1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt einen neuen iMac kaufen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von theJonny, 22.05.06.

  1. theJonny

    theJonny Gast

    Bitte verzeiht mit die Frage...

    Also ich schwanke zwischen MacBook, Mac Mini und iMac. Wahrscheinlich wirds ein iMac.
    Nun lese ich hier im Forum immer was von den neuen MacBooks und es gibt kaum iMac Threads.

    Ist der iMac etwa schon älter, bzw wird er bald durch eine neue Version ersetzt?
    Sollte ich mit dem Kauf noch warten?

    Bei Google habe ich dazu nix gefunden, sry.
     
  2. Ich brings mal auf den Punkt:

    wenn du nicht warten kannst, bestell ihn jetzt! Wenn Zeit kein Faktor ist, würde ich noch ein wenig warten! Vielleicht auch bis 10.5. rauskommt...

    Ich hoffe, ich konnt dir helfen! ;)

    gruß
    the lancer
     
  3. theJonny

    theJonny Gast

    Also ist der iMac nicht ganz so zukunftssicher wie z.B. ein neues MacBook?
     
  4. Doch zukunftssicher schon... nur denk ich, dass bestimmt ein Update kommen wird, irgendwann... deswegen, wenn du ihn jetzt haben willst, kauf ihn dir auch jetzt! Ich selber habe den 20" iMac und bin mehr als zufrieden und werds auch noch die nächsten Jahre sein!

    Aber wenn du noch ein paar Monate warten kannst würd ich das vielleicht noch machen! Ich persönlich konnte nicht so lange auf glühenden Kohlen sitzen! ;)
     
  5. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi Lancer,

    ist es nicht immer so? Ich meine dann könnte man doch sagen warte auf das nächste MacBook Pro, wenn Zeit keine Rolle spielt oder nicht?

    Klar ist der iMac schon ein paar Monate alt, aber ich glaube kaum das in nächster Zeit gleich ein neuer kommt und ob du nun n paar Megaherz mehr drin hast ist doch auch latten oder nicht? Das Einzige worüber ich mir geedanken machen würde ist, 256 MB Graka oder doch die 128.
     
  6. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Der aktuelle iMac ist gerade mal 4 Monate alt, ich denke den kannst du beruhigt kaufen. Vermutlich bekommt er irgendwann mal den Merom Prozessor, wenn der im Herbst verfügbar ist. Aber ob und wann genau, weiß kein Mensch. Auf 10.5 würde ich nicht warten, was man so hört soll das erst zum Jahreswechsel kommen.

    Ansonsten gilt: Kauf einen Rechner wenn du ihn brauchst.
     
  7. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Man kann eigentlich allgemein sagen, dass Macs eine viel höhere "Halbwertzeit" als PCs haben. Ich denke da alleine an die vielen MDDs, die in WErbeagenutren usw. noch wacker ihren Dienst verrichten.
     
  8. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Nicht lange überlegen.Es wird immer was besseres geben.
    Geh noch mal zu deinem Händler und schau dir den G5 20" noch mal an... :))
     
  9. crenk

    crenk Fuji

    Dabei seit:
    26.02.06
    Beiträge:
    38
    ja aber irgendwie finde ich, dass das preis/leistungsverhältnis seit dem macbook nicht mehr stimmt. da kommt doch bestimmt bald ein update, oder?
     
  10. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Wer soll das wissen? Jeder kann doch nur Vermutungen anstellen, von denen man doch gar nicht weiss, ob sie sich erfüllen oder nicht!
     
  11. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Kann ich mir zumindest nicht wirklich vorstellen. Allein ein gutes z.B. 20" Display kostet schon so manches mehr als so ein glossy 13" ;). Von der größeren Festplatte, etc mal abgesehen.

    Weiter glaube ich das gerade wegen Bootcamp die Preise noch ein weilchen stabil bleiben. "Das Switchen war noch nie so reizvoll wie heute" und Apple läßt sich bestimmt nicht die Butter vom Brot nehmen.

    LG
    Mag
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Verzeih mir, aber so ganz verstehe ich die Frage nicht. Ein iMac ist ein Desktop-Rechner, ein MacBook ist ein Laptop. Du musst doch wissen, ob Du eher etwas stationäres brauchst oder etwas mobiles. Beide sind im Moment up-to-date, möglicherweise kommt im Herbst ein neuer iMac, aber wahrscheinlich nur mit marginalen Änderungen. Wenn Du darauf wartest, kannst Du immer warten o_O

    Gruß,
    Michael
     
  13. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Das nächste Update wird sicher der Powermac sein, wie auch immer er heißen wird.
    Sollten sich am iMac MacBook/pro Änderungen ergeben, dann sicher in silent upgrades, ohne großen Taram.
    Überfällig sind eigentlich nur die Desktops, da bin ich mir nicht sicher, ob Apple auf bessere Prozessoren wartet, um sie von den jetzigen Intelrechnern abzuheben. Ganz sicher aber sollen die Neuen den bisherigen Spitzenrechner (Quad) deutlich schlagen, denn das wird Steve brauchen um den Wechsel zu rechtfertigen.

    Natürlich kann weder ich noch andere genaueres sagen, da musst du schon Steve fragen :p .

    Ansonsten gilt was meine Vorredner gesagt haben,
    wenn du einen Rechner brauchst, kaufe einen,
    der Zeitpunkt ist immer falsch, es kommen immer bessere nach.
     
  14. crenk

    crenk Fuji

    Dabei seit:
    26.02.06
    Beiträge:
    38
    hm, ihr habt recht!
    Aber kann man auch noch in 4 Jahren alle Programme mit einem 32-bit System ausführen? Vielleicht wird auch der Wiederverkaufswert gemindert, weil Steve von einer 64-bit Revolution spricht. Daas ist für mich das größte Argument jetzt keinen iMac zu kaufen.
     
  15. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Da hast Du natürlich Recht. Andererseits kannst Du ja in 4 Jahren dann immer noch keinen Rechner kaufen, weil dann möglicherweise das 128-bit-System in aller Munde ist. :p ;)

    Mir scheint, Du wirfst einige Dinge durcheinander. Bei Intel, zum Beispiel, war der 386er der erste 32-bit Prozessor. Das Betriebssystem war 16-bit (Windows 3.11 auf DOS aufsetzend). Erst Windows 95 war ansatzweise 32-bit, mit jede Menge 16-bit-Code. Ein echtes 32-bit Betriebssystem war OS/2 von IBM oder Windows NT. Auch heute noch sind 32-bit Prozessoren in der Lage, 16-bit Programme auszuführen. Befürchtest Du, dass, wenn die Prozessoren nur noch "64-bittig" sind, dass dann Deine 32-bit Programme nicht mehr funktionieren? Keine Angst, das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.

    Gruß,
    Michael
     
  16. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Die neuen Intelmacs sind alle noch 32-bittig,
    nur die G5 haben 64bit Prozessoren.
    Die nächsten 4-5 Jahre werden sicher noch alle OS X in den nicht Intelrechnern unterstüzt. Nach 5 Jahren machen sich soundso alle (auch Mac User ) Gedanken über neue Rechner.
     
  17. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Der Wiederverkaufswert mindert sich jeden Tag. Das ist ganz normal für Technik.
    Keine Sorge auch in 4 Jahren wirst du weiterhin 32 bit Software finden.
    Im übrigen ist dieses 64bit-gehabe eh ein bissel überzogen. Sex sells,... äh 64Bit sells. ;)

    LG
    Mag
     
  18. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    also ich hatte das problem "damals" auch. war windows total leid, ging mir nur noch auf die nerven :) n bekannter hat mir dann mal os x auf nem mac mini gezeigt g4 1,42ghz 1gb ram gezeigt und wow...ich war hin und weg...dann hab ich mir das ibook mit gleicher ausstattung und 14,1"display angesehen und schon wieder wow...ich konnte es mir sogar leisten..

    ..dann hörte ich vom intelwechsel

    ..dann dachte ich:
    -warteste noch, bis die rauskommen...vllt der ibook nachfolger oder gar ein neuer imac?!
    -kaufste dir den direkt???
    -KACK WINDOWS - schöööönes ibook inku MAC OS X!!!
    -ich kauf mir jetz das ibook

    und genau dies tat ich...im februar...naja...jetz sind zwar die macbooks raus und irgendwie will ich schon gern eins haben...aber...mal ehrlich...alles was ich machen will funktioniert prima..gut, wenn ich ma einen auftritt meiner band auf dvd brennen will (video) dauerts ein wenig, aber es geht...und nur weil jetzt schnellere macbooks draussen sind, heißt das ja nicht, das mein ibook dadurch schlechter geworden ist!!

    kauf dir jetzt einen wenn du willst :) ich bereue es immer noch nicht hehe

    *
     

Diese Seite empfehlen