1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iWork: Upgrade zur Familienlizenz möglich?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von DocMaKlang, 21.10.09.

  1. DocMaKlang

    DocMaKlang Jonathan

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    81
    Hallo!
    Ich habe derzeit eine Einzellizenz für iWork 09. Weiß jemand, ob man das irgendwie zu ner Familienlizenz upgraden kann?

    Gruß und Dank,
    Matze!
     
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Das geht nicht.

    Gruss,
    Dirk
     
  3. DocMaKlang

    DocMaKlang Jonathan

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    81
    Jammerschade. Wie ist denn das eigentlich mit Softwareverkauf? Kann man die Lizenz einfach so auf nen Käufer übertragen lassen?

    Danke, Matze!
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Ich wüsste nicht, dass man die Lizenz überhaupt übertragen muss - Apple benutzt kein Challenge-Response Verfahren.

    Gruss,
    Dirk
     
  5. DocMaKlang

    DocMaKlang Jonathan

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    81
    Das ist ja was.
    Dann könnte ich ja einfach so meine Version auf einen zweiten Rechner aufspielen, oder? Nicht, dass ich das jetzt vorhabe, aber dann dürften Familienlizenzen ja einen eher schlechten Absatz finden (moralische Fragen mal aussenvorgelassen)..
     
  6. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Wenn du moralische Fragen aussen vor lässt, ist es unverständlich, warum überhaupt jemand Software kaufen sollte.

    Ansonsten ist deine Äusserung das perfekte Beispiel dafür, warum sich ehrliche Kunden mit Challenge-Response-Keys und Kopierschutzen aller Art 'rumschlagen müssen. Wenn ausreichend Kollegen von dir moralische Fragen "mal aussen vor lassen", dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis auch Apple in Zukunft bei Softwareupdates nebenbei nach Hause telefoniert.

    In diesem Sinne,
    Dirk
     
  7. DocMaKlang

    DocMaKlang Jonathan

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    81
    Im Grunde hast Du mehr als Recht und ich stimme Dir 100-prozentig zu (wenn ich mir die moralische Frage nicht stellen würde, hätte ich hier kaum nach Lizenzen gefragt).

    Dann bleibt mir Alles in Allem für meine Geschichte wohl nur die Möglichkeit meine Version zu verkaufen und mir dann eine Familienlizenz neu zu kaufen.

    Gruß und Dank,
    Matze!
     

Diese Seite empfehlen