1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iWeb - Nach Upload komische Darstellung

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von kadett, 29.08.06.

  1. kadett

    kadett Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    10
    Hallo zusammen,

    ich habe in iWeb gerade eine kleine Seite erstellt. Lokal betrachtet zeigt Safari alles richtig an. Nachdem ich die Seite hochgeladen habe wird die Interpretation verfremdet (siehe Anhang). Daraufhin habe ich einen zweiten Webspace ausprobiert. Ich benutze Cyberduck in der neusten Version. Außerdem gibt es Probleme beim Anzeigen von Umlauten. Musste alle Umlaute manuell korrigieren.

    Im Quelltext der Seite (wenn sie online ist) wird das komische "A" gezeigt. Ich habe das Gefühl, dass es an einer Stelle steht, an der ursprünglich ein </span>-Tag war.

    Habt Ihr vielleicht einen Lösungsansatz?

    Bzw.: Ich möchte diese Seite in einer E-Mail versenden. Hat jemand damit Erfahrung und könnte mir eine Alternative nennen?

    Danke schon mal für die Hilfe!

    Gruß Kadett
     

    Anhänge:

  2. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Hallo,

    mich wunderts, dass noch kein anderer das Problem hatte oder es hier nieder geschrieben hat. Und auch keine Lösung dafür ...

    Ich habe dasselbe Problem: Alle Umlaute werden nach dem Hochladen fehlerhaft dargestellt.

    Meine Lösung: die Codierung des Browser aus Unicode stellen. Aber das kann man seinen Website-besuchern ja nicht andauern zumuten.

    Was ist die eigentliche Ursache dahinter und was wäre eine Lösung?

    PS: schaut euch mal das Problem in Live an ...
    http://matti.homelinux.net/prohelm/Pro-Helm.html
     
    #2 luettmatten, 19.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.07
  3. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Experten gesucht

    Keine Ideen?

    Ich hatte sogar schon versucht das im Quelltext angegebene encoding zu ändern.
    Angegeben ist standardmäßig Unicode.
    Ich habs auf ISO latin-1 geändert, ohne großen Erfolg.
    Auch wenn ich die Umlaute und Sonderzeichen html-konform schriebe, bringt das keine Besserung.

    Wo sind hier die Experten?
     
  4. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Soweit ich das in nem anderen Thema mitbekommen hab (hab's noch nicht wiedergefunden), zerschrotten manche Webhoster die Codierung. Probier doch mal, die Seite woanders hochzuladen.
     
  5. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Leider habe ich keine Möglichkeit, das bei einem anderen Webhoster hochzuladen. Deshalb muss ich für diesen Umstand eine Lösung finden.

    Wenn ich selbsterstellte Websites hochlade, wird auch alles korrekt dargestellt. Wieso nicht bei den iWeb-Websites?
     
  6. Sartorius69

    Sartorius69 Klarapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    279
    Das Darstellungsproblem scheint immer noch nicht richtig gelöst zu sein. Zumindest nicht wenn mit iWeb erstellte Seiten mit anderen Browsern angezeigt werden. Benutze nun schon die neueste Version von iWeb und muss immer noch feststellen, dass bestimmte Zeichen und Formatierungen nicht korrekt dargestellt werden. In Safari sieht alles wie gewünscht aus, wenn ich mir meine Seite mit Firefox oder IE betrachte, entdecke ich indes einige Fehler.
    Schade, das iWeb scheinbar nur Safari mag. Bin mit dem Programm ansonsten sehr zufrieden. Falls jemand einen Tipp hat, wie man iWeb diese Vorliebe abgewöhnen kann, wäre dafür äußerst dankbar.
     

Diese Seite empfehlen