1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes löschen / deinstallieren

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Ernie, 03.10.07.

  1. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    Hi,

    also mein defekter iPod ist nun zurück vom Service. Angeblich wurden keine Fehler gefunden und alles funktioniert wie es sich gehört - ja ne, is klar :) kaum ausgepackt und angeschaltet Fehlermeldung - Bitte stellen Sie ihren iPod wieder her - !! Toll hab den 30 GB 5 Generation.

    iPod an das Powerbook angeschlossen zum wiederherstellen. Was passiert? 2 mal iTunes abgestürzt und beim 3. mal hat es ganze 15 Minuten gedauert bis der iPod bei iTunes erkannt wurde und nochmal so lange bis er wiederhergestellt war....Sowas nennt sich "Funktionstüchtigkeit nach Apple Richtlinien??"

    Die vom Service meinte ich solle iTunes deinstallieren und nochmal neu drauf installieren da es möglicherweise an iTunes liegt ;) Klar.

    1. Frage: Wie sichere ich meine Musik incl. Cover ? Einfach den iTunes Ordner auf den Desktop ziehen und später wieder einfügen? Oder sind die Cover f. Coverflow separat irgendwo gespeichert.

    2. Frage: Nach wieviel Stunden fährt der iPod wieder hoch beim anschalten? Immer dann kam nämich die Fehlermeldung. Wenn ich ihn nur kurz über die Playtaste ausschalte und wieder anschalte kommt gleich das Menü wie gewohnt. Aber wie lange dauert es bis der iPod mit druck auf den Menüknopf "hochfährt", also diese dunkle Apple Logo zu sehen ist? kann man das irgendwie beschleunigen?

    Danke für die Hilfe
     
  2. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    passt der Link zu meinen 2 Fragen??? NEIN :)

    Wie ich den zurück setzte weiß ich auch.
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das, was Du da beschreibst, ist das zurücksetzen. Probier doch erstmal die Tipps auf der Seite durch und lies die Bedienungsanleitung, bevor Du hier halbqualifizierte Bemerkungen von Dir gibst.
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Du hast schon Recht, wie der Apple-Support-Link bestätigt, aber das was du von Ernie zitiert hast, wird meistens eher als Neustarten/Rebooten des iPods bezeichnet.
    Zurücksetzen bringen die meisten eher damit in Verbindung, den iPod komplett zu löschen und auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, wie ja der Name schon sagt.

    Beim "Zurücksetzen" laut dem Apple-Support-Doc passiert aber tatsächlich genaudasselbe, wie wenn der iPod nach mehreren Stunden Ruhe komplett neu startet, Ernie.

    Die Cover werden im iTunes-Ordner gespeichert.. oder direkt in den MP3-Files selbst.
     
  5. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    unter zurück setzen verstehe ich das Ding nach einem Absturz neu zu starten und nicht den Effekt den ich haben will hervor zu rufen. Die Fehlermeldung kam nun nicht mehr, aber lasse ihn trotzdem bis morgen früh liegen und teste unter den gleichen Bedingungen nochmal. Es ist ja schließlich nicht normal des man einen iPod - der frisch vom Service kommt - wiederherstellen muss und das 2 mal iTunes abstürzt und der iPod nicht erkannt wird.
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Der Effekt, den Du haben willst…

    ist nun mal das Zurücksetzen - d.h. ein Neustart des iPod-Betriebssystems.

    Stimmt. Da der iPod frisch vom Service kommt, ist es aber sowieso wahrscheinlicher, dass der Fehler bei Deinem PowerBook oder der darauf installierten Software liegt. Das hat Dir der Service-Techniker ja bereits gesagt.

    Deshalb würde ich wie folgt vorgehen:

    1. wenn möglich, iPod an einem anderen Rechner ausprobieren (um festzustellen, ob es am Rechner oder am iPod liegt)
    2. Zugriffsrechte Deines Macs reparieren
    3. Software falls nötig auf den neuesten Stand bringen
    4. falls es dann nicht klappt, iPod mit iTunes wiederherstellen (d.h., alle Titel auf dem iPod werden gelöscht und der iPod wird in den Auslieferungszustand zurückgesetzt
    5. falls es dann nicht klappt, iTunes neu installieren (braucht nicht gelöscht zu werden - wenn Komponenten fehlen, werden sie beim Ausführen des Installers ersetzt)
    6. falls es dann nicht klappt, Mac-OS-X-Combo-Update über das vorhandene System bügeln
     
  7. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    es kann aber nicht an meinem rechner liegen, denn der Grund das der iPod bei Service war ist dieser:

    Er wurde zirka 1 Woche nicht benutzt und lag angeschlossen über ein 3,5 Klinke Stecker an meinem Reciever im Schrank. Nach einer Woche wollte ich mal wieder Musik horen. (Vorher ist übrigens nie etwas in Sachen Fehlermeldung etc. gewesen)
    Nach dem Einschalten kam die mehrsprachige Fehlermeldung das man den iPod über iTunes wiederherstellen soll. Gesagt, getan. Nach dem wiederherstellen sollte der iPod neu starten, ein Ladebalken erschien auf dem Display und gleich darauf die selbe Fehlermeldung mit dem wiederherstellen. Nun war ich verwirrt und hab das ganze erstmal beendet und hab andere Dinge gemacht. Als ich ihn dann über Play ausschalten wollte durfte ich ungefähr 30 Minuten das nette Apple Logo im Display betrachten und noch später, wie sich am unteren Ende des Displays langsam ein schwarzer Balken zeichnete. Da nun garnicht mehr ging habe ich beim Support angrufen, ihn später abholen lassen und mit der Bemerkung zurück bekommen das soweit kein Fehler festgestellt werden konnte und alles nach Apple Richtlinien funktioniert....der Rest der Geschichte steht ganz oben....Der Fehler war also schon vorhanden und noch schlimmer ohne das er irgendwie mit iTunes zusammengearbeitet hatte in diesem Moment. Und auch die letzte Musikaktuallisierung lag 2 Wochen zurück.
     
  8. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ok, das ist in der Tat übel. Vielleicht liegt ein Hardwaredefekt vor, der sich nur sporadisch äußert. Sowas ist schwer zu diagnostizieren.

    Es klingt zwar doof - aber wenn der Fehler wieder auftritt, und Du die Sache nicht mit Hilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung aus dem Apple Support hinbekommst, wirst Du den iPod vermutlich erneut einschicken müssen.

    Ansonsten gilt in solchen Fällen immer:

    [​IMG]

    Warum eröffnest Du dann einen Thread, in dem Du fragst, wie man iTunes deinstalliert?

    ;)
     
  9. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    ja, weil es darum eigentlich ging. Der Service meinte wenn ich den iPod an eine Nicht-aktualisierte iTunes Version anschließe bzw. diesen iPod zum ersten mal dort anschließe könnte eine Fehlermeldung kommen z.B. "der iPod ist defekt" oder sowas....aber ob das läuft ??!! Im Moment geht alles und ich höre Musik :) mal sehen wann es wieder kracht. Hab ja noch über ein Jahr Apple Care :-D
     
  10. maciej

    maciej Gast

    ehm hi ich bin neu hier hab ein ipod video 30gb blabla, ich beckomme ihn nivht mehr an, mein pc reagiert garnicht wenn ich mein ipod anstecke und aufleuchten tut er auch nicht mehr, so was kann ihc nun machen?
    nitte brauche hilfe... garantie zettel habe ich auch nicht mehr :(

    ps: sorry das ich das hier poste aber wusste nicht wo sonst :D
     
  11. maciej

    maciej Gast

    naja :( bin jetzt super traurig schnelle hilfe bitte T_T
     
  12. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    mittlere taste (enter) und menu gleichzeitig drücken - gedrückt halten bis der ipod neu startet dann sollte er laufen ;)
     
  13. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Keine Panik. Erstens kann der Händler, bei dem der iPod gekauft wurde, jederzeit eine Kopie des Kaufbelegs ausdrucken. Zweitens musste ich bisher bei Garantiefällen noch nie den Kaufbeleg vorzeigen - was aber vermutlich davon abhängt, wo man das Gerät zur Reparatur abgibt.
     
  14. maciej

    maciej Gast

    Nichts tut sich, und ich glaube meine garantie ist schon entfallen und weis auch nicht mhr wo ich ihn gekauft habe, haha sonst noch eine idee :(?
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ja: Hebe Dir beim nächsten Mal den Kaufbeleg auf oder merke Dir wenigstens, wo und wann Du 300 Euro ausgegeben hast ;)



    Und bis dahin empfehle ich Dir dringend folgende Lektüre:

    [​IMG]

    ;)
     
  16. maciej

    maciej Gast

    haha danke dir werde ich mir merken:)
    neben bei ich bin erst nach deutschland gekommen um hier zu studieren :) ich weis das meine rechtschreibung schlecht ist aber sie wird besser :) und ich habe das buch :p
     
  17. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Touché! :) :)
     
  18. maciej

    maciej Gast

    fals es dich interessiert komme aus polen nicht gerade weit weg, haha.
     
  19. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Oh doch, das interessiert mich! Polen gehört zu den Ländern, die ich in den nächsten Jahren gerne mal besuchen würde. Eine Freundin von mir war bereits in Krakau und Warschau, und hat sehr von dem Land und den Leuten geschwärmt!
     

Diese Seite empfehlen