1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes löscht beim hinzufügen Dateien?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Gafti, 15.10.09.

  1. Gafti

    Gafti Elstar

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    72
    Hey Apfeljaner!

    Ich benutze schon seit geraumer Zeit iTunes. Ich dachte eigentlich immer, dass ich meine Ordnerstrukturen im Griff habe, aber mittlerweile wurde es dann irgendwie zu viel. Also folgendes Projekt: OK lässt du iTunes den Ordner für dich verwalten.
    Gesagt getan hab ich einen Ordner auf der externen angelegt und meine musik in der mediathek gelöscht. Dann nochmal aus allen ordnern hinzufügen und sagen, dass er den ordner mit verwalten soll. Nun fügt iTunes fleißig hinzu und verschiebt.... das dauert.... ewig (liegt wohl auch an der größe meine Bibilothek) ^^
    Irgendwie hab ich bei der hälfte abbrechen müssen bzw ausversehen abgebrochen. Hab mich shcon geärgert, weil das MacBook schon nen halben Tag nicht verfügbar war -.- Naja also nochmal alle aus der Mediathek gelöscht und gleiche prozedur nochmal. Er wurde fertig. Nun aber folgendes Problem: Plötzlich fehlen 50GB!!! Musik o_O Meistens die Interpreten mit den Anfangsbuchstaben J bis M. Der Platz in der Ordnerstruktur ist noch da - aber leer (hab nicht neu ausrichten lassen)... manchmal existiert auch der Ordner des Interpreten - sogar mit Albumordner - aber die mp3s sind weg...

    kann es sein, dass er die hälfte vom ersten mal gelöscht und durchs Abbrechen des Vorgangs nicht mehr hinzugefügt hat? oO

    danke schonmal im vorraus
    AR
     

Diese Seite empfehlen