1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes zerstört Filme

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Kang00, 24.04.08.

  1. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Aloha liebe Apfeltalker,

    ich habe ein ziemliches Problem: vor kurzem habe ich einige Filme ("Harry & Sally", "Das Urteil - Jeder ist käuflich" und "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"), die ich als TV-Aufnahmen auf dem Mac hatte, neu konvertiert, die Werbung herausgeschnitten und in iTunes importiert. Dann habe ich kurz probegeschaut und alles war super.
    Eben habe ich noch einen Film importiert und wollte gleichzeitig ein Cover für "Harry & Sally" zuordnen. Ich habe also das Informationsfenster geöffnet und die Bilddatei in die "Cover"-Sektion gezogen. Daraufhin stürzte iTunes ab. Nach einem Neustart von iTunes habe ich es nochmal versucht, diesmal bei "Das Urteil -Jeder ist käuflich": Absturz. Außerdem war der letzte von mir importierte Film nicht in der Liste zu sehen, obwohl er im iTunes-Ordner lag.
    Von diesem Zeitpunkt an konnte ich die Filme nicht mehr anschauen. Es passiert gar nichts. Ich habe versucht, die Filme aus dem iTunes-Ordner in QuickTime zu öffnen - ohne Erfolg. Ich kriege folgende Fehlermeldung:

    [​IMG]

    Jetzt bin ich sowohl ratlos als auch verdammt sauer. Zwei meiner Filme sind kaputt, die Originaldatei funktioniert nicht mehr und scheinbar ist es unmöglich, Filmen Cover zuzuordnen.
    Weiß jemand Rat?

    Rechte habe ich schon repariert; nichts gefunden.

    Gruß aus Frankfurt und danke schon im voraus,

    Hannes. :)
     
  2. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Hatte ich auch einmal. Wollte mir Clockwork Orange importieren und jedes mal "PENG" alles weg. Hab dann das ganze mit iSquint bearbeitet und danach gings.
     
  3. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Zunächst mal danke dir Catholic. Ich habe mal versucht, den Film in VisualHub wieder hinzubiegen, allerdings benötigt er scheinbar ~ 6000 Minuten, um die Datei zu schreiben. Ich weiß ja nicht. MPEG-Streamclip kann die Dateien auch nicht mehr öffnen.

    Weiß noch jemand Rat? :'(
     
  4. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Der letzte Beitrag in diesem Thead sagt etwas zum Problem:

    http://forums.ilounge.com/showthread.php?t=193393

    Da geht es um diesen Fehler, allerings bei Vista-Usern. Wie du siehst, empfiehlt der Poster das Programm Tagger. Ich glaube, davon gibt es keine Mac-Version. Eventuell geht es mit diesem Tool:

    http://atomicparsley.sourceforge.net/

    Das ist jetzt aber ins Blaue geraten, weil ich dieses Atom-Problem selbst noch nie hatte.
     
  5. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Auch ein Dankeschön an dich MacBat, das lässt ja schon mal hoffen. Die Sache ist nur: ich kann mit dem Terminal nicht wirklich umgehen. Ich habe mich eben schon mal durch die dem "Atomic Parsley" beiliegende Anleitung gelesen, allerdings klappt das nicht so richtig, ich kriege immer den Kommentar: "Permission Denied". Daraufhin habe ich die Rechte ein wenig geändert, was keine Veränderung nach sich zog. Gibt es da nicht etwas mit GUI?
     
  6. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Kang00 gefällt das.
  7. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Danke für deine Mühen MacBat. Leider können weder Lostify noch MetaX das "Atom" überschreiben. Verdammt, es muss doch irgendeine Lösung geben. Ich will doch nur meine Filme sehen. >_<
     
  8. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628

Diese Seite empfehlen