1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes übernehmen bei neuem rechner?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von LucMac, 22.08.08.

  1. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    Abend' :)
    ich habe jetzt genug geld um mir nen alu imac zukaufen.....leider zweifel ich noch son bisschen drann weil es da eine Sache gibt.
    iTunes... Ich benutze iTunes seit der Version 1 und liebe es...Die ganzen Playlists und ordner die sich in den letzten Jahren so angesammelt haben sind mir aber sehr wichtig...... es war bzw ist sau viel arbeit ( ich hab 10 Ordner mit insgesamt über 500 wiedergabelisten....)
    Das will ich alles aber nicht verlieren. KLAR , die mp3s also den ordner iTunes musik kann ich ja sichern .. aber gibt es eine möglichkeit mein KOMPLETTES iTunes mit allen einstellungen , playlists usw.... zu sichern und auf den neuen iMac dann zu spielen? also das sozusagen eine 1:1 Kopie dann auf den neuen imac gemacht wird???
    Ich hatte mir überlegt , einfach den Ordner iTunes unter User/meinname/Musik und die plists zu kopieren und dann auf dem neuen einfach zu ersetzen....aber geht das??? oder gibt es eine andere Möglichkeit???

    danke & lg,
    Lucas:-D
     
  2. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Hey...^^

    Ich hab auch meine ganze iTunes-Mediathek mit allen Einstellungen und Playlists auf meinen Windows-PC gezogen, dazu hab ich einfach den Musikordner kopiert und auf dem neuen Rechner in iTunes importiert... danach hab ich die Library-Datei auf dem MacBook kopiert und dieses auf dem Windows-PC eingefügt und die bestehende gelöscht...
    Beim erneuten öffnen von iTunes ALT gedrückt halten und die neue als Library auswählen... ganz einfach! *g*

    War es das, was du wissen wolltest?
    Ich denke von PC > auf Mac und von Mac auf Mac solte es genau so gehen.
     
    LucMac gefällt das.
  3. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    ja , ich denke schon. WIe gesagt... neuer mac.... nur ich will nciht alle meine hunderten playlists verloren haben.... aber wennd as so geht .. SUPER :D vielen dank---
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Mache doch ein Backup und spiel das auf den neuen iMac wieder auf.
     
  5. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    wie ein backup.. ich mach ein backup meiner daten... das is ja alles kein problem.... ich will halt nur auch irgendwie meine playlists und einstellungen sichern ... da das sau viel arbeit ist---
     
  6. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    730
    Ich bin mir nicht sicher, steigst du von Win auf Mac um (besser gesagt, "auf" ;) ) oder von Mac auf einen anderen Mac. Ich habe erst vor ein paar Tagen meine ganzen Daten von einem 4 Jahre alten Powermac auf einen neuen iMac übertragen. Bei iTunes habe ich es exakt so gemacht wie du es beschreibst, also "... den Ordner iTunes unter User/meinname/Musik und die plists zu kopieren und dann auf dem neuen einfach zu ersetzen ...". Alles war da, einschließlich Playlisten, Wertungen etc.
     
  7. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    ich habe schon seit jahren macs.... will von einem alten Corde duo iMac auf den alu wechseln.... :)
    aber danke für die info! dann steht dem kauf ja nichts mehr im wege... yippih :D

    lg,
    Lucas
     
  8. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    730
    Dazu ein Tipp: Du kannst dir das Leben sehr einfach machen, indem du bei der Erstinstallation des neuen iMac direkt alle Daten, Einstellungen und Programme vom alten Mac auf den neuen übernimmst. Apples schlauer Migrationsassistent macht's möglich. Du wirst im Lauf der Erstinstallation ohnehin gefragt, ob du das so machen willst. Du kannst deinen alten Rechner z. B. per Firewirekabel verbinden, das geht am schnellsten. Nach der Übertragung, die dann vollautomatisch abläuft, kannst du am neuen Mäcki praktisch genau an der Stelle weiter machen, an der du am alten aufgehört hast. Alle Programme, Einstellungen und natürlich die Daten sind wieder da, genau wie vorher. Ziemlich genial.

    Wie die meisten guten Dinge im Leben hat freilich auch dieser Tipp eine Schattenseite: Nach einigen Jahren hat sich unvermeidlich einiges an Müll auf dem alten Rechner angesammmelt. Bei mir gab es z.B. auf dem alten Powermac immer gerne Probleme mit dem Ruhezustand, und die hatte ich nach der Migration auf dem iMac ebenfalls. Man könnte also die Gelegenheit nutzen und bei einer Neuinstallation des Systems und aller Programme wieder ein sauberes System aufsetzen. Danach dann einfach alle Daten von einem Backup oder direkt per Firewire-Modus vom alten iMac übernehmen, einschließlich des kompletten iTunes Ordners.

    Ich habe es vor 4 Wochen auf meinen neuen iMac zuerst per Migrationsassistent gemacht. Irgendwie hatte ich da aber das Gefühl, dass manchmal Sand im Getriebe steckt. Mittlerweile habe ich deshalb dann doch ein Wochenende genutzt und OS X sowie alle Programme komplett neu installiert und alle Einstellungen von Hand neu gemacht. Gefühlt läuft jetzt manches etwas flüssiger, und auch der Ruhezustand funktioniert jetzt perfekt wie er soll.

    Vielleicht helfen dir diese Infos.
     
  9. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    den mirga... kenn ich :D
    aber wenn ich mir nen neuen mac hole will ich auch nochmal ein sauberes osx einrichten.. das mit dem itunes ordner werde ich auf jeden fall so machen!

    danke und lg,
    Lucas
     

Diese Seite empfehlen