1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes Playlist --> Ordner synchronisieren ?!

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von meniK, 24.06.09.

  1. meniK

    meniK Fuji

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    36
    Hey,

    ich suche ein Script o.ä. dass es mir ermöglicht einer playlist, einen bestimmten Ordner zuzuweisen, welchen sie dann in bestimmten abständen synchronisiert.

    Gibt es sowas ? oder etwas in die Richtung ?



    Grund:
    Ich habe (wie viele) meine eigene Ordnerstruktur für meine Musikrichtungen/Interpreten/etc. Wenn ich also neue Musik bekomme und diese in meine Kategorien einsortiere, müsste ich jedes Album wieder von Hand in die entsprechende Playlist ziehen. Gibt es denn gar keine Möglichkeit das bequem auf dem aktuellsten Stand zu halten ?

    Wäre euch für jegliche Tipps, Links oder Hilfe dankbar.

    mfg
    meniK
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Ich empfehle, diesen Thread hier (klick) zu lesen und sich von den Vorteilen der itunes-eigenen (nicht "manuellen") Verwaltung überzeugen zu lassen.

    Das, was Du vor hast, ist nämlich völlig ohne Scripts über die "intelligenten Wiedergabelisten" lösbar, in denen Du Merkmale (können auch mehrere/viele) definierst, die in iTunes immer zur Laufzeit abgefragt werden.
     
  3. meniK

    meniK Fuji

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    36
    hey danke schonmal.

    aber versteh ich das richtig ? es läuft darauf hinaus, meine musiksammlung von itunes verwalten zu lassen und enstprechend allen files die richtigen id3-tags zuzuordnen, damit ich dann eine intelligente playlist erstellen kann die natürlich damit funktioniert.

    das ist ja eine nette methode.

    Aber zB. verstehe ich jetzt etwas anderes unter der Musikrichtung "alternative" als iTunes (welches bei mir im ordner "x:/music/alternative" liegt), d.h. ich müsste jetzt allen Files die ICH als "alternative" sehe den tag für genre "alternative" geben. damit sie nacher in der intelligenten "alternative"-liste sind bzw "ansteuerbar" sind?

    denn die schönen merkmale die ich da definieren kann beschränken sich natürlich nur auf die id3-informationen, nicht aber auf Informationen wie zB. die lokale ordnerstruktur. ://

    klar hätte ich dann am ende eine durch getaggte library. schön und gut, aber das ist mit soviel manueller änderung verbunden, dass ich lieber einfach einer playlist, meinen ordner zuweisen würde :/


    oder hab dich einfach falsch verstanden ?

    mfg
    meniK
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Nein, etwas manueller Aufwand ist schon nötig. Aber es lohnt sich gewiss, Du solltest Dich hier mal bezüglich der Erfahrungen von Usern schlau machen.

    Übrigens muss man nicht jeden Titel einzeln taggen. Alben z.B. markiert man "komplett" und ändert dann auch für alle die gemeinsamen Infos. Das geht ruck-zuck.

    Und allein die intelligenten Listen sind einfach nur Klasse. Was man damit "auf die Schnelle" alles zusammenpacken kann ... beginnend von Erstellungsjahren, über Interpreten, bis hin zu der Auswertung der möglichen Kommentare, in denen man z.B. auch eintragen könnte, ob die Musik fürs Jogging geignet wäre ;)
     
  5. meniK

    meniK Fuji

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    36
    okay ich seh schon ^^

    dann kommt das wohl als "projekt id3" auf meine todo-liste :)

    Eine schnelle frage noch:

    Wenn ich mich nun Entscheide das ganze durch Itunes organisieren zu lassen, würde ich nun den "iTunes Music" gern auf meine externe Platte hauen, wo sich die musik im moment in meiner ordnerstruktur befindet, sodass er das ganze dann einfach verschiebt, also die struktur sozusagen nur ändert (ohne files zu duplizieren).

    Dafür einfach Speicherort von "iTunes Music" ändern und einen Haken bei "iTunes-Musik-Ordner verwalten", fertig. richtig?

    solang ich keinen haken bei "beim hinzufügen [...] kopieren" mache, sollte ich dann keine platzprobleme auf der externen bekommen oder ?

    will einfach nur vermeiden jetzt einen falschen haken zumachen und dann alles dupliziert zu haben (was platzmäßig nicht passen wird)...

    danke für dummie-betreuung
     
  6. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Ich würde dir auch empfehlen die Musik Ordnerweise zu importieren. So hast du für jeden Import nen Zeitstempel und kannst auch danach sortieren. So findest du sofort deine zuletzt importierten Stücke und kannst sie auf einen Rutsch bearbeiten.
     
  7. meniK

    meniK Fuji

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    36
    apropos import also...

    ich hab ja moment eine "itunes library" basierend auf meiner (bald alten) ordnerstruktur....


    wenn ich nun den haken bei "iTunes-Musik-Ordner verwalten" mache. Wie geh ich dann vor ?

    Soll ich erst alles aus der Library also dem Menüpunkt "Musik" löschen, dann den haken für itunes-verwaltung und anschliessend alles ordnerweise importieren oder kann er meine alte "library" in dem sinn übernehmen ? Sprich wie gesagt, die Files einfach in den "iTunes Music" ordner verschieben und dort anordnen.

    danke für die hilfe.

    mfg
    meniK
     
  8. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Dazu kann ich Dir die Lektüre dieses Threads ans Herz legen: Klick,
     

Diese Seite empfehlen