1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iWork in USA kaufen, Deutsch?!

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Koiimasis, 19.01.10.

  1. Koiimasis

    Koiimasis James Grieve

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    138
    Hey ihr,
    ich mache gerade in den USA einen Schüleraustausch, und ich benötige endlich mal eine vernünftige Office Suite. Jetzt hab ich mir mal Amazon Rezensionen durchgelesen, und da Microsoft Office so schlecht abschneidet, hab ich mich entschieden, iWork zu nehmen. Nun frag ich mich allerdings, ob ich wenn ich es hier kaufe, die Menü Spache usw. auf Deutsch umstellen kann, und auch die Rechtschreibkorrektur standartmäßig in Deutsch ist?!
    Wie sieht eigentlich die Kompatibilität zwischen Pages und Microsoft Office aus? Ich benötige es vorallem für die Schule, und da wird es auch vorkommen, dass ich Texte in der Schule bearbeite, und dann mit nach Hause nehme. Geht das?

    Vielen Dank für eure Hilfe:)
     
  2. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Apple Software ist immer Multilingual.

    Office Doks öffnen und speichern ist kein Problem, allerdings ist die Darstellung (z.B. Rahmen) oder Seitenumbrüche nicht immer, wie sie sein sollte.
     
  3. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Oder, um es anders zu sagen: Egal Wo Du Dein iWork gekauft hast, es läuft immer in der Sprache, auf die Dein Betriebssystem eingestellt ist.
     
  4. Koiimasis

    Koiimasis James Grieve

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    138
    Ok danke :) Ist denn eigentlich schon ein neues iWork angekuendigt? Bzw. kann ich, wenn ich iWork jetzt kaufe, auf ein neueres iWork (z.B. iWork10) fuer einen ermaessigten Preis upgraden?
     
  5. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Angekündigt ist noch nichts - ist bei Apple aber auch nicht üblich. Die setzen auf "Überraschung" und Spannung. Es wird aber gemunkelt, dass am 27.01. beim Apple Event ein neues iWork vorgestellt werden könnte. Bis zu diesem Datum gehört das aber eher in die Rubrik "Gerüchteküche" ;)


    Updates gab es bisher bei iWork nicht. Nur bei neu gekauften Computern mit beigelegter Software legte Apple mal so Softwaregutscheine bei, die bei Neuen Versionen innerhalb einer bestimmten Frist (1 Monat?! 2 Monate?!) die neue Software günstig oder kostenlos versprachen. Bei mir war diese Frist aber leider immer zu kurz gewesen...
    Aber da fragst Du am besten dort nach, wo Du kaufst. Wenn Die Dir (auch schriftlich) zusichern, dass, wenn innerhalb einer bestimmten Zeit was neues rauskommt, Du dieses dann günstiger bekommst, wird das OK sein.

    Ach ja, und wegen der Kompatibilität: iWork liest und schreibt bei Bedarf theoretisch auch Word-Dokumente. Praktisch sollten diese Layouttechnisch allerdings recht simpel gehalten werden, da sich sonst auch gerne mal das Ein oder Andere verschiebt...
     

Diese Seite empfehlen