1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes Interpreten werden ohne 'The' sortiert?!

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von cenga, 22.06.09.

  1. cenga

    cenga Alkmene

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    31
    Hallo,...


    ich schreibe mal wieder hier, weil ich nicht weiß wo Themen mit iTunes auf dem PC hinkommen. Ich würde mir ansonsten wünschen das es verschoben wird.

    Folgendermaßen sieht mein Problem aus:
    Ich habe in iTunes Tracks von Interpreten die das Wort 'The' vorneweg haben, wie z.B.: 'The Black Eyed Peas' oder 'The Roots'...
    Wenn man jetzt auf der Sortier-Leiste auf Interpreten klickt, sortiert iTunes die Interpreten von A-Z, wobei aber 'The Black Eyed Peas' nicht unten bei 'T' aufgelistet wird, sondern weiter oben 'B'. Es müsste sich aber eigentlich unten bei 'T' mit ein sortieren, weil es nun mal 'The Black Eyed Peas' heißt. Ich habe nun nach meiner gründlichen Recherche herausgefunden das iTunes das bei jedem Interpreten macht, der das Wort 'The' am Anfang im Namen hat.
    Man muss unbedingt bei den Informationen eines jeden einzelnen Tracks, der diesem Problem unterliegt (klingt geschwollen, ich weiß), bei 'Name für Sortierung' den kompletten Namen mit 'The' davor eingeben. Löschen kann man den 'falschen' Namen unter Informationen übrigens nicht.


    Mich nervt das, wenn ich ganz ehrlich bin. Ich habe bei jedem Track die Eingaben bei 'Sortierung' komplett gelöscht. Nur bei den Tracks mit 'The' davor, habe ich jetzt die Interpreten jeweils komplett eingetragen.


    Ich weiß, für viele scheint mein Problem jetzt ein kleines, aber ich empfinde das wie einen 'Bug' in einem Spiel. Ich weiß nicht, wo solche Info's hingehören, aber Apple sollte dagegen definitiv Abhilfe schaffen, bzw. mir sollte einer verraten, ob ich das Problem umgehen kann.

    Apple sollte übrigens auch hiergegen Abhilfe verschaffen!


    Danke schon einmal im Voraus!
    Cenga,...
     
  2. Lushaq

    Lushaq Braeburn

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    43
    Hi,
    afaik kann man dieses Problem wie du sagtest nur dadurch umgehen, in dem man den entsprechenden Interpretennamen mit "The" bei "Interpret für Sortierung" eingibt.
    Allerdings ist das doch kein großes Problem: einfach alle Alben/Titel des Interpreten markieren -> Informationen -> Interpretennamen kopieren und in "Interpret für Sortierung" eintragen....schwups, schon sind 30 oder mehr Titel da wo sie hingehören. Wird nur schwierig, wenn man davon 100 Interpreten hat... ô0

    So far...
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Das ist auch gut so, daß iTunes den Artikel weglässt und man sich nicht die Mühe selber machen muß.
    Schließlich sollen die Informationen alphabetisch sortiert werden, und da spielen Artikel keine Rolle.
    Schlimm, daß man es bei deutschen, italienischen, französischen und spanischen Namen selber machen muß.
     
  4. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Wie jetzt? Bei mir lässt itunes auch die deutschen Artikel ( Der, die, das ) unbeachtet und sortiert unter dem "Familennamen" ein.
     
    Die Banane gefällt das.
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Was für eine Version hast du? Bis iT 6 ging das auch bei mir, ich glaube aber, da musste man in irgendeiner Ressourcedatei was eintragen. Seit dem Umstieg auf 8 muß ich alle nicht-englischen Interpreten eigens bei der Sortierung ändern, ein Eintrag in dieser Datei (irgendwas im Bundle, weiß aktuell nicht mehr genau) brachte nichts.
     
  6. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Ich habe das neuste itunes, entsprechend immer upgedatet mit Software Update.
     
  7. marcel_r

    marcel_r Martini

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    654
    Das ist nun mal so bei alphabetischer Sortierung, dass der Artikel ignoriert wird. Dass es hier und da Leute gibt die das so nicht mögen ist ja klar, aber ich finde es so besser. Man schreibt ja auch oft den Titel hintendran bei Filmen z.B.: Lord of the Rings, The.
    Wobei ich denke dass das in Datenbanken so eingegeben wird, in denen man eben diese Sortierung erreichen will, sie aber Titel nicht ignorieren kann.

    Wäre wohl absolut kein Problem unter den iTunes-Einstellungen eine kleine Checkbox hin zu machen (meinetwegen unter "Erweitert), wo man dieses an- und abstellen kann.
    Genau so wie eine Checkbox in Safari: "Downloadmanager nach Downloadende schließen" oder dass man bei der Mailanwendung auch öfter als nur jede Minute sein Postfach checken lassen kann oder dass man die Zeit bis zum Ruhezustand noch feingranularer einstellen kann.

    Ich denke das alles widerspricht halt der Philosophie von Apple-Produkten. Dass noch kein Entwickler auf die Idee gekommen ist glaub ich nicht.

    Wenn wir schon dabei sind: NICHT in den Ruhezustand wechseln wenn Notebook geschlossen wird - das kann man iwie auch irgends einstellen!? Aber egal das wird jetzt zu OT
     
    #7 marcel_r, 25.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.09
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Einfach alle Lieder in iTunes markieren und dann im Tune Instructor unter ID3-Tag alles von Interpret nach Interpret für Sortierung kopieren lassen.
     

Diese Seite empfehlen