1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iWork 06 erhalten

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von shorebreak, 30.01.06.

  1. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Hallo,

    wollte nur kurz sagen, dass die 3 Wochen Wartezeit beendet sind.
    Habe heute morgen kurz vor neun vom UPS Express Mann ein kleines Päckchen erhalten.
    Eigentlich sollte es ja erst Mittwoch verschickt werden. :)

    Mal sehen, wie es so ist...
     
  2. ffleige

    ffleige Auralia

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    203
    Gratuliere! :)

    Ich hatte es auch erst bei Apple direkt bestellt, dann aber die Bestellung storniert und es bei F&K (http://www.fundk.com) zusammen mit iLife 06 für je 48,90 € (EDU-Preis) geordert. Da spare ich insgesamt ~ 30 € gegenüber dem Apple-Store!!!!!

    Würde mich über eine kleine Vorab-Review freuen :)

    Viele Grüße
    Frank
     
  3. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Gut, dann sag' doch mal bitte, welche Export-Formate bei Keynote zur Verfügung stehen. Leider finde ich auf der Apple-Seite nur den Export nach PowerPoint explizit genannt, mich interessiert jedoch viel mehr der *injteraktive* Quick-Time-Export, der unter Keynote2 unter aller Sau war (ehrlich gesprochen) und nur mit erheblichen, recht zeitaufwändigen Workarounds einigermaßen (gut sieht immer noch anders aus) hinzubiegen war. Das wär's doch: mit Keynote3 plattformunabhängige, interaktive Multimedia-Präsentationen erstellen zu können... Jedenfalls, ist der interaktive QuickTime-Export noch eingebunden oder mangels Funktionsfähigkeit gestrichen worden??

    Danke.
     
  4. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    So, nun hab ich meine erste Keynote hinter mir.

    Beim erstellen: Sehr intuitiv, angenehm und ohne Probleme.
    Ich studiere Medienwissenschaften, d.h. viele Bilder und noch mehr Videos. Ein Problem, wie ich finde, ist, dass alle Medien in die Keynote-Datei integriert werden. 50 Folien 700mb. Da dauert das Öffnen und Speichern etwas länger.
    Die Möglichkeit, die Videos per Verweisen zu laden, konnt ich nicht aktivieren - ausserdem sagt die Support Seite zum Thema, dass die Videos dann nicht richtig laufen.
    Nun gut, der Import hat ja auch Vorteile, wenn man die Präsentation auf ein anderes System bringen will.
    Gestalterisch ist es sehr angenehm und einfach. Hilfslinien bilden sich immer dynamisch und abhängig zu anderen Elementen auf der Folie. Typografie und alles andere ist auch schön.

    Präsentation: Nun, ich hab gestern einen Testlauf gemacht, da ruckelten die Videos leicht und die letzte Sekunde war immer eingefroren, während der Ton weiterlief.
    Sonst alles in Ordnung.
    In der eigentlichen Präsentation waren dann 2 Videos nur noch grün und haben sogar Keynote zum Absturz gebracht. Offensichtlich wurde die interne Videodatei (in der Keynnotedatei) beschädigt. Das witzige war, ich konnte das Unheil in der Vorschaufolie auf meinem Screen schon kommen sehen, während ich noch an der aktuellen Folie war.
    Problem: Neustart von Keynote ging ok schnell, allerdings dauert es halt in so einer Situation etwas zu lange die 700mb große Datei wieder zu laden.
    Habe die Videos einfach schnell in Quicktime gezeigt und dann mit der dritt-nächsten Folie weiter gemacht.
    Trotzdem ärgerlich.

    Zum Quicktime Export (ich probier ihn grade aus):
    Du kannst verschiedene Qualitäten wählen - auch eigene Einstellungen, wenn du diese nimmst, bekommst du den gleichen Codec-Optionen Dialog, wie bei Quicktime.
    Standard ist H264. Siehe Bild.

    Pages hab ich noch nicht ausführlich getestet. Soweit aber ganz gut, manchmal ist der Anschlag etwas lahm, aber alles im Bereich des Normalen.
     

    Anhänge:

  5. MAC-Tigger

    MAC-Tigger Gast

    hab meins heute bekommen und am Wochenende kann getestet werden.,.. :)
     
  6. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Quicktime export:
    Da ich den export der langen Präsentation irgendwann abgebrochen hab (die ganze Präsentation war über eine Stunde lang, der Export entsprechend), hab ich nochmal eine kurze Testversion gemacht.
    Das Video in der Präsentation läuft problemlos, die Übergänge klappen auch, lediglich versteh ich die Steuerung nicht so ganz. Was aber nett ist: mit der Pfeil-Links-Taste läuft es rückwärts ab, bzw zurück zur vorherigen Folie.
    Qualität sieht soweit ganz gut aus. Lediglich im Hintergrund-Farbverlauf ist eine Stufung zu erkennen. Das ließe sich aber durch einen einfarbigen beheben oder mit anderen Codec-Einstellungen (hab jetzt einfach die "hohe Qualität"-Voreinstellung genutzt). Das Exportieren ging dann doch schneller, als ich dachte (leider nicht gestoppt).
     
  7. powerphil81

    powerphil81 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.06.04
    Beiträge:
    140
    Keynote 3

    Sehe ich das richtig, dass die Aufzählungsfunktion nicht überarbeitet wurde, oder habe ich etwas übersehen?
     
  8. David Cernousek

    David Cernousek Alkmene

    Dabei seit:
    14.03.05
    Beiträge:
    33
    Hallo!
    Habe mein Paket gestern erhalten. Habe folgende Frage zu Pages: sobald ich auf den Medien-Button klicke und dann iPhoto, erscheinen bei mir zwar Fotos, allerdings fehlen sehr viele, diese kann man gar nicht anklicken. Kann dies daran liegen dass ich iLife´05 benutze oder liegt da ein Pages-Fehler vor?? Vielleicht kann ja jemand etwas ähnliches berichten.
     

    Anhänge:

  9. Jenso

    Jenso Gast

    Bei mir kommen alle Bilder aus iPhoto wunschgemäß, habe auch "nur" die 05er-Version - daran liegt es also nicht.
    Ggf. sind Deine iPhoto-Ordner in sich nicht korrekt gefüllt, oder deren Inhalte mit Fremdprogrammen weiterbearbeitet?
     
  10. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Poste auch mal meine Meinung:
    Nutze die Demo-Version seit gestern und erstelle damit meine Praktikumsmappe.
    Bzw. mit Pages.
    Nach kurzer Eingewöhnung kam ich relativ gut zurecht und das Layout der Titelseite begeistert mich (hoffentlich auch die bewertenden Lehrer). :)

    Nun zu Keynote:
    Habe mal ne Test-Präsentation erstellt und ich kam auf Anhieb besser zurecht als bei meiner ersten Präsentation in PowerPoint.
    Die Übergangseffekte sind wunderschön.
    Zum Export-Problem möchte ich auch meinen Senf dazugeben:
    Für PowerPoint gibt es seit Jahren einen sogenannten "PowerPoint Player", der PP-Präsentationen auch auf PCs anzeigt, die kein PowerPoint installiert haben.
    Warum kommt Apple nicht mal auf die Idee, soetwas für Keynote zu entwickeln?
    Das man gute Windows-Software machen kann, hat man ja schon mit iTunes bewiesen.
     

Diese Seite empfehlen