1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes zickt rum bei 320 kBit/s

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Hifi, 08.10.09.

  1. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    Hallo. Es gibt einige Tracks, da braucht iTunes ewig, bis der Song endlich läuft und wenn es ein ganzes Album ist dauert der Übergang zwischen den Tracks eine gefühlte Ewigkeit. Ich habe den Eindruck, dass dies vor allem bei Tracks der Fall ist, die mit 320 kBit/s importiert sind. Kann das sein? Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Kann man das ändern, optimieren, lösen, verbessern?
     
  2. Lobbyist

    Lobbyist Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    194
    Ich habe leider keinen Vorschlag zur Abhilfe des geschilderten Umstands, allerdings ist es in der Tat auch bei mir der Fall, dass iTunes eine "Ewigkeit" benötigt, um Songs in der von dir genannten Qualität abzuspielen. Nicht bei allen, aber bei einigen. Das ist durchaus recht ärgerlich.

    Starte ich Songs, die mit 192 kBit/s importiert wurden, gibt es keinerlei Verzögerung, bis der Song abgespielt wird. Allerdings benötigen diese auch fast nur halb so viel Speicherplatz wie ihre 320er-Kollegen.

    Wir müssen uns wohl einfach in Geduld üben. :)
     
  3. Sam Malone

    Sam Malone Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    90
    Ich habe keine Lösung für dieses Problem, kann aber mit Sicherheit sagen, dass es sich nicht um ein normales Verhalten handelt.
    Meine Mediathek besteht zum überwiegenden Teil aus 320er MP3s und Lossless-Dateien, die ja noch erheblich mehr Speicherplatz benötigen.
    Ich kann auf keinem Gerät irgendwelche Startverzögerungen beobachten, vor allem keine Unterschiede zu 128er AACs aus dem iTunes-Store.
     

Diese Seite empfehlen