iTunes Mediathek wird nicht mehr gefunden

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von alan140, 30.12.15.

  1. alan140

    alan140 Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.15
    Beiträge:
    2
    Hallo miteinander! :)

    Problem: Meine iTunes-Mediathek liegt auf einer externen Festplatte, die ich neu formatiert habe (vorher Daten gesichert). Danach alles wieder drauf gezogen. Jetzt erkennt iTunes die Mediathek nicht mehr (also Ausrufezeichen neben den Titeln). Wenn ich sie manuell suche und ersetze, klappt das - iTunes fragt dann ob er die restlichen Titel automatisch suchen soll, das bejahe ich und gebe besagten Ordner an, aber er "findet" nix. Ich müsste also jeden Song einzeln hinzufügen!? Wie kann ich das umgehen?
    Ich habe spaßenshalber mal ein paar Dateien markiert und in iTunes reingezogen, da ersetzt er die Titel zwar (also kopiert die nicht nochmal), aber ich habe dann trotzdem die Titel doppelt in der Mediathek (1x mit Ausrufezeichen, 1x ohne), die gesamten Plays, Hinzufügedatum usw. sind Futsch und vorallem die Playlisten sind nicht mehr zu gebrauchen.

    Weiß jemand eine Lösung? Ich hoffe ich konnte mein Problem halbwegs verständlich schildern...

    Christoph
     
  2. machmahinda

    machmahinda Harberts Renette

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    7.055
    Der alte Pfad zur Externen landet offenbar im Nirvana, da Du die Platte formatiert hast. Es ist zwar dieselbe Platte, aber der Name ist nun vielleicht anders.
    Kontrolliere mal den Pfad, den iTunes aufzeigt, um zu den Dateien zu gelangen.
     
  3. alan140

    alan140 Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.15
    Beiträge:
    2
    Bereits gemacht und auch den neuen Pfad angegeben...nix...
     
  4. vortrom

    vortrom Ribston Pepping

    Dabei seit:
    04.09.11
    Beiträge:
    299
    Die externe Festplatte braucht exakt den gleichen Name wie vorher. Notfalls den Namen der Festplatte händisch ändern.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.638
    Mit exakt gleichem Namen sollte es klappen … vorausgesetzt, der steht auch in den iTunes-Einstellungen. Denn wenn iTunes sucht und nichts findet, wird dorrt entweder der Standardpfad eingetragen oder gar nichts, und damit klappt die Suche natürlich nicht.
    Um das zu korrigieren, gibt es die Menüfunktion "Mediathek organisieren". Richtigen Pfad eintragen in den Einstellungen, dann auf das Menü und dort "zusammenlegen" (oder so ähnlich) wählen. Dann kopiert iTunes die Dateien an den neuen Ort - auch wenn das bisher normale Ort ist, dann werden per "Kopieren" einfach nur die Pfade angepasst.
     
  6. MIB70

    MIB70 Braeburn

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    46
    Ich möchte das Thema nochmals aufgreifen, da ich ein ähnliches Problem habe. Ich hatte meine iTunes-Mediathek auf einer Time Capsule gespeichert. Die TC hat nach einigen Jahren leider den Geist aufgegeben, daher habe ich nun meine Mediathek auf eine "normale" externe Festplatte (mit Kabel verbunden) abgespeichert. Das Problem ist aber, das bei vielen Songs nun dieses Ausrufezeichen links erscheint und iTunes anscheinend immer noch nach dem alten Pfad sucht, obwohl ich in den Einstellungen den neuen Pfad angegeben habe und auch die Mediathek neu organisiert und zusammengelegt habe. Es kommt trotzdem die Fehlermeldung "Beim Verbinden mit dem Server „mircos-time-capsule“ ist ein Fehler aufgetreten. Möglicherweise ist der Server nicht vorhanden oder zurzeit nicht verfügbar. Überprüfen Sie den Servernamen oder die IP-Adresse sowie die Netzwerkverbindung, und versuchen Sie es dann erneut."

    Ich kann doch nicht bei Tausenden von Musikstücken manuell den neuen Pfad eingeben. Hat jemand eine Idee?
     
  7. tobeinterested

    tobeinterested Antonowka

    Dabei seit:
    15.05.11
    Beiträge:
    359
    @MIB70, in welchem Format ist denn die Festplatte formatiert?
     
  8. MIB70

    MIB70 Braeburn

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    46
    Mac OS Extended (Journaled)