1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Jettisoning kernel linker

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nancarrow, 30.11.06.

  1. nancarrow

    nancarrow Gast

    Hallo,

    wer kann mir sagen, was "Jettisoning kernel linker" im system.log bedeutet?
    Ich arbeite auf einem G5 (Wasserkühlung) unter OSX 10.3.9.
    Seit einigen Tagen verhält sich der Mac äußerst seltsam: Finder-Aktionen sind extrem verlangsamt. Z.Bsp. dauert das Erscheinen des Password-Eingabefensters nach Klick auf den Benutzernamen erst nach 30 sec !!
    Ähnlich auch andere Aktionen im Finder. Softeware ist davon nicht betroffen.
    Die Rechte sind in Ordnung. Festplattendienstprogramm meldet: disk is OK!

    System.log meldet:
    [disk1s3 ist meine Macintosh HD]
    ...
    Nov 29 20:06:29 localhost kernel: BSD root: disk1s3, major 14, minor 2
    Nov 29 20:06:31 localhost kernel: Jettisoning kernel linker.

    [hier ist was los: normalerweise folgt sofort Resetting IOCatalogue! s. letzte Zeile]

    Nov 29 20:06:58 localhost kernel: disk1s3: I/O error. [!!!!!!]
    Nov 29 20:06:58 localhost kextd[94]: registering service
    "com.apple.KernelExtensionServer"
    Nov 29 20:06:59 localhost kernel: Resetting IOCatalogue.
    ...
    Habe schon die Aktivitätsanzeige u. ä. studiert, auch wenn die CPU mit 4% Auslastung fährt, ist er extrem langsam.

    Jettisoning als Suchbegriff bei Apple Support findet nichts.
    Danke für jeden Hinweis!
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Also das Festplatten Utitlity meint, daß die logische Volumestruktur ok ist. Hast Du schonmal einen BadBlock Scan gemacht? Also nachgesehen ob die HD nicht defekte Sektoren hat die nicht mehr lesbar sind?
    Gruß Pepi
     
  3. nancarrow

    nancarrow Gast

    Kann ich das auf der UNIX-Ebene machen, oder brauche ich eine extra Festplatten-Software?
     

Diese Seite empfehlen