1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes Server nutzen

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von great_killer, 16.09.09.

  1. great_killer

    great_killer Gloster

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    64
    Hallo Gemeinde...

    zuerst einmal meine Konfiguration...

    -iMac
    -Macbook Pro
    -Netgear ReadyNas Duo 1TB

    So...jetzt zum Problem...

    Ich habe auf der ReadyNas ein iTunes Server eingerichtet. Auf diesem Server liegt die gesamte iTunes-Mediathek.
    Beide Rechner greifen jetzt vom Netzwerk aus, auf den Server zu. Funzt auch alles super...

    Wenn ich jetzt aber mit dem Macbook unterwegs bin( z.b. im Garten), würde ich gerne mit meinem UMTS-Stick auf meinen Server zugreifen.

    Das bekomme ich irgendwie nicht hin. Ich spreche die IP Adresse an, funzt aber nicht!

    Hat jemand 'ne Idee?
     
    #1 great_killer, 16.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.09
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Auf welche IP greifst Du denn zu - per UMTS über Internet quasi auf Deine WAN-IP, oder? Ich weiss nicht, ob man "von aussen" aufs NAS und den iTunes-Server zugreifen kann, aber zur Not müsste es doch mit einer VPN-Lösung gehen, so dass Du Dich vom Garten aus quasi innerhalb Deines LAN bewegst?!
     
  3. great_killer

    great_killer Gloster

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    64
    Na mein Server hat eine fest vergebene IP-Adresse bekommen. Somit hat Du auch einen "Remote" Zugang... d.h. Du könntest von Außen auf deinen Server (alle darauf befindlichen Daten) zugeifen.
    Das funzt aber auch nicht wirklich... ist sozusagen meine 2.Baustelle...war mir nur eben nicht so wichtig...

    Diese spreche ich in Safari an.
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Mmmh ... also, Dein NAS befindet sich im LAN. Das heißt, wahrscheinlich mit der IP-Adresse 192.168.xxx.xxx, die Du manuell vorgegeben hast, korrekt? Und jeder Client im LAN kann per Safari diese IP eingeben und kommt auf die Oberfläche vom NAS, auch korrekt?

    Wenn ja, dann gehts nun weiter :-D Wenn Du per UMTS im Garten online bist, dann befindest Du Dich ja nicht mehr im LAN des 192.168.xxx.xxx, in welchem das NAS hängt - oder hab ich da jetzt einen Denkfehler drin? *grübel*

    Bei mir läufts so (zwar kein iTunes-Server, aber auch ein NAS):
    Im LAN hab ich eine Synology CubeStation, IP kommt per DHCP á la 192.168.178.xxx. LAN-intern kommen alle Clients über diese Adresse per Safari, FTP, telnet etc. aufs NAS. Wenn ich außerhalb bin und per UMTS oder in einem fremden LAN arbeite, dann baue ich eine VPN-Verbindung zu meiner FritzBox auf und kann weiterhin über 192.168.178.xxx (also unter der gewohnten Adresse) mein NAS erreichen. Aber dafür brauch ich halt die VPN-Verbindung, um überhaupt erst mal mein aktuelles (unterwegs-)Netz und dem (daheim-)Netz zu verbinden.
     
  5. great_killer

    great_killer Gloster

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    64
    ja, das stimmt soweit...

    Nee, hast Du nicht... aber der NAS Server wird doch über meinen Router angesprochen. Dieser hat z.B. die IP 192.168.0.1 und die NAS 192.168.0.2...

    Kann auch sein, dass ich hier was durcheinander bringe...bin nun wirklich nicht der Netzwerk-Profi... Ist alles Neuland für mich!

    hmmm... und mit welchem Programm baust du so eine VPN Leitung auf.
    Mich wundert nur, da Netgear dafür Werbung gemacht hat, dass man mit diesem "Remote-Modus" von überall zugreifen kann. Von Zusatzprogrammen war da nicht die Rede.

    Ferner kann ich ja wohl bei der ReadyNas auch eine s.g. "Website" einrichten, was ich allerdings noch nicht gemacht habe.

    Dieser Remote Modus und die Möglichkeit der Website sowie der iTunes-Server unterscheidet sie ja von der TimeCapsule! Die kann das wohl nicht...zumindest nicht ohne MobileMe.
     
  6. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Oh, bei Netgear muss ich passen mit dem Remote-Modus. Den kenn ich nicht :-D
     

Diese Seite empfehlen