1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

iWeb Seite in anderen Browsern total verstellt.

Dieses Thema im Forum "WYSIWYG-Editoren" wurde erstellt von chack, 22.08.09.

  1. chack

    chack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    129
    So, so langsam ist alles so wie ich will... Nur ein Problem habe ich da noch...

    In Safari sieht die Seite perfekt aus, in Firefox gibt es "Rahmen um die Bilder" und Opera lädt die Bilder zuerst richtig, aber dann schneidet er sie einfach... Liegts am Template oder ist es einfach ein generelles iweb Problem da es sich nicht wirklich an W3C standard hält. Hab eigentlich recht wenig lust selbst Hand zu legen... Hatte früher eine selbst erstellte Seite aber iWeb ist so schön einfach :D

    Screenshots:

    Safari: http://img132.imageshack.us/i/safari.tif/
    opera: http://img210.imageshack.us/i/opera.tif/
    Firefox: http://img176.imageshack.us/i/firefox.tif/


    Ich glaube den internet explorer will ich garnicht sehen ;)


    Edit: Liegt wohl in FF und Opera an den Schatten :/ Gibts keine Umwege??
     
    #1 chack, 22.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.09
  2. PDM

    PDM Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    272
    Entspann Dich. Du kannst iWeb Seiten für alle Browser vernünftige gestalten. Es gibt nur einige Dinge die Du beachten mußt.

    z.B.: Rahmen und Schatten, die Du in iWeb erstellst werden in Safari dargestellt.
    im Firefox nicht. Wenn Du Textfelder erstellst und auf dem Text Schatten hast, sieht das in Safari gut aus, aber im Firefox hast Du auf einmal ungewollte Rahmen.

    Ein guter Trick, um mit allen Browsern klar zu kommen.
    Erstelle die Hauptgrafik Deiner Seite in Photoshop. Für Web Speichern und nach iWeb ziehen.
    Diese ganzen Vorlagen finde ich persönlich Schrott. Ich mache das lieber selber.

    Erstelle Logos und Schriften mit Schatten, speichere diese für Web etc.
    Alles super und kein Problem mit div. Browsern.

    Wenn Du unbedingt mit Vorlagen arbeiten willst, verzichte auf alle Schatten und Rahmen.
    Das für den Moment. Ich schaue mir Deine Seite mal in Ruhe mit versch. Browsern an und
    melde mich dazu wieder.
    Grüsse
    PDM
     
    #2 PDM, 22.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.09
  3. PDM

    PDM Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    272
    ja, genau wie ich gesagt habe:
    Firefox stellt Rahmen da, weil Du Schatten für Text bzw. Elemente nutzt.
    Opera: alles sauber, stellt aber keine Schatten da.

    Lösung: alle Elemente mit Schatten in Photoshop erstellen.

    Am besten das komplette Grundgerüst und als EINE Datei für Web speichern.
    Dann Text und vielleicht ein paar Extras drüber.

    Ergebnis: kleine Datenmenge = Seite wird schnell geladen und so dargestellt wie sie sein soll. :)
     
    _lio_ gefällt das.
  4. chack

    chack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    129
    Testweise einfach ein 2. Bild drunter gelegt mit 50%. Sieht recht gut aus... Würde jetzt nur gerne die Kanten irgendwie abrunden...

    Naja, überzeugt euch mal selbst: www.chack.bplaced.net

    Sieht doch recht gut aus... :)
     
  5. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
    Scheint jetzt in allen Browsern zu funktionieren oder?

    mfG
     
  6. chack

    chack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    129
    Halbwegs durch den Umweg der Bilder auf der unteren Ebene :)
     
  7. PDM

    PDM Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    272
    @chack:
    Interessante Idee, ABER Browser wie Opera stellen die Schatten nicht da.

    Optimale Lösung, wie ich bereits beschrieben habe per Photoshop damit alles so aussieht,
    wie es aussehen soll.
     
  8. chack

    chack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    129
    Habe mit PS einfach eine Schwarzene Ebene gemacht, diese auf 50% gestellt und wolla :)

    Ohne Schatten fand ich die Seite irgendwie kalt & leer. Mit dieser einfachen Lösung klappts super ;)
     
  9. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    :innocent:
     
  10. PDM

    PDM Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    272
    @chack:
    Das ist mir nicht klar. Auch ich lerne gerne noch dazu. Wie eine schwarze Ebene gemacht ?.
    Als Hintergrund ?. Verstehe ich jetzt nicht wirklich.
    Erkläre doch bitte mal Step by Step. Interessiert bestimmt auch andere.
     
  11. chack

    chack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    129
    Eine neue Bildatei erstellt (50x50) diese komplett schwarz angemalt.
    Transparenz auf 50% (oder je nach Schatten höher/niedriger). Dieses Bild in iWeb einfügen und eine Ebene unter das Bild legen das den Schatten Effekt bekommen soll. ;)
     
  12. PDM

    PDM Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    272
    OK. Verstehe. Das ist zwar nett, ABER die Schatten sehen etwas merkwürdig aus, die Winkel stimmen alle nicht. Das sieht mit original Schatten besser aus.

    Ist zwar eine pfiffige Idee, aber jedem Grafiker dreht sich da der Magen um. Sorry, ist nicht böse gemeint. Ich bleibe da bei meiner Lösung wie schon beschrieben.

    Ergebnis: kleine Datenmenge, schneller Aufbau

    Aber Danke für die schnelle Antwort :)
     
  13. chack

    chack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    129
    Ist mir bewusst ;)
    Natürlich hätte ich die Seiten abflachen können bzw, neue Ebenen mit weniger/mehr Transparenz einfügen können um zu dem Effekt zu gelangen, jedoch hatte ich keine Lust drauf (bin sowieso schon an einem neuen Design {www.chack.bplaced.net/ND/final.html )
     

Diese Seite empfehlen