1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Job: Auf Apple spezialiseren - lohnt sich das?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Fedac, 14.03.06.

  1. Fedac

    Fedac Gast

    Aloa Gemeinde,

    derzeit bin ich auf den Wege meine Ausbildung zum Fachinformatiker zu beenden. Und schau so in den Arbeitsmarkt der nicht gerade rosig aussieht. Weswegen ich mich auf einen Themenbereich spezialiseren will.

    Da ich schon länger mit Apple liebäugel kam mir die Idee sich drauf zu spezialisieren bzw. in die Richtung zu arbeiten.

    Jetzt die Frage:

    Wie sieht es aus auf dem Bereich...werden die Leute händeringend gesucht oder gibt es die wie Sand am Meer?

    Lont sich es oder ratet ihr eher davon ab?
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ich denke mal, das die Leute die reichlich vom Unixunterbau kennen und die Abarten der OpenSource Anwendung auf Mac OS X verstehen sehr begehrt sind. Da hat - wenn ich mir so manche Implementierung anschaue - sogar Cupertino selbst einen Bedarf dran :oops:.

    Gruß Stefan
     
  3. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    es kommt ja auch drauf an, in welchen bereich du gehen willst.... willst du programmieren oder supporten... oder doch lieber lösungen entwickeln... vltt ja auch verkaufen... der möglichkeiten sind da viele und nicht in jedem bereich sieht es mit jobs gut aus!
     
  4. Fedac

    Fedac Gast

    da ich bis dato nicht wirklich viel am hut habe wird es sich erstmal auf die standardanwendungen bzw. das allgemeien grundgerüst beziehen. später soll das ganze dann richtung programmierung und ein bindung in verschiede umgebungen gehen. mal schaun was die ziet bringt...


    privat werd ich nur der bildbearbeitung & webdesign (PHP, Flash) fröhnen...so ist es zmindest geplant.
     
  5. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    was du jetzt beschreibst wird am wenigsten gesucht, da das die meisten machen.... aber gute progammierer werden immer gesucht. wenn du was lernen willst, dann versuch an projektarbeit zu kommen. das geld ist meistens ganz ok aber man ist viel unterwegs. dabei lernt man aber ne menge und kann dann sehen was einem am besten liegt.
     
  6. Fedac

    Fedac Gast

    das ich am anfang kein blumentopf gewinn ist mir klar...aber learning by doing geht dann doch noch am besten!

    außerdem viel unterwegs sein und lernen - soll mir nur recht sein.
     
  7. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    na dann willkommen im club ;) ich mach jetzt seit september 2004 projektarbeit und werde wohl in die management richtung gehen.... mir gefällt das ganze noch sehr gut und es gibtjeden tag was neues zu lernen! hab zwar hier nix mit apple am hut, dafür mit solaris sammt sun-hardware und da kann man immer was neues lernen ;)
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    oh ja: und neben dem "Was" zählt auch noch das "Wo". Tendenziell wirst in den Hochburgen Hamburg (Medien), Düsseldorf (Werbung) und München (IT/Medien) nicht nur mehr Jobs sondern auch mehr Bewerber um diese Jobs antreffen. Gute Leute in der manchmal gar nicht so kleinen "Diaspora" sind dagegen rar. War da nicht letztes Jahr hier der händeringende Versuch einen Mac-Admin für den Raum Koblenz zu finden. Bei gar keiner sooo kleinen Werbeagentur …?!

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen