitarre oder ähnliches zu studieren. Aber ehrlich gesagt wirkt der Job als Gitarrenlehrer (der mit dem Studium ja vorherbestimmt ist) nicht sehr prickelnd auf mich.

    Lange Rede kurzer Sinn...ich suche Tipps für ein Studium welches mich in die Kreativbranche trägt. Sei es Film, Musik, Fernsehn, Radio oder was weiß ich. :D

    Habt ihr vielleicht ein paar Vorschläge für mich welchen Job ich mir etwas näher ansehen könnte?Ich habe eben keinen Schimmer welche Jobs es in dieser Branche gibt :/

    lg und Danke im voraus
     
  2. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Wichtig ist doch, was genau Du kannst und was Du tun möchtest, um möglichst lange so Dein Geld zu verdienen. Alleine Deine jetzige Umorientierung spricht dafür, dass Du Dich so mindestens einmal vertan haben könntest. ;)

    Neben der Frage Deiner finanziellen Situation (kannst Du Dich eigentlich so "mir-nichts-dir-nichts" umorientieren?), spielt doch die künftige Einkommenserwartung eine leidliche Rolle, will / soll / muss diese doch Deinen Lebensunterhalt - ggf. mit Angehörigen - finanzieren. Da ist es schon praktisch, wenn man die Sache, die man dann macht, auch mit Lust und Können erledigt.

    Im Kreativbereich ist m. E. sehr häufig Freelancer-Status angesagt. Also als Selbständiger auf Auftragsbasis zu arbeiten. Berufe gibt es hier wie Sand am Meer ... wobei wir wieder nach einer Antwort auf die Frage "Was kannst / möchtest Du tun" wären.

    Da ich aber so kreativ wie ein Stück Brennholz bin, kann ich nur die wirklich Kreativen zum heiteren Beruferaten aufrufen. Sieht mir momentan so aus, als stehst Du vor einer großen Schüssel Bonbons und wählst eines nur nach dem Aussehen aus, egal woraus der Kern des lecker aussehenden Süßstückes nun auch sei (*würg*). ;)
     
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Findest Du nicht, dass Du diese Frage sehr viel besser beantworten kannst, als jeder andere?
     

Diese Seite empfehlen