1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes-Tasten auf alten Tastaturen nachrüsten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tekl, 24.09.08.

  1. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi,

    die neuen Tastaturen haben ja extra Tasten, um z.B. zum nächsten Track in iTunes zu springen. Ich habe noch die alte weiße Tastatur und hätte gerne genau diese Funktion auf F16 gelegt. Da es mit den neuen Tastaturen geht, muss die Funktion ja direkt im Betriebssystem eingebaut sein. Ich möchte nämlich gerne auf die ganzen Zusatztools wie Spark, Proxi, Butler etc. verzichten, wenn es eh im System vorhanden ist.

    Doch wie aktiviere ich das für andere Tasten? Wäre es möglich mittels Ukelele ein neues Layout zu erstellen, welches das ermöglicht?
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
  3. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    nächster/vorheriger track: rechte/ linke pfeiltaste
    lautstärke: obere/ untere Pfeiltaste

    vielleicht noch in kombination mit "apfel".
    Bin mir aber da nicht sicher und kanns nicht testen...Musste selber ausprobieren...

    Ob jetzt f16 oder mit den oben genannten tasten ist dann doch auch ok oder?;)
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ich möchte es gerne Systemweit haben und ich sagte ja, dass ich eine Lösung ohne Butler oder so suche. Ich möchte gerne auf solche Tools verzichten. Gerade Bulter braucht ewig zum Laden und wenn das System stärker ausgelastet ist, reagiert es recht träge.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ganz ohne Tools geht das nicht einfach so. Es gibt aber so viele Möglichkeiten von LaunchBar über Butler, Sizzling Keys, iMote bis hin zum iPhone Remote App.
    Gruß Pepi
     
  6. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Aber wie macht dass dann die Alu-Tastatur von Apple? Es muss ja irgendwas geben, was die iTunes-Tasten auslösen. Das müsste man doch auch anders auslösen können, oder?
     
  7. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ich habe mir gerade auch mal ein paar iTunes-Steuerungs-Tools angeschaut. Alle haben Sie irgendwie nervige Nachteile. Viele schleppen den Ballast von Funktionen mit, die ich nicht benötige, andere setzen Funktion beschissen um (ByteController hat zwei Hotkeys für Next Track und FFwd, QuickTunes kann man nicht auf einfache F-Tasten legen) oder reagieren nicht immer zuverlässig. So hat mir GimmeSomeTune under auch CoverSutra schon öfter mal den Rechner für kurze Zeit blockiert oder hat selber nicht mehr reagiert. Problematisch sind fast alle Anwendungen, wenn der Rechner stark ausgelastet ist. Tools wie Butler oder Proxi haben dazu eine unverschämt hohe Startzeit.
     
    #7 Tekl, 24.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.08
  8. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Dann leg dir die Fernbedienung neben den mac oder kauf dir die alu tastatur.

    Das diese Spezialtasten funktionieren wird wohl an der Firmware in der Tastatur liegen. Somit hast du mit anderen Tastaturen keine chance.
     
  9. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Was kann man dann mit diesen Einstellungen anfangen? Die Tastenkürzel unter dem Trennstrich wären ja dann unnütz.

    Ist das nur Altlast? Habe mich damit auch schon rumgeärgert und nichts funktionert.
     

    Anhänge:

  10. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    @noidea: Tastatur und Firmware? Glaube ich kaum, wohl eher ein Spezialtreiber. Ich will die Alu-Tastatur aber eigentlich nicht haben, da meine ja gut funktioniert.

    @deckl: Die Kürzel in den Einstellungen gelten nur für die Programme. So könntest du dir z.B. das Kürzel für Zurück in Safari auf eine andere Kombination als ö legen.
     
  11. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Funktioniert ja nicht mal, wenn ich in iTunes oder Firefox bin.
     
  12. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Was hast du versucht? Bei mir funktioniert folgendes einwandfrei. Es gehen natürlich nur vorhandene Menüpunkte und sie müssen exakt den gleichen Namen haben.
     

    Anhänge:

  13. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Eben das. Nur dürfte das nicht mit allen Menüpunkten funktionieren. Keine Ahnung was "Alle nach vorne bringen" bewirken soll, wird aber schon seinen Zweck haben ;)
    Für die betreffenden Dinge hab ich eh schon Workarounds gefunden. Die sind sogar schon so gut, dass ich die Funktion eh nicht mehr benötige :)

    Aber mit "Weiter", "Pause" usw. funktionierts zum Beispiel nicht.

    danke
    lg
     
  14. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Stimmt, Weiter geht echt nicht, zwar blinkt kurz, dass Steuerungs-Menü auf – die Taste wurde als erkannt – jedoch verarbeitet iTunes dies nicht. Welchen Workaround nutzt du?
     
  15. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Achso. Der Workaround war natürlich bei einem anderen Shortcut. Sonst hätt ich ihn natürlich gepostet. Sorry
     

Diese Seite empfehlen