1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iweb seiten nur für .mac?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Ali, 07.01.08.

  1. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Hallo,
    wie man oben schon erkennen kann, würde mich interessieren, ob man mit iweb erstellte Webseiten nur innerhalb der .mac Plattform online stellen kann, oder ob man die website auch auf bestehenden webhostings (bsp. bei 1u1, etc.) online stellen kann. Irgendwie finde ich in iweb nur die funktion: "auf .mac veröffentlichen" .....??!!
    Gruß, Ali
     
  2. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Mit iWeb kannst Du Web-Seiten auch in Verzeichnisse auf Deinem lokalen Rechner exportieren. Diese Seiten können dann per FTP auf beliebigen Web-Space veröffentlicht werden. Da ich momentan nicht am Mac sitze, kann ich Dir leider nicht den Pfad für die Befehle nennen.
     
  3. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Das heißt, ich brauche ein FTP Programm? Bei iweb ist das nicht enthalten? Kenne mich da leider nicht so gut aus, hatte vorher NetObjects Fusion und da war alles dabei. Wenn ich es in einen Ordner exportiert habe, lade ich diesen Ordner dann mittels FTP Programm auf den entspr. Server, das hab ich aber doch richtig verstanden oder? o_O
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Jepp, genauso läuft es ab: Erst exportieren in Ordner und diesen Ordner dann mit dem FTP-Programm auf den Server laden.
     
  5. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Soweit ich weiß, ist das so.

    Schau Dir mal diesen Link an. Dort werden auch ein paar FTP-Programme genannt.
     
  6. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Nachteil: ein paar hübsche Features gehen verloren.

    Apple will halt auch sein .mac attraktiv machen.
     
  7. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Oder du benutzt das hier: Easy iWeb Publisher :)

    Ich würde übrigens empfehlen, die Sprache von iWeb zu ändern, weil tollerweise ein Ordner namens "EintrÄge" erstellt wird. Und Umlaute im Internet sind ja gaaanz besonders toll... ;)

    Ändern der Sprache in iWeb: Rechtsklick aufs Programm, dann "Apfel-I" drücken. Unten bei Sprachpakete Deutsch den Haken wegmachen. Ferdisch.
     
  8. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
  9. diehard

    diehard Idared

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    27
    Ich finde das auch ein bisschen schade, das mit iWeb zunächst nur .mac Seiten erstellt werden können. Ist zwar schön und einfach (wenn man einen Account hat), ist aber gerade im Sinne von "einfach" nicht schön gelöst.

    Mit dem Export in ein lokales Verzeichnis lässt sich das aber schön machen! ;)
    Ich nehme für "kleine, einfache" Webseiten iWeb und schieb die dann mit Cyberduck (Open Source FTP-Programm) auf meinen "eigenen" Webspace. Klappt prima und Cyberduck sehr schnell und einfach zu bedienen! http://de.wikipedia.org/wiki/Cyberduck
     
  10. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Ähem.....WELCHE Features gehn denn verloren? Wird meine Webseite dann nicht eins zu eins übertragen? Und das mit der Sprache leuchtet mir auch nicht ganz ein....: Wo wird so ein Ordner erstellt, und warum??
     
  11. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Also...

    Features, die verloren gehen sind z.B. SCHÖNE Diashows mit netten Effekten. Oder eine Kommentarfunktion für deine Besucher. Sonst fällt mir gerade nichts ein.

    Der Ordner "Einträge" wird erstellt, wenn du einen Blog machst und z.B. einen Podcast oder Tagebuch.
    Und dieser Ordner kommt mit auf deine Website.

    Wenn die Sprache deutsch ist, heißt der Ordner "Einträge" und einfach den Namen ändern geht nicht, weil alle möglichen Einträge auf diesen Ordner zurückgreifen wollen und es dann nicht können.

    Wenn du also die Website in einen Ordner packst und dann auf deinen Webspace ziehst per FTP-Programm, dann hängt da auch der Ordner "Einträge" drauf.

    Machst du keinen Blog oder immer mal wieder Änderungen auf deiner Seite: Vergiss einfach, was ich gesagt habe. :)
     
  12. davebrusa

    davebrusa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    244
    Features wie gewisse Widgets werden nicht dargestellt
     
  13. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Ok, das mit dem Blog mach ich nicht. Wär dann also hinfällig. Was ich evtl. vor habe ist, ein kleines Video zu präsentiern. Erstellt mit ivideo. Könnte es da Probleme geben?
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Nein, das sollte klappen.
     

Diese Seite empfehlen