1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] iWeb 2009 funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von StefanMac08, 20.01.10.

  1. StefanMac08

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    36
    Hallo Apfeltalk Community.

    Ich habe seit ein paar Tagen ein komisches Problem mit meinem Programm iWeb 2009, welches ich mit meinem MacBook Pro im Juli 2009 erworben habe. Ich bekomme die angehängte Fehlermeldung, wenn ich iWeb öffne, und iWeb versucht, mein Projekt zu laden. Das Problem hat mich überrascht, weil ich schon seit längerer Zeit nicht mehr mit iWeb gearbeitet habe.

    Ich habe nun schon folgende Sachen versucht, um iWeb wieder zum Laufen zu bekommen. Bisher hat nichts geholfen:

    1. Drüberbügeln von iWeb mit Hilfe der mitgelieferten CD zum einspielen von mitgelieferter Software. Hat nicht funktioniert
    2. Deinstallation und komplette Neuinstallation. Hat auch nicht funktioniert.
    3. Rücksicherung mit einem Time Machine Backup. (Nur iWeb, ohne Löschung)
    4. Rücksicherung mit einem Time Machine Backup (Nur iWeb, mit vorheriger Löschung)

    Ich weiss echt nicht mehr was ich jetzt machen soll. Vielleicht habt Ihr ja eine Idee.
     

    Anhänge:

    • iWeb2.jpg
      iWeb2.jpg
      Dateigröße:
      150,4 KB
      Aufrufe:
      73
    • iWeb1.jpg
      iWeb1.jpg
      Dateigröße:
      100,1 KB
      Aufrufe:
      55
  2. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Halte mal während dem iWeb-Start die "Alt"-Taste gedrückt, und erstelle im Dialogfenster einen neue Domain.
     
  3. StefanMac08

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    36
    Das mit dem 'Alt' Drücken hat leider nicht funktioniert. Die Fehlermeldung kommt trotzdem. Bevor ich so weit komme stürzt das Programm ja schon ab.
     
  4. StefanMac08

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    36
    Problem hat sich mit dem Combo-Update von 10.6.2 erledigt. Habe diesen Tip im Internet gefunden. Wer das gleiche Problem hat sollte sich das Como-Update auf der Apple Homepage mal anschauen. Vielleicht hilft dies ja auch bei Leuten die das gleiche Problem beim iWork Paket haben.
     

Diese Seite empfehlen